10 Houston Nachbarschaften zu besuchen - Versierte Reise

Empfehlungen, 2019

Wahl Des Editors

10 Houston Nachbarschaften zu besuchen

Houston ist vielleicht eine Stadt mit mehr als zwei Millionen Einwohnern, fühlt sich aber oft wie eine Kleinstadt an. Nachbarschaften haben ganz eigene Persönlichkeiten. Und obwohl ein Großteil der Metro (zugegebenermaßen) Strip-Malls und Sackgassen ist, können die Taschen der Stadt die Besucher oft mit ihrer Lebendigkeit, preisgekrönten Restaurants und berühmten Attraktionen überraschen. Natürlich wissen Sie, wohin Sie gehen müssen. Hier sind 10 Houston-Viertel, die einen Besuch wert sind.

01 von 10

Museumsviertel


Es ist schwer, eine Gegend zu finden, in der Sie mehr für Ihr Geld bekommen als der Museumsbezirk. In der Gegend gibt es 19 verschiedene kulturelle Einrichtungen, darunter das Miller Outdoor Theatre, das Houston Museum of Natural Science und das Children's Museum of Houston. Es hat auch einige der beliebtesten Bissen und Trankopole der Stadt, wie MF Sushi, Bar 5015 und Kaffeine Coffee Internet & Office Cafe. Die Nachbarschaft ist für Houston-Standards bemerkenswert begehbar, und METRORail-Haltestellen und BCycle-Stationen machen es einfach, sich im Stadtviertel zu bewegen.

Pro-Tipp: Wenn Ihnen nichts ausmacht, sollten Sie am Donnerstagabend im Distrikt vorbeischauen, wenn viele der Institutionen, für die Sie normalerweise bezahlen müssen, kostenlos sind.

02 von 10

Montrose


Diese Nachbarschaft als „vielseitig“ zu bezeichnen, wäre eine Untertreibung. Montrose ist die Art von Ort, wo Sie einen Avocado-Toast bekommen können, bevor Sie sich ein Tattoo machen lassen und Antiquitäten kaufen können. Preisgekrönte Restaurants machen es auch zu einem beliebten Treffpunkt für Feinschmecker. Egal, ob es sich um einen Brunch bei Baby Barnaby's handelt oder in Uchi für ein Date-Night-Event ist, Montrose steht ganz oben auf der Liste der besten Restaurants in Houston. Wenn die Sonne untergeht, ist das Nachtleben genauso geschäftig wie die Leidenschaft des Tages, wobei viele Bars an der Grenze zwischen trendigen und totalen Tauchgängen liegen.

03 von 10

Midtown


Wenn Clubbing Ihre oberste Priorität ist, ist Midtown der richtige Ort für Sie. In dieser fußgängerfreundlichen Gegend wohnen Sie in der Nähe der Innenstadt, des Museumsviertels und Montrose. Von Donnerstag bis Sonntag füllen sich die Straßen mit Bar-Crawlern und Restaurants, die sich von Ort zu Ort schlängeln, manchmal sogar mit einer Pedal-Bar. Während sich einige der besten Bars in Houston in Midtown befinden - einschließlich des mit Hängematten beladenen Biergartens Axelrad -, können die verrückten Nächte zu leckeren Vormittagen führen. In der Nachbarschaft befinden sich zwei der beliebtesten Brunch-Restaurants der Stadt, das Breakfast Klub und Weights + Measures, die es wert sind, dem morgendlichen Warten zu widerstehen.

04 von 10

Galleria / Uptown


Galleria / Uptown ist für sein Shopping und Nachtleben bekannt. Es ist ein nobles Viertel an der Kreuzung der 610 Loop und der US-59, westlich der Innenstadt. Die Gegend ist vor allem für die Galleria Mall bekannt, wo Hunderte von Geschäften und Restaurants, von denen viele Luxusmarken sind, eines der größten Einkaufszentren des Landes sind. Das High-End-Shopping ist jedoch Teil der lokalen Ästhetik, die durch die vielen noblen Hotels und Restaurants der Gegend verstärkt wird.

Pro-Tipp: Wenn Sie an einem Wochenende diesen Weg wagen, kommen Sie zu früh. Der Verkehr kann schrecklich sein und das Parken ist oft knapp.

Fahren Sie mit 5 von 10 fort. 05 von 10

Die Höhen


Dieses trendige Viertel hat eine ruhigere Atmosphäre als Midtown und Montrose und bietet dennoch eine Menge Möglichkeiten. Es ist eine Art Mashup. Die Nachbarschaft ist eine der ältesten in Houston, und die Bungalows des 20. Jahrhunderts befinden sich neben brandneuen Millionen-Dollar-Häusern. Daher ist die Nachbarschaft eine Mischung aus pensionierten Paaren und jungen Eltern, die nicht bereit sind, die angesagten Restaurants der Inner Loop zu verlassen, aber dennoch ein ruhiges Leben mit Zugang zu Parks und Radwegen wollen. Interessante Tatsache: Ein Teil der Heights war bis 2017 „trocken“ und war damit eine der wenigen Gegenden des Landes, die nach dem Ende der Prohibition die meisten Alkoholverkäufe verbot.

06 von 10

Innenstadt


Der Großteil der Innenstadt ist nur während der Geschäftszeiten in Betrieb, wenn Tausende Büroangestellte in die hohen Betongebäude ein- und ausströmen. Dies ändert sich jedoch. Neben dem Theatre District, Discovery Green und mehreren Sportstadien, die nachts leuchten. Die Verschiebung in Richtung Wohnambiente und ein pulsierendes Nachtleben geben dem Epizentrum von Houston einen zweiten Wind. Wenn Sie eine Chance haben, sollten Sie unbedingt die Tunnel überprüfen. Das U-Bahn-Netz ist der Ort, an dem tagsüber die meisten Ess- und Einkaufsaktivitäten stattfinden, und es ist ein unterhaltsames Erlebnis für alle, die es gewohnt sind, über der Erde zu leben.

07 von 10

East End / Eado

Das East End / Eado ist ein aufstrebendes Gebiet mit einem industriellen Rand und wird zu einem der heißesten Orte der Stadt. Seit der Erweiterung der METRORail-Bahnlinie in die Region gibt es immer mehr junge Berufstätige, die mehr Reisemöglichkeiten für diejenigen bieten, die in der Nähe der Innenstadt wohnen möchten, aber kein Condo-Leben wünschen. Es ist eine schwierige Art und Weise, wie urbane Gebiete häufig sind, während sie gleichzeitig voller Leben und Kreativität sind, die sonst kaum zu finden sind. Eine beliebte Attraktion in Houston ist der inoffiziell "Graffiti Park", ein Multi-Block-Bereich, in dem einheimische Künstler die Gebäude mit Originalkunstwerken von oben bis unten bedeckt haben.

08 von 10

Chinatown

Lass dich nicht von dem Namen täuschen. Chinesisches Essen ist zwar in Houston in der Tat reichlich vorhanden, aber es ist nicht der einzige asiatische Tarif, den Sie dort finden werden. Die Vielfalt von Houston ist ein oft unterschätzter Aspekt der viertgrößten Stadt des Landes. Es ist die Heimat einer der größten indochinesischen Bevölkerungen in den Vereinigten Staaten - von denen viele in diesem westlichen Houston-Viertel präsentiert werden. Das Gebiet besteht aus einer Reihe von Einkaufszentren, die reduzierte Gegenstände, köstliches Dim Sum und die beeindruckende Hong Kong City Mall tragen. Das letzte davon hat eine Vielzahl interessanter Speisen, die abenteuerlustigen Essern Spaß machen.

Weiter zu 9 von 10 unten. 09 von 10

Memorial / Energiekorridor

Die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung von Houston lebt auf der Westseite der Stadt, und das Viertel Memorial / Energy Corridor wirkt fast wie ein Satellit in der Innenstadt. In dieser Gegend befinden sich viele Öl- und Gasunternehmen von Houston und ihre Mitarbeiter sowie die ausgedehnte Memorial Mall. Auf einen Blick fühlt es sich wie ein Vorort an - mit großen Häusern und Kettenläden -, aber es hat auch eine städtische Ausstrahlung. Das CityCentre der Nachbarschaft ist ein großes Einkaufszentrum mit einer großartigen Mischung aus gehobenen und zugänglichen Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten, die eine schöne Alternative zur überfüllten Galleria darstellen.

10 von 10

West University Place


Houston hat wie jede andere Stadt Reichtum. Und während das Viertel Houston River Oaks und die Viertel Upper Kirby für ihre Opulenz bekannt sind, ist der West University Place (von den Einheimischen "West U" genannt) ein kleines Stück Utopie - im wahrsten Sinne des Wortes. Technisch ist es nicht einmal ein Teil von Houston. Es ist eine souveräne Stadt, die völlig von den Grenzen der Stadt umgeben ist. Die Nähe zum Texas Medical Center und der Innenstadt machen es jedoch zu einem beliebten Wohnviertel für einige der reichsten Familien der Stadt. Infolgedessen befinden sich hier einige der besten Spielplätze der Umgebung, Frühstücksplätze (mit Blick auf Sie, Tiny´s No. 5) und unauffällige Einkaufsmöglichkeiten in der Metro von Houston.


Top