20 große Bergwanderungen in den Vereinigten Staaten - Versierte Reise

Empfehlungen, 2019

Wahl Des Editors

20 große Bergwanderungen in den Vereinigten Staaten

Es gibt viele Menschen, die auf der ganzen Welt zu Orten wie Nepal und den Anden reisen, um die herrliche Berglandschaft zu genießen, aber es ist oft zu einfach, die atemberaubenden Spaziergänge, die wir in unserem eigenen Hinterhof unternehmen, zu ignorieren. Von der erstaunlichen Landschaft der Rocky Mountains bis zu den schneebedeckten Gipfeln, die die höchsten des Landes sind, gibt es einige wunderbare Bergwanderungen, die Sie genießen können, ob Sie nun einen Gipfel erkunden oder einfach nur die hohen Berge erkunden möchten. Bevor Sie diesen Langstreckenflug in ferne Berge buchen, sollten Sie zwanzig Bergwanderungen unternehmen, die Sie in den USA unbedingt ausprobieren sollten.

 

  • 01 von 20

    Ridge Trail, alter Lappenberg, Virginia


    Innerhalb der Grenzen des Shenandoah-Nationalparks führt dieser schöne Wanderweg durch einige der Granitfelsen, die sich auf dem Weg nach oben befinden. Der Weg ist ein Rundweg von knapp neun Kilometern Länge. Einer der Höhepunkte ist die Durchquerung einer natürlichen Höhle, in der der Weg durch einen Zwischenraum zwischen den Felsen führt. Es gibt auch einige großartige Klettertouren auf mehreren Felsspitzen rund um den Berg.

     

     

  • 02 von 20

    Kaskadenberg, New York

    Dies ist eine großartige Option für Anfänger und Fortgeschrittene, da es viel Landschaft für nicht zu viel Anstrengung bietet. Im Winter ist es ein großartiger Ort für alle, die mehr über das Wandern im Schnee erfahren möchten. Es gibt zwei wunderschöne Seen in der Nähe des Ausgangspunkts, während Sie weiter oben eine Reihe von Wasserfällen vor dem Gipfel erreichen, von dem Sie eine herrliche Aussicht haben.

     

  • 03 von 20

    Highline Trail, Montana

    Dieser atemberaubende Wanderweg führt durch einige der schönsten Berglandschaften des Glacier National Park und ist für ältere Kinder geeignet, während die Route die Talseiten durchquert. Sie werden häufig wilde Ziegen, Murmeltiere und andere wild lebende Tiere entlang der Route sehen, während die Aussicht auf den Mount Gould und den Logan Pass wunderbar ist.

     

  • 04 von 20

    Kastanienbraune Glocken, Colorado


    Diese beiden atemberaubenden Berge, die sich in Maroon Lake spiegeln, werden oft als der am meisten fotografierte Ort in Colorado gepriesen. Der Crater Lake Trail ist ein relativ kurzer Spaziergang, der sich gut für einen Nachmittagsspaziergang eignet und eine herrliche Aussicht über die Wälder von Aspen bietet. Der Maroon Lake Scenic Trail ist eine einfache Option, wenn Sie den Ufern des Sees folgen.

     

    Fahren Sie mit 5 von 20 fort.
  • 05 von 20

    Jay Peak Lange Spur, Vermont

    Der Long Trail ist eine 270 Meilen lange Route, die ganz Vermont durchquert. Die Gegend um Jay Peak ist jedoch die beliebteste, da es der letzte Gipfel der Route ist, bevor Sie die kanadische Grenze erreichen. Für einen kürzeren Spaziergang, der nicht mehrere Wochen in Anspruch nehmen sollte, können Sie den Weg am Jay Pass betreten und auf den Gipfel klettern, von dem Sie einige herrliche Aussichten genießen können, obwohl die Gegend oft sehr schneereich ist.

     

  • 06 von 20

    Half Dome Day Wanderung, Kalifornien

    Diese Route ist eine der beliebtesten Tageswanderungen in den Vereinigten Staaten und führt Sie durch den beeindruckenden Half Dome im Yosemite National Park. Hier finden Sie Seile, die Ihnen helfen, einige der steileren Felsbereiche in der Nähe des Gipfels zu erklimmen. Die Ansichten sind sensationell, bedenken Sie jedoch, dass dies den größten Teil des Tages dauert. Sie müssen also früh im Park sein, wenn Sie ihn vor Einbruch der Dunkelheit abschließen möchten.

     

  • 07 von 20

    Chilkoot Trail, Alaska

    Diese Route beginnt in Alaska und führt in Kanada nach British Columbia. Diese Route führt Sie durch ein paar grüne Täler, bevor Sie den Pass überqueren, um zur anderen Seite zu gelangen. Diese Route war für den Klondike Gold Rush von entscheidender Bedeutung, aber heute ist es eine schöne Art, die Region zu sehen, während sie auch einige fantastische Wildtiere und Raubvögel beherbergt, die der Adleraugenbesucher sehen kann.

     

  • 08 von 20

    Breakneck Ridge Trail in New York

    Innerhalb des Hudson Highlands State Park beginnt dieser Weg am Flussufer und ist ein Aufstieg zu den Gipfeln entlang des Breakneck Ridge. Die Wanderung ist anspruchsvoll und kann im Winter auch eine Schneeschuh-Route bieten. In der Regel sind einige Klettergeräusche erforderlich, so dass sie möglicherweise nicht für kleine Kinder oder für diejenigen geeignet sind, die nicht auf den Beinen sind.

     

    Weiter zu 9 von 20 unten.
  • 09 von 20

    Mount McKinley, Alaska

    Der höchste Berg des Kontinents erfordert viel Vorbereitung und Anstrengung, zusammen mit der Unterstützung anderer, um Ihnen beim Aufstieg auf den Gipfel zu helfen. In fast himalayischen Bedingungen mit oft sehr kalten Temperaturen ist dies eine, die am besten mit einer Gruppe versucht werden kann, obwohl man mit Recht sagen kann, dass die landschaftliche Umgebung des Denali-Nationalparks sensationell ist.

     

  • 10 von 20

    Mount Whitney, Kalifornien

    Stellen Sie sicher, dass Sie die Erlaubnis vereinbaren, bevor Sie diese Wanderung unternehmen, die einige großartige Bergszenen bietet. In der Regel ist zwischen Mitte Juli und Oktober keine Bergsteigerausrüstung erforderlich. Auf der Route des Whitney Portals beginnen Sie eine zehn Meilen lange Wanderung mit einem Höhenunterschied von über sechstausend Fuß. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Symptome der Höhenkrankheit kennen, und steigen Sie ab, wenn Sie sich krank fühlen.

     

  • 11 von 20

    Undermountain Trail, Bärenberg, Connecticut

    Dieser Weg zum höchsten Punkt in Connecticut ist Teil des Appalachian Trail, daher ist er gut ausgeschildert und gut gepflegt. Der Aufstieg ist etwa drei Meilen vom Ausgangspunkt entfernt, aber es ist sehr steil. Seien Sie also darauf vorbereitet, dass Sie schwer atmen, wenn Sie den runden Turm oben erreichen, wo an klaren Tagen die Aussicht großartig ist.

     

  • 12 von 20

    Mount Mitchell, North Carolina

    Ein wunderschöner Aufstieg durch ein reizvolles Waldgebiet, vorbei an bezaubernden roten Fichten, dies ist eine 11 km lange Wanderung vom Ausgangspunkt zum Gipfel und zurück. Nachdem Sie durch den Wald geklettert sind, tauchen Sie in der Nähe des Gipfels auf und das Panorama in der Umgebung ist sehr schön, obwohl der Parkplatz in der Nähe manchmal diejenigen hat, die nicht die gleiche Anstrengung unternommen haben!

     

    Weiter zu 13 von 20 unten.
  • 13 von 20

    Grand Teton Loop, Wyoming

    Diese zwei oder drei Tage dauernde Reise in den wunderschönen Grant Teton National Park ist etwa fünfunddreißig Meilen lang und führt entlang der Strecke zu einigen wunderschönen Gipfeln. Selbst im Frühling und bis in den Sommer werden Sie gelegentlich auf den Gipfeln ein paar Schneefelder entdecken, und auch der Blick auf den Death Canyon ist sehr schön.

     

  • 14 von 20

    Timberline Trail, Oregon

    Ein vierzig Meilen langer Wanderweg, der das Gelände um den Mount Hood in Oregon durchquert, ist ein gut etablierter Wanderweg, der seit den 1930er Jahren geöffnet ist. Wie der Name schon sagt, flattert er mit der Baumgrenze. Wenn es in die offenen Bereiche auftaucht, sind die Aussichten sehr gut, während es in den Wäldern oft kühler und hübscher ist, obwohl beim Überqueren der Flüsse und Bäche Vorsicht geboten ist.

     

  • 15 von 20

    Camelback Berg, Arizona

    Dieser Berg ist eine beliebte Wanderung vor den Toren von Phoenix und im Vergleich zu einigen anderen relativ klein, aber die roten Felsen, die durch das grüne Unterholz aufsteigen, machen ihn zu einem landschaftlich reizvollen Spaziergang. In den Gegenden kann der Weg rau sein, aber Wanderer werden mit einigen schönen Panoramen belohnt, einschließlich des Rückblicks auf die Stadt.

     

  • 16 von 20

    Montierung Mansfield Sunset Ridge Trail, Vermont

    Dieser Weg gilt weithin als einer der attraktivsten des Staates und steigt durch mehrere Bäume zurück, bevor er auf den Grat gelangt. Folgen Sie dem Grat bis zum Gipfel und genießen Sie das Panorama, während die Aussicht auf das Champlain-Tal besonders schön ist.

     

    Fahren Sie bis 17 von 20 fort.
  • 17 von 20

    Wunderland Trail Loop, Washington

    Diese Route ist eine großartige Möglichkeit, um eine wunderschöne Berglandschaft zu erkunden, während Sie die Gegend um den Mount Rainier entlang fahren und die herrliche Bergluft und die Umgebung genießen. Obwohl es sich um eine mehrtägige Wanderung bei 93 km handelt, können Sie an mehreren Stellen um die Schleife herum Futtercaches lassen, um Gewicht in Ihrem Rucksack zu sparen. Beachten Sie jedoch, dass auf dieser schönen Route viel Klettern und Abstieg erforderlich sind.

     

  • 18 von 20

    Mount Katahdin Hunt Trail, Maine

    Der berühmteste Berg in Maine, diese reizvolle Route, ist etwas mehr als zehn Meilen lang und ist eine großartige Tageswanderung, die Sie an schönen Wasserfällen vorbei durch Wälder am frühen Morgen führt. Wenn Sie über die Baumgrenze auftauchen, sind die grünen Hügel in der Umgebung ein paar Minuten zu bewundern, während Sie dann über eine Meile über Felsbrocken klettern, um den Gipfel zu erreichen.

     

  • 19 von 20

    South Mount Elbert Trail, Colorado

    Obwohl dies technisch nicht zu schwierig ist, ist dies ein steiler Anstieg, der jedoch den Blick auf die Bergkette belohnt, wobei Schnee den größten Teil des Jahres auf den Gipfeln liegt. Sie treten früh am Tag aus den Wäldern heraus und können den Pfad vor Ihnen sehen, wenn Sie den Grat hinaufklettern, obwohl dieser schwer erreichbare Gipfel, wie bei vielen Anstiegen, eine Weile dauern kann.

     

  • 20 von 20

    Humphreys Peak Trail der Arizona-Schneeschüssel, Arizona

    Der höchste Berg des Bundesstaates, die meisten Menschen beginnen diesen halben oder ganzen Tag zu Fuß vom Arizona Snow Bowl, und vor allem, wenn Sie auf den Kamm steigen, ist die Aussicht reizvoll. Erfahrene Wanderer werden eine Winter- oder Frühherbstauffahrt besonders lohnend finden, wenn der Schnee einen großen Teil des Berges bedeckt, um den Anblick noch besonders zu machen.

     


    Beliebte Kategorien

    Top