Mike Webster (1952-2002) - Versierte Reise

Empfehlungen, 2019

Wahl Des Editors

Mike Webster (1952-2002)

Hall of Fame Center Mike Webster, ein Mitglied der Steelers-Dynastie der 1970er Jahre, starb am frühen Dienstagmorgen im Alter von 50 Jahren an den Folgen eines Herzinfarkts. Mit seinem Sohn Garrett an seiner Seite verstarb der als "Iron Mike" bekannte große Held nach einer Operation in einem Krankenhaus in Pittsburgh.

Michael "Mike" Webster wurde am 18. März 1952 in Tomahawk, Wisconsin, geboren. Mike Webster gilt als eines der besten Zentren des Profifußballs. Seine 17-jährige Karriere in der Football League von Mike Webster umfasste neun Pro-Bowls- und vier Super-Bowl-Ringe. Er trat den Steelers als Teil des Entwurfs von 1974 bei, zusammen mit anderen zukünftigen Pittsburgh Steelers-Stars Jack Lambert, John Stallworth und Lynn Swann. Es ist kein Zufall, dass in diesem Jahr auch der erste von vier Super Bowl-Siegen für das Team, das als "Steel Dynasty" bezeichnet wurde, war. Mike Webster wurde 1997 in seinem zweiten Wahljahr in die Pro Football Hall of Fame aufgenommen und im Jahr 2000 zum All-Time-Team der NFL gewählt.

Von seinem Rookie-Jahr 1974 bis 1985 spielte Mike Webster 177 aufeinanderfolgende Spiele und ließ ihn nichts davon abhalten, für seine Mannschaft zu spielen. Er war vor allem für seine Zähigkeit, Ausdauer und seine gute Arbeitsmoral bekannt. Diesem Glauben schuldete er weiter, indem er den Strongman-Wettbewerb der NFL in der Off-Season 1980 gewann.Er war ein starkes Vorbild und Führer für sein Team. Er spielte in 19 Playoff-Spielen mit den Steelers und diente neun Saisons als Offensivkapitän.

Leider wurde Mike Webster im Ruhestand nicht so gut wie seine Fußballkarriere behandelt. 1999 wurde bei dem Linienrichter ein Hirnschaden diagnostiziert, der durch wiederholte Kopfverletzungen während seiner Zeit in der NFL verursacht wurde. Mehrere Gehirnerschütterungen hatten seinen Frontallappen beschädigt, und die Auswirkungen der Verletzungen wurden in den letzten Jahren immer schlimmer. Der Rest seines Lebens verschlechterte sich leider zusammen mit seiner Gesundheit und machte ihn arbeitslos, verschuldet und gelegentlich obdachlos. Er erlitt auch eine kurze Bestrafung mit dem Gesetz, als er angeklagt wurde, Rezepte für das Medikament Ritalin gefälscht zu haben.

"Er hat viele harte Jahre hinter sich, aber er hat sich nie über irgendetwas beschwert", sagte der frühere Steelers-Quarterback Terry Bradshaw am Dienstag. "In den letzten 10 Tagen haben wir Johnny Unitas, Bob Hayes und jetzt Mike verloren. Diese Männer waren ein großer Teil der NFL-Familie. Sie waren so großartige Spieler."

"Mike war einer der Hauptgründe, warum wir vier Super Bowls gewonnen haben", sagte der ehemalige Steelers, der Franco Harris zurückrannte. "Leider hatte er nach seiner Fußballkarriere einige Unruhen und Unglück. Er ist jetzt in Frieden. Wir vermissen und lieben Mike."

Bei seiner Einführung in die Hall of Fame von 1997 fasste der Quarterback der Hall of Fame und sein Teamkollege Steelers, Terry Bradshaw, Mike Webster in ein paar bewegenden Worten zusammen. "Es gab und wird nie einen anderen Mann geben, der so engagiert ist und sich ganz darauf konzentriert, das Beste zu werden, was er nur sein könnte."

Mike Webster wird von zwei Söhnen, Garrett (17), überlebt, der die Nr. 52 seines Vaters für die Moon High School-Fußballmannschaft trägt, und Colin (23), ein Corporal der US-Marines, und zwei Töchter, Brooke (25) und Hillary Webster 15 von Madison, Wisconsin.


Beliebte Kategorien

Top