South Ozone Park, Queens: Erfolgreiche Einwanderergemeinschaft - Versierte Reise

Empfehlungen, 2019

Wahl Des Editors

South Ozone Park, Queens: Erfolgreiche Einwanderergemeinschaft


Der South Ozone Park ist ein Viertel der Mittelklasse-Queens im Süden des Stadtteils. Es liegt in der Nähe des John F. Kennedy International Airport und Heimat einer blühenden Einwanderergemeinschaft. Die Gegend ist eine Mischung aus Ein- und Mehrfamilienhäusern mit einigen Mehrfamilienhäusern. In dieser extrem dicht besiedelten Gegend mit vielen ethnischen Gruppen gibt es wenig Grünflächen.

Diese Nachbarschaft war lange Zeit ein Anziehungspunkt für Einwanderergemeinschaften und wurde Anfang des 20. Jahrhunderts als kostengünstiger Wohnraum entwickelt. Die Bewohner der Gegend waren früher vorwiegend Italiener, aber heute leben hier eine vielfältige Bevölkerung, zu der unter anderem Einwanderer aus Guyana, der Karibik, Indien, Lateinamerika und Bangladesch gehören.

Grenzen

Im Westen liegt der Ozone Park. Die Grenze ist die Aqueduct Racetrack - oder jetzt das berühmtere Resorts World Casino. Im Norden ist die Liberty Avenue die Grenze zwischen Richmond Hill und der Nachbarschaft. Dieses Gebiet ist als Little Guyana bekannt, da sich dort viele Restaurants und Geschäfte mit Sitz in Guayana befinden. Im Osten befinden sich South Jamaica und Springfield Gardens am Van Wyck Expressway. Im Südwesten gibt es die Nachbarschaften von Howard Beach.

Die wichtigsten kommerziellen Streifen sind Rockaway Boulevard und Liberty Avenue. Im South Ozone Park gibt es mehrere Hotels, die JFK bedienen. Das Gebiet hat seit den frühen 2000er Jahren einen starken Entwicklungsschub erlebt.

Transport

Die U-Bahnlinie A verläuft entlang der Liberty Avenue, und die Haltestelle Lefferts Avenue ist der Endbahnhof. Die U-Bahn der A-Bahn führt in westlicher Richtung durch Brooklyn nach Manhattan und endet in Inwood. Es ist fast eine Stunde nach Manhattan über die U-Bahn. In der Nähe von Richmond Hill befindet sich die U-Bahnlinie J. Von Howard Beach gibt es den JFK AirTrain, der zum Flughafen führt.

Die Nachbarschaft grenzt an den Van Wyck Expressway und den Belt Parkway, von denen Pendler, die mit dem Auto fahren, einen einfachen Zugang haben. Mehrere Buslinien verkehren in der Nachbarschaft. Einer ist der QM18-Expressbus, der entlang des Lefferts Boulevard nach Midtown Manhattan fährt.

Restaurants

Wenn Sie ethnisches Essen möchten, haben Sie im South Ozone Park Glück. Auf Italienisch können Sie Ginas Pizza Pasta Cafe, Sofia's Pizza oder Pizza Port besuchen. Das Trinciti Roti Shop and Restaurant serviert karibische Gerichte und ist vegetarisch. Im El Campeon de Los Pollos dreht sich alles um spanisches Essen, wie man dem Namen entnehmen kann. Biordi Deli bietet echte Delikatessen im New Yorker Stil. Für ein asiatisches Update, einschließlich thailändischer, indischer und chinesischer, besuchen Sie Nanking Rockaway. JFK Restaurant & Grill serviert amerikanisches Essen, wenn Sie kein ethnisches Abenteuer suchen.

South Ozone Park: Nein, es ist nicht südlich von Ozone Park

Ozone Park ist älter als South Ozone Park. Immobilienentwickler in den frühen 1900er Jahren prägten den Namen South Ozone Park, inspiriert durch den Erfolg der älteren Nachbarschaft. Das Namensspiel wird bis heute in ganz Queens gespielt. Eine ähnliche Situation ist Elmhurst und East Elmhurst, wobei East Elmhurst nördlich und östlich von Elmhurst liegt.


Beliebte Kategorien

Top