Verwendung von Trinkwasser mit Ihrem Wohnmobil - Versierte Reise

Empfehlungen, 2019

Wahl Des Editors

Verwendung von Trinkwasser mit Ihrem Wohnmobil


Beim RVing und Camping können Sie auf Bedingungen stoßen, die für Ihren alltäglichen RVer oder Camper bekannt sind, für Neulinge oder Außenseiter jedoch genauso gut griechisch sein können. Stellen Sie sich dieses Szenario vor: Sie fahren zu einem Campingplatz und beginnen mit den RV-Anschlüssen, sehen jedoch zwei verschiedene Wasserhähne. Einer sagt Trinkwasser, während der andere nicht Trinkbar ist. Was bedeuten diese beiden Begriffe und woran sollten Sie sich anschließen? Lassen Sie uns einige Begriffe auf den Punkt bringen, damit Sie genau wissen, was mit Trinkwasser gemeint ist.

Was ist Trinkwasser?

Wussten Sie, dass die beiden Hähne im vorherigen Szenario als Trinkwasser und Abwasser gekennzeichnet waren? Wäre das sinnvoller? Nun, das ist mit Trinkwasser gemeint.

Trinkbar bedeutet, dass etwas sicher ist. Sie könnten Ihren Mund direkt unter einen mit Trinkwasser gekennzeichneten Wasserhahn legen und daraus trinken. Trinkwasser bedeutet nicht immer, dass das Wasser ein siebenstufiges Kohlenstofffiltrationssystem durchlaufen hat, aber es wurde durch irgendeine Art von Reinigung durchgeführt und ist für den Menschen in jeder Hinsicht unbedenklich.

Wo ist Trinkwasser eingelagert?

Ein Wohnmobil ist eine Wohneinheit auf Rädern, und jeder Wohnraum benötigt geeignetes Trinkwasser. Im Falle des Wohnmobils wird dieses Wasser aus dem Frischwassertank gespült und aufbewahrt. Dieser Tank kann als Wildwassertank, Frischwassertank oder Trinkwassertank bezeichnet werden. Letztendlich bedeuten all diese verschiedenen Begriffe dasselbe: Das in diesem Tank gespeicherte Wasser ist für den menschlichen Gebrauch geeignet und kann zum Kochen, Reinigen oder Trinken verwendet werden.

Wenn Sie Ihren Süßwassertank an eine Wasserversorgung anschließen, müssen Sie sicherstellen, dass das Trinkwasser Trinkwasser ist. Andernfalls kann es zu einer Reihe von Beschwerden kommen und im schlimmsten Fall zum Tod führen. Wasserhähne, die nicht für den menschlichen Gebrauch bestimmt sind, werden fast immer als Abwasser oder nicht trinkbares Wasser gekennzeichnet. Halten Sie Ihren Süßwassertank von ihnen fern.

Pro Tipp: Wenn Sie sich bezüglich der Wasserqualität in einem Wohnmobilpark oder Campingplatz nicht sicher sind, fragen Sie nach! Die meisten lassen Sie im Voraus wissen, welche Wasserquellen trinkbar sind. Wenn Sie auf dem Wasser stehen, müssen Sie Ihre eigene Trinkwasserquelle mitbringen.

Was ist mit den anderen Tanks?

Bei der Befüllung müssen sich Wohnmobile normalerweise nur um die Frischwassertanks kümmern. Ihr Grauwassertank wird mit frischem Wasser gefüllt, das aus Quellen fließt, die nicht zu großen Verschmutzungen führen, wie z. B. Ihrem Waschbecken oder einer Dusche. Grauwasser ist zwar nicht so schädlich wie schwarzes Wasser, aber immer noch nicht trinkbar und nicht für den menschlichen Gebrauch bestimmt. Verwenden Sie Ihr graues Wasser, um das Wohnmobil zu waschen, etwas zu waschen oder das Geschirr zu reinigen. Denken Sie daran, dass es ungeeignet ist zu trinken.

Alles, was übrig bleibt, ist der Schwarzwassertank. Kein Teil des Schwarzwassertanks sollte jemals als trinkbar oder gar als trinkbar angesehen werden. Wenn Wasser sogar den Schwarzwassertank berührt, sollte dies als Abwasser betrachtet werden, auch wenn Sie nach der Sterilisation Ihre Schwarzwassertanks ausspülen.

Pro Tipp: Denken Sie immer daran, Ihre schwarzen Tanks zu leeren, wenn sie voll sind oder bevor Sie auf die Straße gehen. Das letzte, was Sie wollen, ist ein schwarzer Tank, der Probleme mit Ihrem RV-Abwassersystem und sauberem Wasser verursachen kann.

Was ist, wenn es nicht markiert ist?

Wasser kommt nicht immer aus einem markanten Wasserhahn, besonders bei Off-the-Grid-RV-Abenteuern. Es gibt vorgefertigte Tests, mit deren Hilfe festgestellt werden kann, ob Wasser trinkbar ist. Vergewissern Sie sich, dass Sie etwas davon abholen, bevor Sie eine Reise unternehmen, bei der Sie wissen, dass Sie Wasser aus einer fragwürdigen Quelle gewinnen müssen, unabhängig von der Art des Filtersystems Ihres Wohnmobils. Sie können Ihre Reise nicht genießen, wenn Sie von kontaminiertem Wasser krank sind.


Top