Salztherapie, ein natürliches Heilmittel gegen Erkrankungen der Atemwege und der Haut - Versierte Reise

Empfehlungen, 2019

Wahl Des Editors

Salztherapie, ein natürliches Heilmittel gegen Erkrankungen der Atemwege und der Haut


Was ist Salztherapie?

Die Salztherapie ist so einfach wie das Sitzen in einem speziellen Raum, der die Bedingungen einer oberirdischen Salzhöhle nachbildet. Salzräume bieten eine allergen- und pathogenfreie Umgebung, in der die Lunge heilen kann. Sie sind zu einer beliebten Behandlung von Asthma, Mukoviszidose und einer Vielzahl anderer an Atemwegserkrankungen und Hauterkrankungen leidender Personen geworden.

Auch bekannt als HalotherapieDie Salztherapie ist eine moderne Variante der osteuropäischen Tradition, Zeit in natürlichen Salzhöhlen für die Gesundheit zu verbringen. Der polnische Arzt Dr. Boczkowski war der erste, der 1843 die gesundheitlichen Vorteile von Salzhöhlen nach Beobachtung der guten Gesundheit von Salzbergarbeitern in den Salzbergwerken von Wieliczka in der Nähe von Krakau, Polen, feststellte.

Es ist eine beliebte Behandlung für Kinder mit Asthma, weil es natürlich ist und einige sagen, es reduziert den Bedarf an verschreibungspflichtigen Medikamenten. Wie bei den meisten alternativen Therapien wird auch bei der Salztherapie kritisiert, dass sie wissenschaftlich nicht als vorteilhaft erwiesen ist.

Die Vorteile

Die Befürworter der Salztherapie führen die Vorteile auf die Tatsache zurück, dass es sich um eine sterile Umgebung ohne Krankheitserreger wie Bakterien, Viren oder Allergene handelt. Jeder Mikroorganismus, der es in die Höhle schafft, kann wegen des Salzes nicht überleben. Salzräume haben auch einen hohen Anteil an negativen Ionen, was Ihre Stimmung verbessern kann.

Die Zeit in natürlichen Salzhöhlen zu verbringen heißt Höhlentherapie (Speleos bedeutet Höhle). Aber die meisten Menschen haben keinen Zugang zu einer Salzhöhle. So wurden in den 1980er Jahren Salzräume erfunden, um die Bedingungen einer oberirdischen Salzhöhle wiederherzustellen. Oberirdische Salztherapie heißt Halotherapie (Halo bedeutet Salz) und die Räume werden manchmal genannt Halokammern. In der Regel finden Sie Salztherapie nur in Fachgeschäften. Sie sind in der Regel häufiger in Großstädten anzutreffen, in denen genügend Menschen vorhanden sind, um die Nachfrage zu decken.

Nicht viele echte Spas bieten echte Salztherapie an.

Ein Salz-Schongebiet in im Hinterland gelegenem New York

Einer der wenigen Orte, an denen Sie sowohl traditionelle Spa-Behandlungen als auch echte Salztherapie erhalten können, ist das Glen Resort und Konferenzzentrum in Johnson City, New York. Das Salzheiligtum ist Teil des Spa at Traditions. Das Salzheiligtum verfügt sowohl über eine Himalaya-Salzhöhle als auch über einen modernen Salzraum, in dem kleinere Gruppen und Kinder untergebracht werden können.

Die rosafarbenen und weißen Salzblöcke aus dem Himalaya sind sehr schön, besonders wenn sie von hinten beleuchtet werden. Deshalb haben Kurorte wie das Spa im Aria in Las Vegas daraus einen "Salz-Meditationsraum" gebaut. Dies ist ein wunderschöner Ort, um sich zu entspannen, aber wahrscheinlich bietet er nicht die therapeutischen Vorteile einer fortlaufenden Salztherapie.

Wie funktioniert es?

Salzmoleküle bestehen aus einem positiven Natriumion und einem negativen Chloridion. Während Sie die salzige Luft des Therapieraums einatmen, gelangen Salzmoleküle in die feuchten Atemwege der Lunge, zersetzen sich und setzen die negativen Ionen frei.

Die negativen Ionen stimulieren die Auskleidung der Atemwege, verbessern die Schleimbeseitigung und die Immunantwort auf Krankheitserreger. Menschen mit chronischen Atemwegserkrankungen fehlt Natriumchlorid in ihren Atemwegsauskleidungen und eine Salztherapie hilft, diesen Mangel zu beheben. Es lindert Symptome, beugt deren Wiederauftreten vor und verringert die Abhängigkeit von Medikamenten wie Nasensprays und Inhalatoren.

Das Salz in der Luft, das auf die Atemwege wirkt, klärt auch eine Vielzahl von Hauterkrankungen wie Psoriasis und Ekzeme. Darüber hinaus kann sich die Freisetzung von negativen Ionen positiv auf Ihre Stimmung auswirken.

Studien deuten darauf hin, dass die Freisetzung von negativen Ionen (was Sie erleben, wenn Sie nach draußen an die frische Luft gehen) während der Salztherapie Stress, Kopfschmerzen, Lethargie und Depression reduziert und Energie und geistige Schärfe verbessert, während Stimmungs- und Schlafmuster stabilisiert werden. Salz-Therapie liefert die besten Ergebnisse, wenn Sie es regelmäßig einnehmen. Eine einzelne Behandlung dauert etwa 45 bis 50 Minuten. Sie sitzen einfach in der Halokammer und atmen mikroskopisch kleine Salzpartikel ein.

Salztherapie zu Hause

Eine andere Methode, um eine Salztherapie zu Hause zu bekommen, ist der Kauf eines Salzinhalators. Himalaya-Salzkristalle befinden sich zwischen den Porzellanfiltern des Geräts. Beim Einatmen nimmt die Feuchtigkeit der vorbeiströmenden Luft Salzpartikel in der Größe von Mikrometern auf, die dann in Ihre Atemwege gelangen.

Sie können auch eine Himalaya-Salzkristalllampe kaufen, die in einem beleuchteten rosa oder pfirsichfarbenen Turm mit einer Höhe von 20 bis 30 cm oder als Kristallschale mit Himalaya-Salzkristallbrocken geliefert wird.


Beliebte Kategorien

Top