Aktivitäten in NYC: Intrepid Sea, Air & Space Museum - Versierte Reise

Empfehlungen, 2019

Wahl Des Editors

Aktivitäten in NYC: Intrepid Sea, Air & Space Museum


Dieses faszinierende schwimmende Museum entfaltet sich weitgehend auf den Decks der USS Unerschrocken, ein pensionierter, 900 Fuß langer Flugzeugträger, der an Manhattans Hudson River angedockt wurde. Das familienfreundliche Intrepid Sea, Air & Space Museum ist vollgepackt mit Militär-, Luftfahrt- und Weltraumforschungstechnologie, historischen Erkenntnissen und interaktiven Displays, um den Geist zu begeistern und die Vorstellungskraft von Besuchern jeden Alters zu aktivieren. Erkunden Sie die vielen Decks des Flugzeugträgers, voller Exponate. Werfen Sie einen Blick auf das erste Space Shuttle der Welt (das Unternehmen); wandern Sie durch den Bauch eines U-Bootes mit Lenkwaffen; und bewundern Sie das technische Wunderwerk einer Überschall-Concorde, des schnellsten Verkehrsflugzeugs, das jemals den Atlantik überquert hat.

Hier ist alles, was Sie wissen müssen, um sich auf Ihren Besuch vorzubereiten:

Was werde ich sehen?

  • Flugzeugträger Unerschrocken: Namensgeber und Mittelpunkt des Museums ist der ehemalige Flugzeugträger USS aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs Unerschrocken (Im Jahr 1943 ins Leben gerufen, diente es im Zweiten Weltkrieg und im Vietnamkrieg, bevor es 1974 außer Dienst gestellt wurde) und diente den meisten Exponaten des Museums als Bühne. Das Oberdeck des Schiffes oder Flugdeck ist mit einer Sammlung von Militärflugzeugen bedeckt, die alle fünf Zweige der US-Streitkräfte repräsentieren (achten Sie auf einen Avenger-Torpedobomber und einen A-12 Blackbird, dem schnellsten Militärjet der Welt).(Bonus: Die Aussicht auf Midtown Manhattan von hier aus ist ebenfalls ein Teil der Attraktion.) Besuchen Sie die Navigationsbrücke des Flugzeugträgers oder sehen Sie, wie das Marinepersonal in den Anlegeplätzen, dem Messedeck und dem "Bereitschaftsraum" des Piloten lebte und arbeitete. Auf dem Hangardeck sind noch mehr Flugzeuge und Displays zu sehen, ebenso wie der Wissenschafts- und Lernbereich Exploreum mit praktischen Exponaten (Steigen Sie mit einem Bell 47-Hubschrauber, steuern Sie die Flügel eines Flugzeugs usw.) und richten Sie sich an Familien.
  • Space Shuttle Pavilion: Stellen Sie sich in eine Ausstellungshalle, die von der Unerschrocken 'Auf dem obersten Deck können Besucher des Space Shuttle Pavilion (Hinweis: eine zusätzliche Ticketgebühr von 5 bis 7 USD) das beeindruckende Space Shuttle sehen Unternehmen aus erster Hand zusammen mit einer Sojus TMA-6-Raumkapsel, verwandten Artefakten und Multimedia-Displays. Das Shuttle war der Prototyp der NASA-Orbiter, und obwohl es nie in den Weltraum geschickt wurde, wird der Weg für das Space Shuttle-Programm der Vereinigten Staaten angerechnet.
  • U-Boot Growler: Das einzige amerikanische U-Boot mit Lenkflugkörper, das für öffentliche Touren geöffnet ist, das Growler (Baujahr 1958) liegt neben dem Unerschrocken. Der Zugang ist im allgemeinen Zulassungsbereich enthalten und bietet einen faszinierenden Einblick in das Leben an Bord eines U-Bootes und hinter den Kontrollen eines ehemaligen "streng geheimen" Raketenkommandozentrums. (Beachten Sie, dass Kinder unter 6 Jahren nicht zugelassen werden; die Platzangst muss nicht angewendet werden.)
  • British Airways Concorde: Am Ende des Piers, der neben dem UnerschrockenWerfen Sie einen Blick auf das rekordbrechende Concorde Alpha Delta G-BOAD - das schnellste transatlantische Passagierflugzeug (es könnte den Transit in weniger als 3 Stunden abschließen), bevor es 2003 außer Dienst gestellt wird. Beachten Sie, dass das Überschallflugzeug dies kann nur von außen gesehen werden; Der Zugang an Bord ist für Teilnehmer an einer der täglichen Führungen (20 US-Dollar / Erwachsene) beschränkt.
  • Flugsimulatoren: Das Museum bietet auch ein Trio von High-Tech-Flugsimulatoren an, die eine zusätzliche Gebühr von jeweils 9 USD kosten.

Sind geführte Touren verfügbar?

Ja. Obwohl Sie frei im massiven Museum spazieren können, das von Ihren eigenen Launen geleitet wird, bieten mehrere 45- bis 100-minütige thematische Führungen (mit einem Aufpreis von 20 US-Dollar / Erwachsenen; 15 US-Dollar / Kinder) zusätzliche Einblicke für alle, die nach mehr suchen vertieftes Verständnis von Themen wie UnerschrockenDie Geschichte des Zweiten Weltkriegs, Militärflugzeuge und mehr. Beachten Sie, dass eine geführte Tour die einzige Möglichkeit ist, an Bord der Concorde zu gelangen. Dozenten sind gut informiert und haben oft militärischen Hintergrund.

Was ist mit Ausstellungen und Sonderveranstaltungen?

Das Museum beherbergt eine wechselnde Liste von Sonderausstellungen. Zur Zeit ist das ausgezeichnete zu sehen HUBBLE @ 25 Ausstellung (bis 14. September 2015), die dem 25. Jahrestag des Starts des Hubble-Weltraumteleskops der NASA gewidmet ist. Im Space Shuttle Pavilion des Museums können Besucher Hubble-Shot-Bilder ansehen und unterstützende Artefakte und Multimedia-Displays betrachten.

Das Museum beherbergt auch spezielle Übernachtungsprogramme und kann zusätzlich Kindergeburtstage organisieren.

Mehr Info: Das Intrepid Sea, Air & Space Museum ist das ganze Jahr über täglich geöffnet. Planen Sie mindestens zwei bis drei Stunden für Ihren Besuch ein. Der Eintritt beträgt $ 24 / Erwachsene mit Ermäßigungen für Kinder (19 $, 7 bis 17 Jahre; 12 $ von 3 bis 6 Jahren; Kinder unter 3 Jahren frei), Senioren, Studenten und Militär / Veteranen. Beachten Sie, dass der Eintritt in den Space Shuttle Pavilion zwischen 5 und 7 USD beträgt. Au Bon Pain serviert Suppen, Sandwiches und Snacks auf dem Messedeck. Das Museum befindet sich am Pier 86 (W. 46th Street & 12th Ave.) im Hudson River Park. Tickets können unter intrepidmuseum.org gebucht werden.


Top