Grundlegende Gebote und Verbote vor dem Schließen einer Rewards-Kreditkarte - Versierte Reise

Empfehlungen, 2019

Wahl Des Editors

Grundlegende Gebote und Verbote vor dem Schließen einer Rewards-Kreditkarte


Sie und Ihre Prämienkreditkarte haben sich also entschieden, Ihre eigenen Wege zu gehen. Es passiert. Vermutlich haben Sie Ihre Ausgabengewohnheiten und die gesammelten Belohnungen genau unter die Lupe genommen - bevor Sie zu der endgültigen Entscheidung gekommen sind, dass Ihre Belohnungskarte für Sie nicht funktioniert.

Es gibt keine einheitliche Lösung: Die beste Belohnungskarte ist immer diejenige, die zu Ihnen und Ihrem Lebensstil passt. Bevor Sie jedoch die Schere ausreissen, sollten Sie einige Hinweise und Verbote beachten, um sicherzustellen, dass die Stornierung reibungslos verläuft und Sie keine Ihrer hart erarbeiteten Belohnungen verlieren.

Was ist vor dem Schließen einer Rewards-Kreditkarte zu tun?

1. Erhalten Sie Ihre Zahlungen in der richtigen Reihenfolge

Die meisten Kreditkartenaussteller mögen keine unfertigen Geschäfte. Daher müssen Sie das verbleibende Guthaben vollständig abbezahlen, bevor Sie Ihr Konto schließen. Dazu gehören auch alle ausstehenden Transaktionen, die noch auf Ihrer Abrechnung erscheinen.

Vergessen Sie auch nicht die automatischen Zahlungen, die Sie mit Ihrer Prämienkreditkarte eingerichtet haben. Stellen Sie sicher, dass Sie neue Vereinbarungen mit diesen Unternehmen treffen, damit Sie keine Zahlungen verpassen. Möglicherweise können Sie Ihr Guthaben auch auf eine andere Kreditkarte übertragen.

2. Lesen Sie den Kleingedruckten

Nehmen Sie Ihre Lesebrille heraus und lesen Sie die Bedingungen Ihres Karteninhabervertrags. Wenn Sie eine Jahresgebühr für Ihre Karte bezahlt haben, ist es wichtig zu prüfen, was mit der Gebühr geschieht, die Sie im Falle einer Stornierung vor Ablauf des Jahres entrichtet haben.

Möglicherweise haben Sie Anspruch auf einen Rabatt für nicht genutzte Teile, und wo Sie sich in Ihrem Abrechnungszyklus befinden, ist wichtig. Wenn keine Chance auf einen Rabatt besteht, erhalten Sie möglicherweise einen höheren Wert, wenn Sie die Karte für den Rest des Jahres behalten. Zumindest können Sie vor dem Abbruch noch einige Punkte / Meilen sammeln.

3. Sprechen Sie mit dem Aussteller

Kreditkartenunternehmen sind nicht glücklich darüber, treue Kunden zu verlieren. Wenn Sie also bereits die Entscheidung getroffen haben, Ihr Konto zu schließen, teilen Sie ihnen bitte mit, warum Sie Ihre Kündigung anrufen. Wenn Sie der Meinung sind, dass die Jahresgebühr zu hoch ist, sagen Sie ihnen, und Sie können es für das kommende Jahr aufheben, vor allem, wenn Sie mit Ihrer Karte viel Geld ausgegeben haben. Oder sie bieten an, einige Bonusmeilen für Ihr Geschäft zu verwenden. Es tut nicht weh, zu versuchen und zu verhandeln - es gibt nichts zu verlieren -, aber gehen Sie nicht in den Anruf und erwarten Sie einen Anreiz zum Bleiben.

Es passiert nicht immer.

Was Sie vor dem Schließen einer Rewards-Kreditkarte nicht tun sollten

1. Belohnen Sie keine Belohnungen auf dem Tisch

Glücklicherweise können Sie in den meisten Fällen, sobald Sie Punkte oder Meilen mit Ihrer Kreditkarte gesammelt haben, diese auch dann behalten, wenn Sie die Karte stornieren. Wenn Ihre Karte mit einem Hotel- oder Airline-Programm belohnt wird, werden diese Punkte / Meilen direkt auf Ihr Vielflieger- oder Hotel-Treuekonto eingezahlt und können nicht zurückgenommen werden. Bitten Sie den Aussteller jedoch immer noch, zu bestätigen, was nach dem Stornieren der Karte mit Ihren Punkten / Meilen geschieht.

Das Stornieren einer Kreditkarte, die von einer Bank oder einem Kreditkartenaussteller ausgeführt wird, kann komplizierter sein. Wenn Sie Karten von Chase Ultimate Rewards, American Express Membership Rewards und Citi ThankYou Rewards stornieren, können Sie tatsächlich Ihre verdienten Prämien einbüßen. Der einfachste Weg, dies zu vermeiden, besteht darin, alle Punkte vor dem Stornieren einzulösen. Wenn dies nicht möglich ist, informieren Sie sich über die Bedingungen Ihres spezifischen Emittenten.

Mit Chase können Sie Ihre Punkte auf eine andere Ultimate Rewards-Punktekarte übertragen, bevor Sie Ihr Konto schließen. American Express gibt Ihnen 30 Tage ab dem Datum der Kündigung, um Ihre Membership Rewards-Punkte einzulösen, wenn Sie eine andere aktive AmEx-Karte haben. Citi ThankYou-Punkte müssen innerhalb von 60 Tagen nach der Stornierung eingelöst oder innerhalb von 90 Tagen mit einem anderen Mitglied geteilt werden.

2. Schneiden Sie nicht einfach und laufen Sie

Wenn Sie mit dem Schließen Ihrer Prämienkreditkarte fortfahren, ist es eine gute Idee, trotzdem mit dem Aussteller zu sprechen. Das Zerlegen Ihrer Karte ist nur ein Teil der Gleichung - Das Schließen einer Kreditkarte kann sich auf Ihren FICO-Score auswirken, da einer der Faktoren, die berücksichtigt werden, die Länge Ihres Kreditverlaufs ist. Rufen Sie die auf der Rückseite angegebene 1-800-Nummer an, um den Emittenten zu benachrichtigen und die Kündigung des Kontos anzuzeigen auf deine Anfrage. Es ist ein kleiner Punkt, aber es ist besser, dies in Ihrem Kreditbericht aufzuzeichnen.


Top