Ein neuer Bewohner-Leitfaden für die Beantragung eines Minnesota-Führerscheins - Versierte Reise

Empfehlungen, 2019

Wahl Des Editors

Ein neuer Bewohner-Leitfaden für die Beantragung eines Minnesota-Führerscheins


Benötige ich eine neue Minnesota-Lizenz?

Ja, wenn Sie aus einem anderen Staat oder einem anderen Land nach Minnesota ziehen und hier ein Fahrzeug fahren möchten. Sie haben 60 Tage Zeit, um einen Minnesota-Führerschein zu beantragen.

Während dieser 60 Tage können Sie mit einer Lizenz eines anderen US-Bundesstaates oder Kanadas fahren. Es ist jedoch ratsam, den Bewerbungsprozess so schnell wie möglich zu starten.

Für gewerbliche Fahrer gelten andere Regeln. Außerdem gelten für das aktive Militärpersonal und seine Familien besondere Regeln.

Was muss ich tun, um einen Minnesota-Führerschein zu erhalten?

Sie werden Ihren Antrag bei der Minnesota-Abteilung für öffentliche Sicherheit, Fahrer- und Fahrzeugdienste oder DVS stellen.

Wenn Sie über eine gültige Lizenz aus einem anderen US-Bundesstaat, einem US-Territorium oder Kanada verfügen oder diese Lizenz weniger als ein Jahr abgelaufen ist, müssen Sie eine Lizenz erwerben Wissenstest und ein Sehtest.

Wenn Sie aus einem anderen Land hierher ziehen oder eine US- oder kanadische Lizenz besitzen, die vor mehr als einem Jahr abgelaufen ist, müssen Sie eine Straßentest, Wissenstest und Sehtest.

Wie finde ich ein DVS Office?

Jedes Büro beschäftigt sich mit einem oder mehreren Lizenzanträgen, schriftlichen Tests, Straßentests oder Fahrzeugen. Dies ist ärgerlich, insbesondere wenn Sie aus einem Bundesstaat kommen, der alle Dienste in einem Büro hat.

Es ist am bequemsten, in ein Büro zu gehen, das den schriftlichen Test anbietet und akzeptiert Lizenzanträge, damit Sie alles auf einen Blick erledigen können. Suchen Sie auf der DVS-Website nach dem nächstgelegenen Büro.

DVS-Büros haben auch relativ begrenzte Öffnungszeiten, also überprüfen Sie dies vor Ihrem Besuch.

Welche ID brauche ich?

Für den schriftlichen Test, den Straßentest und die Beantragung einer Lizenz benötigen Sie eine gültige ID. Das wird der DVS akzeptieren.

  • Entweder ein Führerschein mit einem Foto aus Minnesota oder einem anderen US-Bundesstaat, der aktuell ist oder für weniger als fünf Jahre abgelaufen ist. Wenn kein Foto vorhanden ist, muss es aktuell sein oder weniger als ein Jahr abgelaufen sein.
  • Wenn Sie keinen US-Führerschein besitzen, benötigen Sie einen primären und einen sekundären Ausweis.

Das Hauptdokument muss Ihren vollständigen Namen und Geburtsdatum enthalten. Beispiele sind ein gültiger Pass, eine US-Geburtsurkunde oder eine Karte mit dauerhaftem Aufenthalt.

Das sekundäre Dokument muss Ihren vollständigen Namen haben. Beispiele sind eine US-amerikanische Sozialversicherungskarte, ein Schulzeugnis oder eine Geburtsurkunde aus einem anderen Land.

Die vollständige Liste der Dokumente, die als primäre und sekundäre Identifikation zulässig sind, ist auf der DVS-Website verfügbar.

Wenn sich Ihr vollständiger Name von dem Namen auf Ihrer ID unterscheidet, müssen Sie auch den Nachweis Ihrer rechtlichen Namensänderung vorlegen.

Was ist, wenn Sie eine gültige Lizenz aus einem anderen Staat haben, diese jedoch nicht mit Ihrer Anwendung vorlegen können, und wenn sie verloren ging oder gestohlen wurde? Eine Kopie der Fahrerdatensätze des anderen Staates ist anstelle der Lizenz zulässig. Wenden Sie sich in diesem Zustand an den DMV, um die Daten Ihres Fahrers zu erhalten.

Der schriftliche Test

Sie benötigen Ihre ID, um den Test zu absolvieren.

Der schriftliche Test enthält 40 Fragen, alle mit Multiple-Choice-Optionen oder wahr oder falsch.

Der Test basiert auf den Informationen im Minnesota-Treiberhandbuch. Das Handbuch ist im Internet, bei und in den DVS-Wissens- und Prüfstellen erhältlich. Sie können auch eine Kopie anfordern, die an Sie gesendet wird.

An den meisten Prüfungsorten im U-Bahn-Bereich ist der Test computergesteuert und in mehreren Sprachen verfügbar. Sie sitzen am Computer, hören sich die Frage an und treffen eine Auswahl auf dem Touchscreen. Der Test ist nicht zeitgesteuert. An nicht computergestützten Standorten handelt es sich um einen herkömmlichen Stift- und Papiertest.

Es gibt keine Gebühr für die erste oder zweite Prüfung, aber wenn Sie die Prüfung ein drittes oder späteres Mal ablegen müssen, fällt eine Gebühr an. Pro Tag kann nur ein Test durchgeführt werden.

Wenn Sie den Test bestanden haben, erhalten Sie eine Kopie der Testergebnisse, die Sie für eine Lizenz beantragen müssen.

Der Straßentest

In Minneapolis oder St. Paul gibt es keine Straßenprüfstellen. Die nächstgelegenen Straßenprüfstandorte der Metropolregion Twin Cities befinden sich in Eagan, Chaska, Plymouth, Stillwater und Hastings. Es ist ratsam, einen Termin für Ihren Test zu vereinbaren, indem Sie das Prüfungsamt anrufen.

Sie benötigen Ihren Ausweis, um den Test zu absolvieren. Darüber hinaus müssen Sie ein Fahrzeug für den Test bereitstellen.

  • Das Fahrzeug muss zugelassen und funktionsfähig sein. Behandeln Sie alle lustigen Geräusche, die es zuerst erzeugt, oder Sie dürfen den Test nicht ablegen.
  • Die Beifahrertür muss sich sowohl innerhalb als auch außerhalb des Fahrzeugs ordnungsgemäß öffnen.
  • Der Sicherheitsgurt muss ordnungsgemäß funktionieren, ebenso die Bremslichter, Signale und Scheinwerfer.
  • Sie müssen einen gültigen Versicherungsnachweis für das Testfahrzeug vorlegen. Es muss sich um die tatsächliche Versicherungskarte oder -richtlinie handeln, nicht um eine Kopie oder einen Ausdruck aus dem Internet.
  • Die Fahrzeugzulassung muss aktuell sein.

    Sie müssen die Verwendung der Sicherheitsausrüstung, der Steuerung und des Fahrens Ihres Fahrzeugs demonstrieren. Sie werden getestet, ob Sie Ihr Fahrzeug unter normalen Bedingungen sicher fahren können und dabei die normalen Regeln und Bestimmungen einhalten.

    Während der Prüfung mit einem Prüfer darf nur der antragstellende Fahrer im Fahrzeug sein.

    Für den ersten oder zweiten Test fallen keine Gebühren an. Wenn Sie die ersten beiden Tests nicht bestehen, wird für den dritten und alle nachfolgenden Tests eine Gebühr erhoben.

    Wenn Sie bestanden haben, erhalten Sie eine Kopie der Testergebnisse, die Sie für Ihre Lizenz beantragen müssen.

    Beantragen Sie Ihren Minnesota-Führerschein

    Sie haben den Wissenstest bestanden. Du hast den Test bestanden. Herzliche Glückwünsche!

    Jetzt können Sie Ihren Lizenzantrag stellen. Präsentieren Sie in jedem Büro, das Lizenzanträge akzeptiert, die Ergebnisse des Wissenstests, des Straßentests (falls zutreffend), Ihres Personalausweises und aller anderen Führerscheine, die Sie besitzen.

    Sie müssen einen Sehtest bestehen und Ihr Foto wird aufgenommen. Lächeln!

    Alle US-Führerscheine werden durch das Ausschneiden der Ecke ungültig. Ausländische Führerscheine werden nicht ungültig und werden Ihnen zurückgegeben.

    Zahlen Sie die Anmeldegebühr, und Sie sind fertig. Sie erhalten eine Quittung für Ihre Anwendung, die anstelle Ihrer Lizenz verwendet werden kann. Sie müssen dies zeigen, wenn Sie von der Polizei angehalten werden oder anderweitig einen Nachweis Ihrer Lizenz benötigen, die jedoch nicht als Ausweis verwendet werden kann.

    Ihre neue Minnesota-Lizenz wird in wenigen Wochen per Post zugeschickt.

    Fragen zur Beantragung einer Minnesota-Lizenz?

    Die Minnesota DMV-Website ist nicht sehr benutzerfreundlich, aber wenn Sie mehr Unterstützung benötigen, sind die DMV-Mitarbeiter bei telefonischen Fragen sehr hilfreich. Die Kontaktnummern für DMV-Abteilungen einschließlich der Führerscheine sind auf der DMV-Website aufgeführt.

    Fahrzeug in Minnesota registrieren

    Neue Einwohner müssen sich nicht nur um einen Führerschein in Minnesota bewerben, sondern müssen ihr Fahrzeug innerhalb von 60 Tagen nach Ankunft in Minnesota anmelden. So registrieren Sie Ihr Fahrzeug in Minnesota.


    Beliebte Kategorien

    Top