Pennsylvania-Gartenarbeitkalender - März - Versierte Reise

Empfehlungen, 2019

Wahl Des Editors

Pennsylvania-Gartenarbeitkalender - März


Timing ist alles, wenn Sie schöne Rasen und Gärten zum Ziel haben. Diese Tipps und Aufgaben im März gelten für USDA Plant Hardiness Zones 5 & 6, die das westliche Pennsylvania umfassen.

Blumen & Gemüse

  • Wenn Sie Ihre eigenen Pflanzen anpflanzen möchten, können Sie im März Saatgut von Tomaten, Paprika, Auberginen und anderen Gemüsesorten aus der warmen Jahreszeit anziehen. Tomaten sollten am besten spät im Monat angefangen werden, um zu vermeiden, dass sie ab Mai mit langbeinigen Pflanzen enden.
  • Wenn Ihr Garten trocken genug ist (fühlt sich bröckelig an wie Schokoladenkuchen, nicht matschig an wie Play-Doh), ist es Zeit, ihn zu bepflanzen und für das Pflanzen vorzubereiten. Nehmen Sie eine Bodenprobe zu Ihrem Penn State County-Erweiterungsbüro, um sie zu analysieren, und arbeiten Sie wie angegeben mit Dünger und anderen Nährstoffen.
  • Der St. Patrick's Day ist die traditionelle Zeit zum Anpflanzen von Erbsen und Kartoffeln, aber Sie müssen möglicherweise ein paar Wochen warten, bis der Boden austrocknet, es sei denn, Sie haben den Boden im letzten Herbst vorbereitet. Rhabarber, Spargel und Zwiebelsätze können jetzt auch gepflanzt werden.
  • Entfernen Sie die Mulchabdeckungen von Rosen, Azaleen, Clematisreben und anderen empfindlichen Sträuchern, wenn die Nachttemperaturen in die 30er Jahre ansteigen (seien Sie darauf vorbereitet, sich zu erholen, wenn ein später Kaltschlag eintritt). Lassen Sie den Mulch um die blühenden Frühlingszwiebeln und die zarten Stauden stehen, da sie austretenden Trieben vor kaltem, trocknendem Wind schützen.
  • Schneiden Sie im Winter getötete Rosenstöcke auf einen Zoll unterhalb der geschwärzten Fläche und alle Rosenstöcke auf etwa sechs Zoll über dem Boden. Schneiden Sie alle Stauden zurück, die im letzten Herbst nicht gesäubert wurden, sowie Ziergräser.

Bäume & Sträucher

  • Beschneiden Sie Obstbäume, Brombeerfrüchte und Trauben (außer Pfirsiche und Nektarinen, die am besten vor der Blüte beschnitten werden), bevor die Knospen anschwellen.
  • Beschneide jetzt den Sommer und Herbst blühende Sträucher (warte, bis der Frühling blühende Sträucher wie Azealea bis nach ihrer Blüte beschneiden). Beschneiden Sie immergrüne Sträucher und Hecken bis zum Frühsommer.
  • Tragen Sie ruhendes Ölspray auf alle Bäume und Sträucher (außer Blaufichte) auf, die von Schuppeninsekten oder Milben geplagt werden.
  • Jetzt ist es Zeit (bevor es zu heiß und trocken wird), um laubwechselnde und immergrüne Bäume und Sträucher zu pflanzen, je nach Wetterlage und Boden.
  • Bestäuben Sie etablierte Rhododendren, Azaleen, Rosen und andere Zierbäume und Sträucher sowie Obstbäume. Befolgen Sie die Empfehlungen auf dem Düngerbeutel.

Rasenpflege

  • Düngen Sie Ihren Rasen entweder mit einem organischen oder einem chemischen Dünger und behandeln Sie die Rasenflächen bei Bedarf vor Krabbengras oder jährlichen Bluegrassproblemen mit einem Pre-Emergent-Preventer (achten Sie auf 4-5 aufeinanderfolgende Tage auf Lufttemperaturen über 60 ° F, um den richtigen Zeitpunkt festzulegen). . Stellen Sie sich ein Produkt vor, das beide kombiniert, um die Anwendungszeit zu sparen.
  • Wenn es die Wetterbedingungen zulassen, entfernen Sie überschüssiges Stroh von Ihrem Rasen und belüften Sie ihn gegebenenfalls.
  • Bestehende Rasenflächen düngen.

Top