Wie gebe ich der Polizeibehörde des Bezirks Suffolk Bezüge zu Verbrechen - Versierte Reise

Empfehlungen, 2019

Wahl Des Editors

Wie gebe ich der Polizeibehörde des Bezirks Suffolk Bezüge zu Verbrechen

Wenn Sie Zeuge eines Verbrechens sind oder Informationen über ein begangenes Verbrechen haben, können Sie der Polizeibehörde des Bezirks Suffolk helfen, indem Sie ihnen sagen, was Sie wissen. und Sie müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass Ihre Identität enthüllt wird. Sie können diese Informationen geben anonym zur Polizei des Bezirks Suffolk. Auf diese Weise werden Sie dazu beitragen, Kriminelle von der Straße fernzuhalten, und Sie werden dazu beitragen, dass die Gemeinschaft ein sicherer Ort zum Leben und Besuchen ist. Darüber hinaus sind möglicherweise Belohnungen von bis zu 5.000 USD verfügbar.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, der Polizei in Suffolk Informationen zu geben:

  • Sie können telefonisch Tipps geben: Rufen Sie bitte (800) 220-TIPS an, um anonyme Tipps zu übermitteln.
  • Sie können auch eine SMS-Nachricht hinterlassen: Sie können Tipps anonym per SMS versenden SCPD und deine Nachricht an VERBRECHEN (274637).
  • Oder Sie können sich dafür entscheiden, Tipps per E-Mail zu senden: Bitte besuchen Sie www.tipsubmit.com, um anonyme Tipps zu senden.

Auch hier werden alle Anrufe, SMS und E-Mails vertraulich behandelt und Ihre Anonymität ist gewährleistet.

Wenn Sie Zeuge eines Verbrechens sind, sollten Sie sofort anrufen 911. Und wenn Sie verdächtige Aktivitäten bemerken, sollten Sie dies sofort telefonisch melden 852-COPS (2677).

Apps und Warnsysteme, um mit der Suffolk Police in Kontakt zu bleiben

TipSubmit Mobile ist eine iPhone- und Android-App, mit der der Polizei von Suffolk Tipps gegeben werden können.

Beachten Sie, dass es eine spezielle Website mit Tipps zu den Morden in Gilgo Beach mit einem Online-Formular gibt, das Sie ausfüllen können.

TipSoft Alerts ist ein SMS- und E-Mail-Benachrichtigungsdienst, über den Strafverfolgungsbehörden und / oder Schulen mit der Öffentlichkeit über Ereignisse in dem Gebiet in Verbindung bleiben können, in dem sie sich befinden, wie z. B. Kriminelle, Flüchtlinge, bernsteinfarbene Warnmeldungen und Notfälle. Beachten Sie, dass ein Alert-Widget auch in Ihre Webseite eingebettet werden kann. Und Benachrichtigungen können automatisch auf Facebook und Twitter gepostet werden. Es gibt Video-Tutorials, mit denen Sie schnell loslegen können. Diese Benachrichtigungen sind kostenlos.

Sie können Tiermissbrauch auch im Register für Missbrauchstäter melden.


Beliebte Kategorien

Top