Wo kann man in Freeport, Grand Bahama Island Golf spielen? - Versierte Reise

Empfehlungen, 2019

Wahl Des Editors

Wo kann man in Freeport, Grand Bahama Island Golf spielen?


Der Reefs Golf Course, Teil des Grand Lucayan Resort in Freeport auf der Insel Grand Bahama, ist mit seiner beeindruckenden Kombination aus ökologischen Wundern und von Menschen geschaffenen Attraktionen ein ideales Ziel für Golfer, die ein wenig Wintersonnenschein suchen.

Grand Bahama ist die viertgrößte der Bahamas. Es hat seinen Namen von dem spanischen "Gran Bajamar" - was "große Untiefen" bedeutet - für die vielen Ebenen und Untiefen in den Gewässern vor der Insel. Diese Flats und Shoals erstrecken sich kilometerweit vor der Küste. Das smaragdgrüne Meer ist selten tiefer als sechs bis acht Fuß, bis das Meer vor der Grand Bahama Bank in fantastische Tiefen abfällt, einem Meeresspielplatz, der sogar dem australischen Great Barrier Reef gleichkommt.

Grand Bahama Island liegt nur 90 km vor der Küste von Florida. Von Osten nach Westen misst es etwa 96 Meilen, umgeben von Städten, Dörfern und Buchten, die einen bleibenden Beweis für die vielen verschiedenen Menschen und Kulturen liefern, die die Insel als Heimat bezeichnet haben.

Grand Bahama war fast 300 Jahre seines Bestehens nahezu unbewohnt. Mit der Entwicklung von Freeport / Lucaya in den fünfziger Jahren und aufgrund der Nähe der Insel zur Ostküste Floridas ist sie heute eine der meist besuchten der bahamaischen Inseln.

Grand Bahama Island ist ein einzigartiges Reiseziel. Hier können Besucher einen kosmopolitischen Urlaub in einem Weltklasse-Resort mit dem Charme historischer Fischerdörfer und unentdeckter ökologischer Schätze kombinieren. Es verfügt über eines der weltweit größten Unterwasserhöhlen-Systeme, drei Nationalparks, endlose Strände, smaragdgrünes Wasser und ein bezauberndes Unterwasserleben.

Golf auf Grand Bahama Island:

Mit einem erstklassigen Meisterschaftsplatz ist Golf auf Grand Bahama Island mit dem Reef Course, einem Teil des Grand Lucayan Resort in Freeport, so gut wie es nur geht.

Grand Bahama Island bietet eine unglaubliche Erfahrung auf den Bahamas.

Wie man dorthin kommt:

Die Inseln der Bahamas werden von zwei internationalen Flughäfen angeflogen: dem internationalen Flughafen Nassau und dem internationalen Flughafen Grand Bahama. Diese beiden Flughäfen werden von fast allen US-amerikanischen Fluggesellschaften sowie von Fluggesellschaften aus Kanada, Großbritannien und Europa angeflogen.

Die Reise zu den Out Islands der Bahamas erfolgt über Bahamasair. Bahamasair bietet regelmäßige Linienverbindungen zu den Abacos, Exumas und den meisten kleineren bewohnten Inseln.

Reisen zu den Abacos und den Exumas können auch mit der Schnellfähre von Potter´s Cay in Nassau aus erreicht werden - ein täglicher Linienverkehr ist verfügbar. Dies ist eine großartige Möglichkeit, die Out Island zu besuchen. Ich empfehle es sehr.

Mietwagen sind an beiden internationalen Flughäfen verfügbar.

Endlich:

Ich bin seit über 25 Jahren auf den Bahamas-Inseln unterwegs und habe darüber geschrieben. Die Bahamas sind meine ganz persönlichen Lieblingsreiseziele. Ich liebe das smaragdgrüne Wasser, den glitzernden weißen Sand, die freundlichen Menschen und das allgemeine Wohlbefinden. Ich habe NIE auf den Bahamas NIE eine schlechte Erfahrung gemacht. Ich verpasse nie die Gelegenheit, in ein Flugzeug zu steigen und zwischen diesen schönsten Inseln zu reisen. Ich hoffe wirklich, dass Sie Ihren Besuch auf den Bahamas genauso genießen wie ich es immer getan habe.

Es gibt wirklich keinen nirgendwo wie die Bahamas, aber wenn Sie nach weiteren Ideen suchen, möchten Sie vielleicht eines oder mehrere dieser erstaunlichen Ziele in Betracht ziehen: Schottland, Florida, den amerikanischen Südwesten, Bermuda, die Bahamas, die ganze Karibik und Mexiko und viele mehr.


Beliebte Kategorien

Top