Firenzecard-Pass für vorrangige Einreise und Einsparungen in Florenz - Versierte Reise

Empfehlungen, 2019

Wahl Des Editors

Firenzecard-Pass für vorrangige Einreise und Einsparungen in Florenz


Wenn Sie eine Reise nach Florenz (Italien) planen und mehrere Museen und Denkmäler besuchen möchten, sollten Sie die Firenzecard erwerben, einen Pass, der Käufern den Eintritt in 76 der wichtigsten Museen, Denkmäler und Gärten der Stadt ermöglicht. Zugang zu vorrangigen Zugangsleitungen; und unbegrenzte Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel der Stadt. Der Pass ist ab der ersten Nutzung 72 Stunden lang gültig und kostet 85 Euro.

Der Wert einer Firenzecard

Durch den Kauf einer Firenzecard sparen Sie Zeit und Geld, je nachdem, wie viele Orte Sie besuchen. Da es im Voraus bezahlt wird, müssen Sie nicht in langen Ticketlinien stehen, reservieren oder jedes Ticket einzeln kaufen, wenn Sie ein Museum oder ein Monument betreten möchten.

Ebenfalls enthalten ist der Eintritt zu vielen herausragenden Sonderausstellungen im Laufe des Jahres. Wenn Sie also eines dieser zeitlich begrenzten Exponate sehen möchten, zahlen Sie keine zusätzlichen Kosten.

Einige der Denkmäler und Museen auf dem Pass sind bereits frei, aber Sie erhalten Zugang zu den wichtigsten Eingangslinien. Bei sehr beliebten Websites mit enormem Datenverkehr kann diese Funktion allein den Preis der Karte wert sein.

Die Karte ermöglicht den freien Eintritt für Personen unter 18 Jahren, die Mitglieder der gleichen Familie des Firenzecard-Inhabers sind.

Firenzecard kaufen und abholen

Sie können die aktuellen Preise überprüfen und die Karte online auf der Firenzecard-Website, in einem der teilnehmenden Museen oder in einer Touristeninformation in der Stadt kaufen. Wenn Sie die Karte online kaufen, suchen Sie auf der Website nach Sammelstellen, an denen Sie sie abholen können.

Sie können die Firenzecard App auch auf Ihr Smartphone herunterladen, den Code Ihres Gutscheins eingeben und die digitale Firenzecard erhalten.

Firenzecard verwenden

Wenn Sie die Karte erhalten, schreiben Sie sofort Ihren Namen darauf. Suchen Sie am Eingang eines Museums oder Denkmals nach dem Firenzecard-Schild und zeigen Sie dort Ihren Pass für den Eintritt. Streichen Sie in einem Bus die Karte gegen die Bestätigungsmaschine im Bus, sobald Sie einsteigen.

Um die Karte für den Eintritt in den Glockenturm von Giotto, den Dom des Doms, das Baptisterium und die Krypta von Santa Reparata (Mitpatron von Florenz und Namensgeber der ehemaligen Kathedrale von Florenz) zu verwenden, gehen Sie zum dedizierten Firenzecard-Ticketschalter im Hotel Das Kunst- und Kulturzentrum Opera del Duomo (OPA) an der Piazza San Giovanni 7, wo Sie die kostenlose Eintrittskarte für die Drehkreuze erhalten, wenn Sie diese Denkmäler betreten.

Die Karte wird bei der ersten Verwendung "gültig" und bleibt 72 Stunden gültig. Sie haben einen Monat ab Kaufdatum, um die Karte zu validieren. Jeder Karteninhaber hat einen Zutritt zu jedem der teilnehmenden Orte.

Wo Sie mit der Karte gehen können

Einige der beliebtesten Orte in Florenz sind:

  • Uffizien Galerie
  • Accademia Galerie
  • Bargello National Museum
  • Palazzo Vecchio
  • Dom und Kuppel
  • Glockenturm und Baptisterium
  • San Marco Klostermuseum

Firenzecard +

Die Firenzecard + bietet zusätzliche Rabatte und Services. Sie sparen in ausgewählten Restaurants, bei Sightseeing-Touren, Geschäften und Galerien, Unterhaltung und Übernachtungsmöglichkeiten. Diese aufgerüstete Karte kann nur online oder bei den autorisierten Verkaufsstellen in Florenz gegen eine Gebühr von 7 Euro in Verbindung mit der ursprünglichen Firenzecard erworben werden.


Top