Monte Albán Reiseführer - Versierte Reise

Empfehlungen, 2019

Wahl Des Editors

Monte Albán Reiseführer


Monte Albán ist eine große archäologische Stätte in der Nähe der Stadt Oaxaca. Es war die Hauptstadt der zapotekischen Zivilisation von 500 v. Chr. Bis 800 n. Chr. Die Stätte befindet sich auf einem abgeflachten Berggipfel und bietet einen atemberaubenden Blick auf das umliegende Tal. 1987 wurde Monte Albán zusammen mit der Kolonialstadt Oaxaca in die Liste der UNESCO-Welterbestätten aufgenommen. Dies ist eine der 10 Sehenswürdigkeiten der Stadt Oaxaca, die Sie nicht verpassen sollten.

Hauptstadt der zapotekischen Zivilisation

Um 500 v.Chr. Wurde an diesem Ort mit dem Bau begonnen. Dies machte sie zu den ältesten Großstädten Mesoamerikas der Klassik. Es erreichte seinen Höhepunkt zur gleichen Zeit wie Teotihuacan, zwischen 200 und 600 n.Chr. Im Jahr 800 ging es zurück.

Im Zentrum des Geländes befindet sich ein großer Platz mit einer Gruppe pyramidenförmiger Strukturen in der Mitte, die von anderen Gebäuden umgeben sind. Das Gebäude J, manchmal auch als astronomisches Observatorium bezeichnet, hat eine ungewöhnliche fünfeckige Form und ist im Vergleich zu allen anderen Gebäuden in der Zone in einem Winkel angeordnet. Adlige Familien lebten im Umkreis des Zeremonialzentrums, und Überreste einiger ihrer Häuser sind zu sehen. In den Häusern befindet sich häufig ein Grab im zentralen Innenhof, in den Gräbern 104 und 105 sind Wandmalereien zu sehen, die jedoch leider für die Öffentlichkeit nicht zugänglich sind.

Die zapotekische Zivilisation machte einige wichtige Fortschritte in der Astronomie, im Schreiben und möglicherweise in der Medizin. Die archäologische Stätte von Atzompa befindet sich auf einem benachbarten Hügel und gilt als Satellitenstadt des Monte Alban.

Der Schatz des Grabes 7

Nachdem die Zapoteken die Stätte verlassen hatten, wurde sie von Mixteken genutzt, die sie als heiligen Ort erkannten und eines der Gräber der Zapoteken wiederverwendeten. Dort wurde einer ihrer Herrscher mit einem erstaunlichen Schatz begraben, der viele Gold-, Silber- und Edelsteine ​​enthielt und kompliziert geschnitzter Knochen. Der Schatz wurde bei Ausgrabungen des Archäologen Alfonso Caso im Jahr 1931 gefunden. Er ist als Schatz des Grabes 7 bekannt und kann im Oaxaca Museum of Cultures im ehemaligen Kloster von Santo Domingo in der Stadt Oaxaca besichtigt werden.

Höhepunkte

Einige nicht zu versäumende Features von Monte Alban:

  • Ballspielplatz: Ein I-förmiger Hof, der in den umliegenden Hügel eingesenkt ist.
  • Gebäude J, das "Astronomische Observatorium": Die ungewöhnliche Form und Ausrichtung des Gebäudes weist darauf hin, dass es als Observatorium genutzt wurde.
  • Los Danzantes: Eine Reihe von geschnitzten Steinen, die Menschen in verschiedenen Positionen darstellen. Ihre Gesichtszüge zeigen einen Olmec-Einfluss.
  • Nördliche Plattform: Die beste Sicht auf das gesamte Gelände bietet die Spitze des Gebäudes E auf der Nordplattform.

Es gibt ein kleines Museum, in dem Stelen, Urnen und Überreste von Skeletten zu sehen sind. Weitere beeindruckende Objekte befinden sich im Oaxaca Museum of Cultures.

Anreise nach Monte Alban

Monte Alban ist etwa zweieinhalb Meilen vom Stadtzentrum von Oaxaca entfernt. Touristenbusse fahren mehrmals täglich vor dem Hotel Rivera de los Angeles in der Mina-Straße zwischen Diaz Ordaz und Mier y Teran ab. Der Touristenbus kostet ~ 55 Pesos (Hin- und Rückfahrt) und die Abfahrtszeit beträgt zwei Stunden nach Ihrer Ankunft. Ein Taxi aus der Innenstadt von Oaxaca kostet pro Strecke ca. 100 Pesos (vereinbaren Sie vorher einen Preis). Alternativ können Sie einen privaten Reiseleiter mieten, der Sie mitnimmt, und Sie können den Tagesausflug mit einem Besuch des ehemaligen Klosters Cuilapan und der Stadt Zaachila kombinieren.

 

Stunden und Eintritt

Die archäologische Stätte Monte Albán ist täglich von 8 bis 16.30 Uhr für die Öffentlichkeit zugänglich. Das Standortmuseum schließt etwas früher.

Der Eintritt beträgt ~ 70 Pesos für Erwachsene und ist für Kinder unter 13 Jahren kostenlos. Wenn Sie eine Videokamera auf der Website verwenden möchten, wird ein Aufpreis erhoben. Die Eintrittsgebühr beinhaltet den Eintritt in das Standortmuseum. Die Preise können variieren - wenden Sie sich an Ihr Hotel oder Ihren Reiseleiter.

Monte Alban Reiseführer

Lokale Tourguides stehen vor Ort zur Verfügung, um Sie durch die Ruinen zu führen. Mieten Sie offiziell lizenzierte Reiseleiter - sie tragen einen Ausweis des mexikanischen Tourismusministers.

Sie können den Monte Albán in etwa zwei Stunden besuchen, obwohl Archäologieinteressierte vielleicht mehr Zeit verbringen möchten.

Es gibt wenig Schatten an der archäologischen Stätte, daher ist es eine gute Idee, Sonnenschutzmittel zu verwenden und einen Hut zu nehmen.


Beliebte Kategorien

Top