Flushing, Queens, New York: eine Nachbarschaftstour - Versierte Reise

Empfehlungen, 2019

Wahl Des Editors

Flushing, Queens, New York: eine Nachbarschaftstour


Downtown Flushing ist das größte urbane Zentrum in Queens und die Heimat der zweitgrößten Chinatown in New York City. Steigen Sie an der Flushing Main Street aus der U-Bahn 7 oder der Long Island Rail Road aus und treten Sie in die Menge.

Die Bürgersteige in der Innenstadt pulsieren mit Menschen aller Nationalitäten, vorwiegend Ostasiaten, insbesondere Chinesen und Koreanern. Zeichen auf Chinesisch sind mindestens so prominent wie diejenigen auf Englisch. Dieses Chinatown ist jedoch eine echte amerikanische Fusion. Für das leibliche Wohl gibt es alles, von McDonald's und chinesischen Fischrestaurants bis zu Straßenhändlern, die gebratene Nudeln verkaufen. Für Getränke gibt es irische Bars, Starbucks und Bubble Tea-Cafés. Das Angebot reicht von der klassischen Old Navy und dem gehobenen Benetton über chinesische Buchhandlungen, Kräutermedizingeschäfte, asiatische Lebensmittelgeschäfte und Musikgeschäfte, die die neuesten Hits aus Shanghai anbieten.


Chinatown in Flushing ist die Heimat einer lebendigen Mittelschicht und Arbeitergemeinschaft und ist wohlhabender als Chinatown in Manhattan. Bis in die 1970er Jahre war Flushing hauptsächlich eine italienische und griechische Nachbarschaft, aber die Innenstadt wurde durch die wirtschaftlichen Turbulenzen der 1970er Jahre erschüttert. Die Menschen verließen Flushing und die Immobilienpreise fielen. Koreanische und chinesische Einwanderer begannen sich Ende der 70er Jahre in Flushing niederzulassen und haben seit den 1980er Jahren dominiert.
Viele der Chinesen, die nach Flushing gekommen sind, kamen aus Taiwan, Südostasien und sogar aus Lateinamerika - von früheren Einwanderergruppen.

Die Darstellung der erweiterten chinesischen Gemeinschaft macht die Essensmöglichkeiten in Flushing am köstlichsten.

Diese Tour konzentriert sich auf chinesische Geschäfte und Restaurants in der Innenstadt von Flushing. Das kommerzielle Herz der Gegend ist die Kreuzung der Hauptstraße und der Roosevelt Avenue und erstreckt sich über mehrere Blöcke in alle Richtungen. Weiter südlich der Main Street ist die Mehrheit der Geschäfte auf Südasiaten ausgerichtet: Pakistaner, Inder, Sikhs und Afghanen, die auch Flushing nach Hause rufen. Östlich der Hauptstraße am Northern Boulevard hat sich die koreanische Gemeinde versammelt.


Wie man dorthin kommt

Öffentliche Verkehrsmittel: U-Bahn, Zug und Bus

  • Die U-Bahnlinie 7 bringt Sie in die Innenstadt von Flushing mit ihrer Endstation an der Main Street.
  • Der LIRR-Zug der Port-Washington-Linie hält auch am Main. Busse verbinden Flushing mit dem Rest von Queens und auch nördlich mit der Bronx.
  • Die folgenden Busse fahren in die Innenstadt von Flushing: 12, 13, 14, 15, 16, 17, 20, 21, 25, 28, 34, 44, 65 und 66.

Fahren und Parken

  • Es ist ziemlich einfach, nach Flushing zu fahren, aber der Verkehr und das Parken in der Innenstadt können Migräne auslösen. Der nördliche Boulevard und die Hauptstraße sind die zwei prominentesten Durchgangsstraßen. Verlassen Sie den Whitestone Expressway (Interstate 678 / Van Wyck) am Northern Boulevard. Oder verlassen Sie die Long Island Expressway (I-495) an der Main Street und fahren Sie etwa 1,5 km in Richtung Norden.
  • In der 37th Avenue und Union Street befindet sich ein großes, zweistöckiges städtisches Grundstück. Neben der LIRR in der 41. Avenue, westlich der Hauptstraße, befindet sich ein kleineres Stadtgrundstück.
  • An einem Wochentag könnten Sie Glück haben und einen Platz in den Seitenstraßen finden. Je weiter Sie in Richtung College Point Boulevard (westlich von Main) fahren, desto wahrscheinlicher finden Sie Parkplätze an der Straße. Wohnstraßen wie die östlich von Union neigen dazu, Parkbeschränkungen aufzuweisen. Das Parken an der Main Street ist für das Glück und den Nervenkitzel gedacht.

Einkaufen

Downtown Flushing ist ein bedeutender Einzelhandelsbereich, der von Old Navy bis zu chinesischen Kräuterkundigen reicht. Die Geschäfte liegen praktisch nebeneinander in der Main Street. Für die meisten Aktivitäten wandern Sie vom Einkaufszentrum in Roosevelt nach Norden und Süden am Main.

  • Die Geschäfte in Queens Crossing: Das 2008 eröffnete Einkaufszentrum verfügt über vier Etagen mit Geschäften und Restaurants und ist wahrscheinlich das wohlhabendste Einkaufsziel in Flushing. Suchen Sie nach asiatischen Einrichtungsgegenständen, asiatisch inspirierter Kunst und modischer Kleidung.
  • Shun eine Zange Gesundheit Kräuter Co .: Einer der ältesten chinesischen Kräuterkundigen in Flushing. Sie können den Kräuterkundern bei der Zubereitung von Heilmitteln aus Ginseng, Pilzen, Haifischflossen und anderen traditionellen Medikamenten zuschauen.
  • World Book Store: Die erste Etage und der Keller sind Büchern und Zeitschriften gewidmet.
  • Magisches Schloss: Ein koreanischer Popkulturladen, in dem Spielzeug, Aufkleber und vieles mehr mit niedlichen Charakteren wie Hello Kitty, Kogepan, Pucca, Dragonball Z und San-X verziert werden.
  • Star CD:Bestückt mit der neuesten chinesischen Popmusik.
  • Double Star Trading Company: Eisenwaren und Haushaltswaren, einschließlich Woks und Kochutensilien zu angemessenen Preisen. Am meisten Spaß macht es: Chinesische Importartikel im hinteren Teil des überfüllten Ladens, wie Weihrauch und Spezialpapierwaren.

Restaurants

Wie in den meisten Chinatowns gibt es in fast jeder Straße in der Innenstadt von Flushing Restaurants, aber ein Streifen verdient Aufmerksamkeit. Auf der Prince Street in der Nähe der 38. und 39. Avenue, ein paar Blocks von der Main Street entfernt, treffen sich einige hervorragende Restaurants.

  • Würzig und lecker: Mit rotem Pfefferöl übergossen, ist dies ein scharfes Essen, aber nicht verrückt heiß wie echtes thailändisches Essen.
  • Pho vietnamesisches Restaurant: Geschmackvolle Pho-Rindfleischnudelsuppe und andere vietnamesische Gerichte
  • 66 Lu's Seafood: Sehr empfehlenswert für seine taiwanesische Küche, besonders für Reiswurst und Austernpfannkuchen.
  • Sentosa Malaysia Cuisine: Köstliches malaysisches Essen.
  • Ocean Jewels Seafood: Dim Sum.
  • Buddha Bodai: Vegetarier.
  • Dumpling Stall:Knödel, Suppen, gebratene Nudeln und andere schnelle Gerichte.
  • Amerikanisches Essen: Diners, McDonald's und Pizzerien. Hot Dog- und Kebab-Händler befinden sich an den Ecken von Main und 38th Avenue und 39th Avenue. Und Joe's Best Burger verstärkt das Fast-Food-Erlebnis mit frisch gekochten Burgern und Pommes Frites.

    Bubble Tea-Cafés und Bäckereien

    Bubble Tea - süßer, milchiger Tee, der kalt oder heiß serviert wird und oft mit Tapioka-Bällen - ist in Flushing Chinatown ein Genuss.

    • Sago Tea Cafe: Gute Leute beobachten zusammen mit Ihrem Bubble Tea. Auch serviert Sandwiches und warme Gerichte.
    • Ten Ren Tee: Es ist Teil einer internationalen Kette (The Art of Chinese Tea) und dient als Bubble Tea zum Mitnehmen.
    • Die Taipan-Bäckerei: Frischen Kuchen, süßes Brot, heiße Snacks und mit Fleisch gefüllte Brötchen. Bubble Tea und allerlei Milchtee sind erhältlich.

    Top