Was ist zu sehen, wenn Sie nur ein paar Stunden in London haben - Versierte Reise

Empfehlungen, 2019

Wahl Des Editors

Was ist zu sehen, wenn Sie nur ein paar Stunden in London haben


Wenn Sie einen Zwischenstopp in London haben, können Sie vielleicht einen Ausflug in die Stadt unternehmen, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu erkunden.

Dinge, die man beachten muss

Der Schlüssel ist zu überlegen, wie lange Sie sich um den Flughafen Heathrow bewegen müssen. Es braucht Zeit, um aus einem Flugzeug auszusteigen, den Zoll zu passieren, das Gepäck für das nächste Flugzeug zu überprüfen, die Sicherheit wieder zu gewährleisten usw.Heathrow ist riesig und verfügt über 5 Terminals. Sie müssen also genügend Zeit einplanen, um sich fortzubewegen.

Wenn Sie glauben, dass Sie in die Londoner Innenstadt gelangen können, nehmen Sie am schnellsten den Heathrow Express, der Sie in etwa 15 Minuten zum Bahnhof Paddington bringt.

Möglicherweise ziehen Sie eine private Tour in einem schwarzen Taxi vor, die Sie vom Flughafen abholen und Ihre London-Tour sofort beginnen könnte. Ich bin mit Graham Greenglass von London Cab Tours auf Tour gegangen und kann ihn weiterempfehlen.

Rumkommen

Von der Paddington Station aus können Sie mit der Londoner U-Bahn zum Charing Cross fahren. Dort können Sie die Bakerloo Line (die braune Linie) nehmen. Dies ist die Station für den Trafalgar Square, wo Sie einige großartige Fotomöglichkeiten haben. Von hier aus können Sie die Mall (eine der Hauptstraßen vom Trafalgar Square) zum Buckingham Palace hinuntergehen. Die Wachablösezeremonie findet jeden Tag um 11.30 Uhr statt, aber auch wenn Sie dies verpassen, macht es Spaß, die Wachen und den Palast zu sehen.

Was Sie sehen sollten: Eine empfohlene Reiseroute für ein paar Stunden in London

Gehen Sie vom Buckingham Palace aus durch den St. James's Park, einen der königlichen Parks in London.

Sie können einige großartige Fotos des Buckingham Palace von der Brücke über den See im St. James's Park bekommen.

Gehen Sie zur Horse Guards Parade am anderen Ende des St. James's Parks und gehen Sie durch den Torbogen, um die berittene Household Cavalry zu sehen. Diese sind Teil des Schutzteams der Königin und machen wieder großartige Fotos von London.

Gehen Sie Whitehall entlang, biegen Sie halb rechts ab und Sie sehen die Downing Street 10, in der der britische Premierminister lebt. Sie können nicht in die Nähe kommen, aber Sie können die Tür vom Bürgersteig aus sehen.

Gehen Sie bis zum Ende von Whitehall und Sie kommen zum Parliament Square. Hier sehen Sie die Houses of Parliament und Big Ben sowie die Westminster Abbey. Fahren Sie auf die Westminster Bridge und Sie sehen die Themse. Wenn Sie nach links schauen, sehen Sie das London Eye - ein riesiges Riesenrad und ein Wahrzeichen der Londoner Skyline.

Um so viel zu sehen, werden Sie mindestens ein paar Stunden brauchen, aber Sie werden einige der wirklich wichtigen Londoner Sehenswürdigkeiten gesehen haben.

Ich würde nicht empfehlen, zum Tower of London zu gehen, da es etwas weiter flussabwärts liegt (in Richtung City of London, dem alten Teil) und der Eintritt zu hoch ist, um dort keinen ganzen Tag zu verbringen.

Wenn Sie Ihre Wirbelstur am Parliament Square beenden, können Sie zur U-Bahnstation Westminster fahren und mit der Circle Line (gelbe Linie) zurück nach Paddington fahren, um mit dem Heathrow Express zum Flughafen Heathrow zu gelangen.

Ich denke, dies wäre eine großartige Einführung in London und ich hoffe, dass Sie es versuchen können. Ich würde immer ein wenig mehr Zeit für die Rückkehr zum Flughafen einplanen, als Sie denken, da es manchmal zu Verspätungen mit der U-Bahn kommt.

Und die gute Nachricht ist, dass alle Dinge, die ich hier in diesem Handbuch vorgeschlagen habe, kostenlos sind.


Beliebte Kategorien

Top