Die Region Auvergne in Frankreich - Versierte Reise

Empfehlungen, 2019

Wahl Des Editors

Die Region Auvergne in Frankreich


Die Auvergne im Herzen Frankreichs ist eines der verborgenen Reiseziele des Landes, das sich durch Berge, Wälder und wilde Landschaft lange vom Rest des Landes abhebt. Heute ist es noch eine Region, die noch weitgehend unberührt ist. Romanische Kirchen mit schwarzen Madonnen, Schluchten zum Durchfahren und Täler zum Wandern, Flüsse zum Angeln und Schwimmen sowie abgelegene Ebenen zum Langlaufen - das ist die Auvergne, eine wunderschöne Region, in der der Himmel nachts rein und voller Sterne ist .

 

Über die Region Auvergne in Frankreich

Die Auvergne ist das Herzstück der Weiten Massif Central in der Mitte von Frankreich. Es ist eine Region der Kontraste, die sich von Moulins in der reichen Bourbonnais-Region im Norden bis zu Le Puy-en-Velay und Aurillac in der ärmeren und ländlichen südlichen Haute-Loire erstreckt. Es ist ein wunderschöner und wilder Teil Frankreichs, der aus erloschenen Vulkanen besteht Puys, die sich vom Puy-de-Dôme im Nordwesten bis zum Cantal im Südwesten erstrecken und diese Region zu der größten Vulkanregion Europas machen. Stark bewaldete, dramatische Berghänge werden von Flusstälern unterbrochen: Allier, die Loire, die sich an den Hängen des Gerbier de Jonc erhebt, und die Dordogne, die sich im Monts-Dore erhebt.

Von Touristen noch relativ unentdeckt, ist es ein Ort, an dem man durch das Hochplateau spazieren und zu den Flüssen hinabsteigen kann, um einige der schönsten Landschaften Frankreichs zu sehen und Städte mit mittelalterlicher Architektur zu besuchen.

Es ist auch einer der großartigen Ausgangspunkte für Pilgerfahrten nach Santiage de Compostela - von Le Puy-en-Velay. Die Auvergne besteht aus den vier Abteilungen Allier, Puy-de-Dome, Cantal und Haute Loire und ist eine Entdeckung wert.

Bei der Neuorganisation der Regionen im Jahr 2016 wurde die Auvergne Teil einer größeren Region, der Auvergne-Rhône-Alpes.

Es gab Befürchtungen, dass der reichere Nachbarn die Auvergne verschlingen würde, aber der ehemalige rechte und mächtige Bürgermeister von Le Puy en Velay ist jetzt Direktor der gesamten Region, sodass für die Auvergne möglicherweise mehr Geld zur Verfügung steht.

Anreise zur Auvergne

Clermont-Ferrand ist die größte Stadt der Auvergne und ein idealer Ausgangspunkt für einen Urlaub in der Umgebung.

  • Der Flughafen Clermont liegt in Aulnat, 7 Kilometer östlich des Stadtzentrums. Der Flughafen hat Verbindungen nach Paris Orly oder Charles de Gaulle, Lyon, Nizza, Korsika und anderen europäischen Städten, aber nur Flüge von Mai bis Oktober von Flybe nach Southampton.
  • Clermont-Ferrand ist 423 Kilometer von Paris entfernt und mit dem Auto dauert die Fahrt etwa 4 Stunden.
  • Wenn Sie mit dem Auto aus Großbritannien anreisen, nehmen Sie die Fähre nach Calais. Von Calais nach Clermont beträgt die Entfernung 720 km, weshalb es am besten ist, die Reise zu unterbrechen. Nehmen Sie entweder die längere Route, vermeiden Sie Paris und bleiben Sie in Reims oder Troyes in der Champagne, oder kombinieren Sie sie mit einem Besuch des Loire-Tals und seiner Schlösser und Gärten.

Städte in der Auvergne

Clermont-Ferrand, die größte Stadt der Region, ist vor allem als die Heimat von Michelin-Reifen bekannt. Aber es ist eine alte Stadt aus der Römerzeit.

Es hat ein entzückendes mittelalterliches Viertel, in dem der Ruf von Clermont als bekannt ist Villa Noire (Schwarze Stadt) wird offensichtlich. Die Kathedrale wurde aus dem schwarzen Basalt-Vulkangestein der Region gebaut, wie auch viele der alten Gebäude in den verwinkelten Straßen. Es gibt viel zu sehen, wie das Michelin-Abenteuer (das überraschend faszinierende Michelin-Museum). Es gibt gute Einkaufsmöglichkeiten, ein jährliches Internationales Kurzfilmfestival Ende Januar / Anfang Februar, das das größte seiner Art in der Welt ist, und ein lebhaftes und wachsendes Nachtleben.

Städte nördlich von Clermont Ferrand

Moulins Moulins, am Ufer des Flusses Allier, 90 km nördlich von Clermont, ist die reizvolle Hauptstadt der fruchtbaren Region Bourbonnais. Es hat eine mittelalterliche Kathedrale mit wunderschönen Buntglasfenstern, eine schwarze Jungfrau, ein hervorragendes Triptychon des Meisters der Moulins, wahrscheinlich 1498 gemalt, einige bemerkenswerte Museen und das berühmte Centre National du Costume de Scène eröffnete eine Abteilung von Nureyev, in der die Kostüme und persönlichen Artefakte des großen Tänzers gezeigt wurden

Vichy Vichy, 50 km nördlich von Clermont-Ferrand, ist für die Marionettenregierung des Marschalls Pétain während des Zweiten Weltkriegs und für seine berühmten Quellen bekannt. Es ist eine reizvolle, eher ruhige Stadt mit einer schönen Stadt Belle Époque, Jugendstil- und Art Deco-Gebäude.

Städte südlich von Clermont-Ferrand

St-Nectaire besteht aus zwei Teilen: dem alten Dorf St-Nectaire-le-Haut mit einer romanischen Kirche und dem winzigen Kurort St-Nectaire-le-Bas. Es ist eine fremde Stadt, die für ihren St. Nectaire-Käse berühmt ist Belle Époque Hotels hat eine verblasste Größe, die Sie direkt zurück in die 19 führtth Jahrhundert.

Aurillac im Cantal hat zwei große Berühmtheiten: das Schirmmachen und das außergewöhnliche Street Theatre Festival im August. Aber es gibt auch viele verwinkelte Gassen voller Boutiquen, Cafés und Restaurants, die die Stadt das ganze Jahr über belebt.

Saint-Flour im Cantal, nur 92 km südlich von Clermont, ist eine reizvolle Altstadt mit einer langen Geschichte. Es war der Sitz einer 14thBischofssitz und wurde im Mittelalter wichtig. Die Stadt hat eine Kathedrale mit eindrucksvollem Interieur und einen Bischofspalast, in dem das Musée de la Haute-Auvergne mit Möbeln und Musikinstrumenten untergebracht ist. Am Samstagmorgen gibt es hier einen sehr guten Markt.

Le Puy-en-Velay wird von außergewöhnlichen Monumenten beherrscht, die sich auf den aus der Stadt ragenden Felsennadeln befinden: die Kathedrale Notre-Dame, die Terrakotta-Madonna, die Kapelle St. Michael und eine riesige Statue des Heiligen Joseph. Es war einst eine zutiefst religiöse Stadt und einer der großen mittelalterlichen Ausgangspunkte für Pilger nach Santiago de Compostela in Spanien. Es ist auch berühmt für Spitze, für Linsen und für Verveine (Verbena), die die örtliche Destillerie Pagès als bekanntestes aromatisiertes alkoholisches Getränk verwendet.

Hauptattraktionen in der Auvergne

Das Chaîne des Puys bietet eine spektakuläre Landschaft, Mineralwasser wie den Volvic Spring und den National Regional Park der Vulkane, der von der Puy-de-Dôme was der extrem Energie treiben kann.

Im südlichen Teil nehmen Sie die Plomb du Cantal Seilbahn vom Ferienort Le Lioran für einen spektakulären Blick auf die Berge.

Vulcania ist ein großartiger Themenpark für Vulkane. Interaktiv und definitiv dramatisch gibt es einen 3D-Film über Ausbrüche in der Auvergne, einen Drachenritt und mehr. Es liegt am Fuße des Puy de Lemplegy, nur 26 km westlich von Clermont-Ferrand.

Mehr zu Freizeitparks in Frankreich.

Touristenzug durch die Allier-Schluchten. Fahren Sie mit dem Zug, der von Langeac nach Langogne führt, durch die fabelhaften Schluchten des Allier und des Nationalparks. Während der zweistündigen Fahrt durchquert der Zug 53 Tunnel und Schlangen am Fluss Allier.

Mont Mouchet Museum des Widerstands. Verfolgen Sie die Geschichte des Widerstands der Maquis im Juni 1944, die deutsche Divisionen auf ihrem Weg nach Norden in die Normandie und zu den D-Day Landings aufhielt.

Sport in der Auvergne. Die Gegend bietet für jeden etwas. Sie können Wildwasser-Rafting, Langlaufen, Ballonfahren, Kajakfahren, Schwimmen, Radfahren und Wandern entlang der gut ausgeschilderten Wege unternehmen grandes randonées (nummerierte GR-Routen). Informieren Sie sich in jeder Stadt und in jedem Dorf.

Essen der Auvergne

Die Auvergne ist nicht der Ort für feines, raffiniertes Essen. Dies war eine bäuerliche Kultur und das Essen ist entsprechend robust. Das bekannteste Gericht ist Topfée auvergnate, eine Art Pot-au-feu aus Kohl, Kartoffeln, Speck, Bohnen und Rüben. Chou farci Ist Kohl mit Rindfleisch und Schweinefleisch gefüllt. Ebenso füllend ist l'aligot, pürierte Kartoffeln mit Käse vermischt.

Der Käse ist sehr gut und reicht von der Kuhmilch St. Nectaire über Bleu d'Auvergne bis hin zu Laguiole, Cantal und Fourme d'Ambert. Einheimische Wurst aus Schweinefleisch ist ebenfalls einen Kauf wert und es gibt unendlich viele Arten von wunderbarem Honig von Bienen, die in den Wäldern und Feldern der Region leben.

Wo bleiben?

Das interessanteste Hotel in der Region ist das Chateau de Codignat, 40 km östlich von Clermont-Ferrand. Es ist ein wunderbar romantisches Schlosshotel mit einem sehr guten Restaurant mitten im Nirgendwo.

Es gibt eine Reihe sehr guter Bed & Breakfasts. Erkundigen Sie sich bei den örtlichen Tourismusbüros nach Listen und Informationen.


Top