Besuch der New York Public Library - Versierte Reise

Empfehlungen, 2019

Wahl Des Editors

Besuch der New York Public Library


Wenn Sie eine Reise nach New York City planen, sollten Sie unbedingt die historische New York Public Library besuchen, die eine Reihe von Attraktionen bietet - Astor Hall, die Gutenberg Bible, der Rose Reading Room und die McGraw Rotunda - Jeder von ihnen hat eine gewisse historische Bedeutung für dieses NYC-Grundnahrungsmittel.

Geschichte

Die New York Public Library wurde 1895 gegründet, indem sie die Sammlungen der Bibliotheken Astor und Lenox mit einem 2,4 Millionen Dollar teuren Vertrauen von Samuel J. Tilden kombinierte, das ihm verliehen wurde. Er richtete eine kostenlose Bibliothek und einen Lesesaal in der Stadt New York ein . " Sechzehn Jahre später, am 23. Mai 1911, weihte Präsident William Howard Taft zusammen mit dem New Yorker Gouverneur John Alden Dix und dem New Yorker Bürgermeister William J. Gaynor die Bibliothek und machte sie am nächsten Tag der Öffentlichkeit zugänglich.

Der Standort des Croton-Reservoirs wurde für die neue Bibliothek ausgewählt, und sein Wahrzeichen wurde von Dr. John Shaw Billings, Direktor der New York Public Library, entworfen. Als das Gebäude eröffnet wurde, war es das größte Marmorgebäude in den Vereinigten Staaten und beherbergt über eine Million Bücher.


Führungen und Events

Die Erkundung dieser großartigen kostenlosen Attraktion ist relativ einfach - Sie müssen sich nur für einen Bibliotheksausweis registrieren. Sie können dann alleine in der Bibliothek spazieren gehen oder zum Informationsschalter in der ersten Etage gehen, um eine der beiden Führungen zu machen: Die Bautour oder die Ausstellungstour. Jede dieser Führungen ist kostenlos und konzentriert sich auf einen anderen Aspekt der Bibliothek. Die Gebäudetour dauert eine Stunde und ist der beste Weg, um die Höhepunkte der Beaux-Arts-Architektur des Gebäudes zu sehen. Die Ausstellungstour bietet einen Einblick in die aktuellen Ausstellungen der Bibliothek.

Besucher können heute recherchieren, eine Tour machen, an zahlreichen Veranstaltungen teilnehmen und sogar durch die Bibliothek spazieren, um die vielen Schätze und Kunstwerke zu sehen, darunter die Gutenberg-Bibel, Wandmalereien und Malereien sowie eine wunderschöne Architektur, die diesen Ort so einzigartig macht.

Neben Führungen finden das ganze Jahr über regelmäßige Veranstaltungen in der Bibliothek statt. Schauen Sie auf der Website nach, was während Ihres Besuchs im Kalender angezeigt wird.

Standort und allgemeine Informationen

Das Gebäude, an das die meisten Leute als New York Public Library denken, ist tatsächlich die Humanities and Social Sciences Library - eine von fünf Forschungsbibliotheken und 81 Zweigbibliotheken, die das New York Public Library-System bilden.

Die New York Public Library befindet sich in der 42. Straße und Fifth Avenue in Midtown East und nimmt zwei Blöcke zwischen der 42. und 40. Straße ein. Die U-Bahn ist mit den Zügen MTA 7, B, D und F zur 42nd Street-Bryant Park Station erreichbar.

Der Eintritt ist frei, mit Ausnahme einiger Vorlesungen, für die ein Vorverkauf erforderlich ist. Öffnungszeiten, Kontaktinformationen und Details zu Tourzeiten und besonderen Ereignissen finden Sie auf der offiziellen Website, bevor Sie Ihre Reise in die NY Public Library planen.


Beliebte Kategorien

Top