Umgang mit Dachratten Phoenix und Scottsdale, Arizona - Versierte Reise

Empfehlungen, 2019

Wahl Des Editors

Umgang mit Dachratten Phoenix und Scottsdale, Arizona


Der wissenschaftliche Name der Dachratte lautet Rattus Rattus.Historisch waren sie damit verbunden, die Pest oder den schwarzen Tod im Mittelalter verbreitet zu haben. Die Dachratte wird auch als schwarze Ratte bezeichnet, obwohl sie nicht unbedingt schwarz ist, sondern meist dunkelbraun ist. Die typische Dachratte misst zwischen 13 und 18 Zoll, einschließlich des Schwanzes, und ist glatt, schlank und wendig. Die Dachratte unterscheidet sich von anderen Ratten durch den Schwanz, der länger ist als der Rest seines Körpers.

 

Dachratten in der Umgebung von Phoenix

Dachratten sind nicht einzigartig für den Staat; Sie sind teilweise zu wärmeren Klimazonen. Die Dachratte kann entlang der südlichen Atlantik- und Golfküstenstaaten von Virginia bis Texas und in ganz Florida gefunden werden. Sie befinden sich auch an der Pazifikküste von Kalifornien, im Bundesstaat Washington und in Oregon.

Der erste Rattenausbruch ereignete sich 2001 in der Gegend von Phoenix, als sie im Viertel Arcadia im Osten von Phoenix auftraten. Im Jahr 2004 wurden in Phoenix, Tempe, Glendale, Paradise Valley und Glendale Sichtungen von Dachratten bestätigt. Die Quelle des Befalls ist unbekannt, aber viele vermuten, dass die Migration in Autos, Lastwagen und durch Bewegung von Pflanzen und Müll stattgefunden hat.

Was Sie über Dachratten wissen sollten

Während Dachratten viele Eigenschaften mit dem Rest der Arten teilen, haben sie auch einige einzigartige Eigenschaften:

  • Dachrattenkot ist lang und zylindrisch.
  • Dachratten sind nachtaktiv.
  • Dachratten können Krankheiten wie Beulenpest und Typhus übertragen.
  • Dachratten werden Häuser und Gebäude betreten. Sie brauchen nur ein Loch von der Größe eines Viertels, um Zugang zu erhalten.
  • Dachratten sind hervorragende Kletterer. Sie können Wände erklimmen und Versorgungsleitungen und Zäune verwenden, um von Gebäude zu Gebäude zu gelangen.
  • Draußen nisten Dachratten in Bäumen, Holzhaufen, Müll und Pflanzen. In Arizona scheinen Oleander ein beliebter Nistplatz zu sein.
  • Drinnen bevorzugen hohe Plätze wie Dachböden.
  • Dachratten graben sich nicht in den Boden und schwimmen nicht.
  • Dachratten fressen Obst, Gemüse, Nüsse, Tiernahrung und wirbellose Tiere wie Spinnen und Würmer. Sie werden auch Papier essen.
  • Weibliche Dachratten können pro Jahr bis zu vier Würfe mit jeweils fünf bis acht Jungen haben. In städtischen Gebieten, in denen es keine natürlichen Feinde gibt, ist die Überlebensrate der Babys hoch.
  • Die folgenden Gegenstände im Haus sind anfälliger für das Anziehen von Dachratten: Palmen, Yucca-Pflanzen, Pampasgras, Geißblatt, italienische Zypressen, schweres Gebüsch, Holzstapel und Aufbewahrungsboxen.

Wie können Sie feststellen, ob Sie Dachratten haben?

Wenn Sie Zitrusbäume haben und ausgehöhlte Früchte auf dem Boden oder in den Bäumen bemerken, ist dies ein Hinweis darauf, dass Dachratten vorhanden sind. Ein weiterer Indikator ist das Nagen oder Kratzen von Geräuschen auf dem Dachboden oder an den Wänden. Achten Sie auf Ablagerungen in Dachböden und Lagerbereichen. Wenn Sie ölige Abriebspuren am Haus oder kleine Löcher in den Bildschirmen feststellen, ist möglicherweise die Dachratte eingezogen.

So verhindern Sie das Einfahren von Dachratten

Präventive Maßnahmen sind die beste Verteidigung gegen Dachratten.

  • Reparieren Sie zerbrochene oder zerrissene Bildschirme.
  • Halten Sie Bäume gepflegt und Büsche und Reben dünn. Stellen Sie sicher, dass Bäume mindestens 4 Fuß aus dem Haus zurückgeschnitten werden.
  • Behalten Sie Deckel auf Mülltonnen.
  • Beseitigen Sie Rückstände im Hof ​​und in den Lagerbereichen.
  • Um den Dachboden herum versiegeln.
  • Lassen Sie kein Tierfutter draußen, vor allem nachts.
  • Wähle deine Zitrusfrüchte aus, sobald sie reif sind. Entfernen Sie heruntergefallene Zitrusfrüchte vom Boden.
  • Bewahren Sie Holz mindestens 18 Zoll über dem Boden und 12 Zoll von den Wänden entfernt auf.
  • Beseitigen Sie stehendes Wasser und reparieren Sie undichte Wasserhähne.

Wie man Dachratten loswird

Das Einfangen von Dachratten ist eine bevorzugte Kontrollmethode, insbesondere wenn Bewohner kleine Kinder oder Haustiere haben, die von Giften betroffen sein könnten. Fangfallen sind weit verbreitet. Mehrere Stadtbüros bieten im Rahmen ihres Bildungs- und Präventionsprogramms Fallen zu sehr günstigen Preisen für die Bewohner an. Weitere Informationen zu Fallen und deren Verfügbarkeit finden Sie auf der Website der Stadt, in der Sie leben.


Beliebte Kategorien

Top