Kampieren im Reds Meadow Valley, Kalifornien - Versierte Reise

Empfehlungen, 2019

Wahl Des Editors

Kampieren im Reds Meadow Valley, Kalifornien

Camping in Reds Meadow in Kalifornien ist wirklich ein spektakuläres Naturerlebnis. Wenn Sie den Golden State besuchen, ist das Reds Meadow Valley ein Top-Reiseziel für Reisen in Kalifornien und liegt in der östlichen Sierra Nevada, westlich der Mammoth Lakes.

Wenn Sie über das Minaret Vista ins Reds Meadow Valley fahren, haben Sie einen spektakulären Blick auf die Minarette, die Ritter Range und den San Joaquin River. Das Tal ist mit Granitfelsen, Kiefern und Wildblumen gesäumt, und es ist voll von Geschichte, Geologie und epischem Forellenwasser.

Der Reds Meadow Campground ist der größte und beliebteste, aber es gibt sechs Campingplätze in der Umgebung, in denen sich die beliebtesten Orte in der Nähe des Flusses und in der Nähe des Devils Postpile National Monument befinden. Jeder Campingplatz hat eine einzigartige Umgebung und befindet sich in unmittelbarer Nähe der mittleren Gabelung des San Joaquin River. Das Tal ist ein beliebter Ort für Erholung im Freien, darunter Wandern, Sightseeing und Angeln. Devils Postpile und Rainbow Falls gehören zu den besten.

  • 01 von 03

    Bereich Geschichte


    In den 1800er Jahren reisten Prospektoren entlang des French Trail, einer Route von Fresno nach Mammoth, in die Region. Red Sotcher ließ sich in der Gegend nieder, baute Gemüse an und verkaufte an die Bergleute.Während die Leute von weit her kamen, um Gold und Silber zu gewinnen, war es Sotcher, der Erfolg hatte. Reds Meadow und Sotcher Lake wurden schließlich zu seinen Ehren benannt.

    Das Devils Postpile National Monument wurde 1911 geschaffen, um Devils Postpile und Rainbow Falls zu schützen. Zur Unterstützung des Denkmals gehörten Briefe vom Sierra Club an Präsident Taft, die von John Muir unterzeichnet wurden.

    Später, 1972, wurde eine Transsierra-Straßenentwicklung vorgeschlagen, um Oakhurst über das Gebiet der Reds Meadow auf dem French Trail mit Mammoth zu verbinden, wurde jedoch gestoppt, als der Gouverneur von Kalifornien, Ronald Regan, mit 100 Politikern ankam und einen historischen Ausritt zum Summit unternahm Wiese. Schließlich wurde die Gegend um Reds Meadow und die mittlere Gabelung San Joaquin als Wildnis bezeichnet.

  • 02 von 03

    Wo man im Reds Meadow Valley campen kann


    Das Reds Wiese Der Campingplatz befindet sich am Ende des Tals und ist vor allem wegen seiner kostenlosen Thermalduschen beliebt. Die Duschen sind für alle Camper im Tal verfügbar. Der Campingplatz von Red liegt am nächsten am Sotcher Lake, dem Reds Meadow Resort und dem Rainbow Falls-Ausgangspunkt. Die beliebtesten Orte sind die erste Schleife entlang der Wiese, aber die Campingplätze 43-45 in der hinteren Schleife sind die privatesten.

    Der Campingplatz in Bimsstein flach liegt am Fluss, am San Joaquin River, und in einem schönen Abschnitt zum Angeln mit Wiesen und Pools in unmittelbarer Nähe. Es ist der kleinste der Campingplätze mit nur 16 Campingplätzen. Pumice Flat bietet auch einen Gruppencampingplatz auf der gegenüberliegenden Straßenseite, der bei Angelclubs beliebt ist.

    Upper Soda Springs Campingplatz ist auch Flussufer und ist ein beliebtes Tagescampingziel für Wanderer und Angler. Eine Brücke überquert den San Joaquin River am nördlichen Ende des Campingplatzes und führt zum Wanderweg und zum Flusszugang.

    Das Rauschen kaskadenartiger Wasserfälle unterstreicht das Campingerlebnis Minarettfälle Campingplatz. In der Nähe des Campingplatzes fließt der Minaret Creek über Granitfelsen in den San Joaquin River und erzeugt einen spektakulären Wasserfall. Dieser Campingplatz verfügt über 26 Campingplätze, aber die Plätze sind beliebt und füllen sich schnell aus.

    Das Hotel liegt am Devils Postpile National Monument Teufel Postpile Der Campingplatz grenzt an die Ranger-Station am San Joaquin River. Die Basaltsäulenformationen bei Devils Postpile sind ein beliebtes Ziel für Sightseeing-Touren in der Region Mammoth Lakes und ein empfehlenswerter Besuch. Eine Brücke überquert den Fluss südlich der Ranger-Station und vor dem Denkmal, so dass Sie bequem zum Angeln und Wandern gelangen.

    Agnew Wiesen Der Campingplatz ist der erste Campingplatz, wenn Sie ins Tal hinabsteigen. Die Wiese und die Wildblumen sind in den Sommermonaten spektakulär. Reds Meadow betreibt eine Packstation von Agnew Meadows. In der Nähe des Campingplatzes befindet sich ein Ausgangspunkt mit zahlreichen Wanderwegen. In Agnew Meadows gibt es Gruppen- und Pferdecamps.

  • 03 von 03

    Reservierungen und Reiseplanung


    Alle Campingplätze sind verfügbar, mit Ausnahme der Gruppenstandorte Agnew Meadows und Pumice Flat. Reservierungen für die Gruppenseiten können online vorgenommen werden.

    Erkundigen Sie sich beim Mammoth Lakes Visitors Bureau über die Straßeninformationen, bevor Sie das Middle Fork San Joaquin Valley besuchen. Der Highway 203 von der Mammoth Mountain's Main Lodge in das Red´s Meadow Valley ist nur in den Sommermonaten geöffnet. Die Straße schließt jedes Jahr am 31. Oktober oder der erste größere Schneefall.


    Beliebte Kategorien

    Top