Seattle vs. Portland - Welche Stadt im Nordwesten ist besser und warum? - Versierte Reise

Empfehlungen, 2019

Wahl Des Editors

Seattle vs. Portland - Welche Stadt im Nordwesten ist besser und warum?


Seattle und Portland sind die beiden größten Städte im Nordwesten. Zwar gibt es einige gemeinsame Nordwesten zwischen den beiden, aber es gibt auch viele Unterschiede, die diese beiden regnerischen Metropolen einzigartig voneinander machen. Und diese Unterschiede machen beide aus unterschiedlichen Gründen einen Besuch wert!

Egal, ob Sie in Seattle oder Portland leben oder eine Reise in eine dieser Städte unternehmen möchten, verstehen Sie, was jede Stadt einzigartig macht - von Niederschlagsmengen über Lebenshaltungskosten, Transportmöglichkeiten bis hin zur allgemeinen Atmosphäre.

  • 01 von 08

    Seattle gegen Portland im Allgemeinen


    Während keine Stadt besonders formal ist, hat Portland eine etwas entspanntere Atmosphäre als Seattle. Aus irgendeinem Grund fühlt sich Portland auch ein bisschen freundlicher als Seattle. Wenn Sie durch eine der beiden Städte schlendern, werden Sie feststellen, dass die Leute im Allgemeinen höflich, hilfsbereit und aufgeschlossen sind, aber Sie werden dieses Gefühl in Portland ein bisschen mehr spüren als in Seattle. Seattle ist ein Tech-Hub und voller Industrie und wichtiger Häfen. Portland hat zwar auch einen Hafen und einen angemessenen Anteil an der Industrie, aber es fühlt sich definitiv etwas kleiner und etwas schrulliger an als sein Nachbar im Norden.

    Portland hat den Ruf, seltsam zu sein (halten Sie nach einem großen Wandgemälde von Keep Portland Weird in der Nähe von VooDoo Donuts Ausschau) und möchte sicherstellen, dass es diesem Ruf gerecht wird, von seinen Straßenkünstlern über seine künstlerische Atmosphäre bis zu seinen üppigen Hipstern. Sie werden bemüht sein, diese Seltsamkeit am wahrscheinlichsten an Ihrem ersten Tag in der Stadt aufrechtzuerhalten, egal ob Sie Darth Vadar mit Dudelsack auf einem Einrad sehen oder feststellen, dass die Speisekarte des Restaurants versucht, alle möglichen Diätbeschränkungen zu berücksichtigen (was folglich auch der Fall ist) macht diese Stadt zu einem Paradies für Ernährungsbedürftige. Seattle ist auch ziemlich verrückt, macht aber nicht so offensichtliche Werbung für seine Verrücktheit.

    Was ist das Seattle Freeze?

  • 02 von 08

    Population


    Einwohnerzahl von Seattle ab 2018: 730.400 (Quelle)

    Portland Bevölkerung ab 2017: 649.210 (Quelle).

    Portland ist etwas kleiner als Seattle. Während beide Städte Vororte und andere Städte in der Nähe haben, ist die Metropolregion von Seattle größer als andere Städte wie Bellevue und Tacoma in der Nähe. Das Ergebnis ist eine lange U-Bahn-Zone entlang des Puget Sound, während sich Portland am Stadtrand etwas vorstädtischer anfühlt. Trotzdem fühlt sich keine Stadt so groß an wie die Großstädte. Weder ist genau NYC oder LA. Beide sind begehbar und zugänglich ... es sei denn, Sie fahren. Die Bevölkerung wird sich während der Hauptverkehrszeit viel höher fühlen!

  • 03 von 08

    Durchschnittsgehalt


    Laut Payscale.com befinden sich Seattle und Portland in ähnlichen Gegenden, was die Durchschnittsgehälter angeht. In beiden Städten gibt es eine große Auswahl an Unternehmen, von Boeing (Seattle) bis Nike (Portland), sowie viele Start-ups und Indie-Unternehmen, die daran arbeiten, eine dynamische Beschäftigungsszene zu schaffen. In Seattle sind große Fortune 500-Unternehmen wie Amazon, Paccar und Microsoft ansässig. Beide Städte wachsen und Seattle ist bekannt dafür, dass es ab 2018 einen der heißesten Immobilienmärkte des Landes gibt, da Transplantationen in die Region verlagert werden, was größtenteils auf das Wachstum von Unternehmen wie Amazon zurückzuführen ist.

  • 04 von 08

    Essen


    Der Nordwesten ist im Allgemeinen eine Art Feinschmeckerlokal, und sowohl Seattle als auch Portland haben florierende kulinarische Szenen. Hier finden Sie weniger Fünf-Sterne-Eleganz und kreativere, frischere, lokale Kreationen, die in beiden Städten von Food-Trucks bis hin zu Phantasie reichen. Besondere Highlights in der kulinarischen Szene sind die Food Trucks in Portland (es gibt viele!) Und der Pike Place Market in Seattle, der nicht nur mit bäuerlichen Produkten, sondern auch mit Restaurants aller Art gefüllt ist. Es ist eine Frage, welche Stadt der stärkste kulinarische Konkurrent ist, da Sie mit beiden nichts falsch machen können. Sie müssen sich nur auf den Weg machen, um sich durch beide Städte zu ernähren und sich für diese zu entscheiden.

    Fahren Sie mit 5 von 8 fort.
  • 05 von 08

    Natur


    Beide Städte liegen in der Nähe des Wassers. Seattle liegt am Ufer des Puget Sound (Elliott Bay, um genau zu sein), umfasst aber auch die Ufer des Lake Washington, des Lake Union und des Green Lake. Portland liegt auf beiden Seiten des Willamette River und der Columbia River ist nicht allzu weit entfernt.

    Beide Städte zählen an sonnigen Tagen große Berge zur Landschaft. Mt. Rainier ist von vielen Teilen Seattles aus sichtbar und nur 87 km entfernt. Ebenso Mt. Hood ist nur 80 km von Portland entfernt. Mt. Rainier gewinnt für die Höhe zwischen den beiden Bergen auf 14.411 Fuß Höhe zum Berg. Hoods 11.249 Fuß, aber der Mt. Hood hat mehr Skigebiete auf seinen Pisten als Mt. Rainier.

    Beide Städte haben großartige Parksysteme, aber der riesige Forest Park in Portland hat den Discovery Park in Seattle für schiere Größe und wilde Anziehungskraft geschlagen - aber Forest Park hat keinen Leuchtturm mit Blick auf einen Berg und den Puget Sound! Für die Bewohner und Besucher beider Städte gibt es genügend Grünflächen für Stadtwanderungen, Orte, an denen man mit dem Hund spazieren gehen oder sich einfach auf eine Parkbank setzen kann.

  • 06 von 08

    Transport und Fahren


    Seattle und Portland bieten beide ein ziemlich ausgedehntes öffentliches Verkehrsnetz. Schauen Sie in Seattle in den U-Bahn-Bussen nach, um den besten Zugang zu allen Bereichen von King County zu erhalten. Die Busse werden durch die Einschienenbahn ergänzt, die zwischen dem internationalen Flughafen SeaTac und der Innenstadt von Seattle sowie zwischen Westlake und dem Seattle Center verkehrt. Busse verbinden Seattle mit Tacoma im Süden und Städte im Norden wie Everett und Edmonds. Die Busse in Seattle sind einfach zu bedienen und sicher zu fahren.

    Das öffentliche Verkehrssystem von Portland gewinnt gegen Seattle. Das TriMet-System von Portland integriert Busse mit MAX Light Rail und Straßenbahnen. MAX-Linien fahren in die umliegenden Gebiete, einschließlich Beaverton, Hillsboro, Gresham und Portland International Airport. Die Straßenbahn dehnt die Abdeckung auf OMSI, Lloyd Center, Pearl District und das Gebiet South Waterfront aus. Buslinien decken all diese Bereiche und mehr ab. Während Seattle daran arbeitet, seine Stadtbahnoptionen zu entwickeln, können sie noch nicht ganz mithalten.

    Das Fahren in beiden Städten kann für Neuankömmlinge oder Besucher etwas frustrierend sein, insbesondere in Innenstädten. Erwarten Sie Staus während der Hauptverkehrszeiten sowie ein dichtes Straßennetz mit vielen Einbahnstraßen, auf die Sie achten müssen.

  • 07 von 08

    Dinge die zu tun sind


    Seattle und Portland bieten unterschiedliche, aber ebenso großartige Attraktionen für Anwohner und Touristen. Beide haben eine faire Reihe von Museen, einschließlich großer Kunstmuseen in jeder Stadt.

    Beide haben Einkaufsviertel in der Innenstadt mit bemerkenswerten Geschäften - Powells Books in Portland, die Elliott Bay Book Company und Blick Art Materials in Seattle zum Beispiel. Um den Pike Place Market in Seattle kennenzulernen, bietet Portland den Samstagsmarkt an (der Pike Place Market ist jedoch die ganze Woche geöffnet und gewinnt dort).

    Der Pioneer Courthouse Square in Portland ist bekannt als das Wohnzimmer der Stadt und ein großartiger Ort, um sich bei einer Tasse Kaffee zu entspannen und zu sehen, was an diesem Tag los ist. Der Pioneer Square in Seattle ist nicht ganz so einladend. Stattdessen fungiert das Seattle Center als Dreh- und Angelpunkt für Festivals und viele große Veranstaltungen sowie als Treffpunkt.

    Neben den geschäftigen Innenstädten in der Innenstadt bieten beide Stadtteile alle Arten von Erkundungsmöglichkeiten, vom unauffälligen Nob Hill in Portland bis zum kreativen Capitol Hill in Seattle.

  • 08 von 08

    Wetter und durchschnittlicher Niederschlag


    Der Nordwesten im Allgemeinen ist für seinen Regen bekannt, aber die Bewohner der Region sagen oft, dass Seattle oder Portland jedes Jahr mehr Regen bekommen. Die meisten Leute, die beiläufig zu diesem Thema sprechen, scheinen es nicht zu wissen. Die Wahrheit ist, dass in Seattle und Portland jedes Jahr ungefähr die gleiche Menge Niederschlag fällt - durchschnittlich 37 Zoll.

    Beide Städte haben auch viele bewölkte Tage, was bedeutet, dass es sehr schwierig sein kann, genau festzulegen, wie oft Sie die Sonne sehen werden. Statistiken darüber, wie viele Sonnentage teilweise sonnige Tage oder Sonnenuntergänge an wolkigen Tagen nicht zählen. Wenn Sie jedoch lange genug in der Gegend leben, können Sie sich über eine Sonnenunterbrechung von ein oder zwei Stunden mitten im Winter freuen !


    Top