Die 10 beliebtesten Herbstziele in Neuengland - Versierte Reise

Empfehlungen, 2019

Wahl Des Editors

Die 10 beliebtesten Herbstziele in Neuengland

Wo wirst du Herbsttage in Neuengland verbringen? Die Antwort kann so individuell sein wie jedes bunt gespritzte Herbstblatt. Neuengland mag wie eine kompakte, kleine, homogene Region aussehen, aber die Wahrheit ist: Es ist außerordentlich vielfältig.

Sie können so ziemlich jede Art von Erfahrung in Neuengland haben, die Sie sich vorstellen können. Bleiben Sie in der Nähe eines Sees, des Meeres, der Berge, eines Tals, eines Waldes. Besuchen Sie historische Stätten, Vergnügungsparks, Naturdenkmäler, Museen, Antiquitätengeschäfte, Bauernhöfe, Leuchttürme. Essen Sie in Restaurants oder Gourmet-Restaurants. Übernachten Sie in preiswerten Motels, gemütlichen Pensionen und Spa-Resorts. Du bekommst das Bild.

Wenn Sie Optionen für Ihren Herbstlauburlaub in Betracht ziehen, gilt als Faustregel, wenn Sie die Spitzenfarbe sehen möchten: Wenn Sie zu einem frühen Zeitpunkt in der Saison kommen, gehen Sie in Richtung Norden. Wenn Sie sich dem Ende der normalen Spitzenzeiten nähern, bleiben Sie in Richtung Süden.

Von Norden nach Süden führen wir Sie zu den 10 beliebtesten Urlaubszielen in New England: Die Orte, an denen jedes Jahr Laubhüpfer strömen, um nicht nur Bäume zu sehen, sondern auch all das zu erleben, was New England im Herbst unvergleichlich macht.

  • 01 von 10

    Acadia National Park, Bar Harbor, Maine


    Es ist einer der beliebtesten Nationalparks Neuenglands und ein seltenes Reiseziel an der Küste, wo dichte Wälder im Herbst leuchtende Farben annehmen. Der Kontrast der Blätter vor einer Kulisse aus Meer und Himmel sorgt für beeindruckende Bilder. Bei einer Fahrt mit der Pferdekutsche durch den Park können Sie die Landschaft in einem idealen Tempo bewundern. Wenn Sie sich an der Küste von Maine befinden, müssen Sie natürlich Hummer essen. Gehen Sie also zu Thurstons Lobster Pound, um das ultimative Hummeressen-Erlebnis dieser Gegend zu erleben.

  • 02 von 10

    Bethel, Maine


    Während der Herbstlaubsaison ist diese Skistadt im Westen von Maine eine ausgezeichnete Ausgangsbasis für Reisende, die all die Wunder des Herbstes im Norden Neuenglands erleben möchten. Mit seiner eigenen Reihe von Herbstfestivals und -aktivitäten sowie der Nähe zu landschaftlich reizvollen Fahrten, Wanderungen und Attraktionen in Maines Western Lakes and Mountains und den New Hampshire White Mountains ist Bethel Ihr Startplatz für Herbstabenteuer. Die Fahrt nördlich von Bethel nach Rangeley, Maine, ist im Herbst atemberaubend.

  • 03 von 10

    Stowe, Vermont


    Stowe ist weltbekannt für die Erholung in vier Jahreszeiten. Die lebhaften Farben des Herbstes sind ein zusätzlicher Nervenkitzel. Wandern, Kajakfahren, Klettern, Reiten, Gondelfahrt über dem Laub. Verbringen Sie abends die vielfältigen gastronomischen Einrichtungen des Dorfes und stoßen Sie mit einem Vermont Craft Brew an. Wenn Sie im Norden von Vermont sind, sollten Sie unbedingt die Fabrik von Ben & Jerry besichtigen und Cold Hollow Cider besuchen, um frisch gepressten Apfelwein und heiße Apfelwein-Donuts von einem Donut-Roboter zu erhalten.

  • 04 von 10

    Jackson, New Hampshire


    Die White Mountains sind für eine dramatische Herbstlandschaft nicht zu überbieten, und das Inbegriff des neu-englischen Dorfes Jackson ist bequem zu allem zu erreichen, einschließlich dem berühmten Kancamagus Highway. Dennoch ist es weit genug versteckt, um sich wie ein romantischer Rückzugsort zu fühlen. Wenn Sie die Flitterwochenbrücke überqueren, die rot bemalte überdachte Brücke am Dorfeingang, werden Sie sich wie in einer kleinen Welt fühlen. Jackson ist im Oktober am schönsten, wenn er jedes Jahr von Pumpkin People besetzt wird.

    Fahren Sie mit 5 von 10 fort.
  • 05 von 10

    Woodstock, Vermont


    In Woodstock können Sie die landwirtschaftlichen Traditionen Vermonts in einer überraschend raffinierten Umgebung erkunden. Von hübschen Geschäften über landwirtschaftliche Betriebe bis hin zu historischen Stätten wie dem Marsh-Billings-Rockefeller National Historical Park. Machen Sie einen Tagesausflug in alle Richtungen oder lassen Sie sich vor einem Feuer kuscheln, während kühle Nächte die Herbstparade bringen. Vermonts "Grand Canyon" - die Queuee Gorge - und die am meisten fotografierte Farm in New England befinden sich in der Nähe und sind im Herbst am fotogensten. Lesen Sie diese Tipps zur Herbstfotografie, bevor Sie loslegen.

  • 06 von 10

    Bennington, Vermont


    Nur 140 Meilen von Boston, 200 Meilen von New York City und 125 Meilen von Hartford entfernt, liegt Bennington, Vermont - versteckt in der Südwestecke des Green Mountain State - und ist ein perfektes und zentrales Ziel, da Neu-England Herbsttöne anzieht. Die letzte Ruhestätte des bekanntesten Dichters von New England, Robert Frost, ist auch ein ideales Ziel, wenn Sie überdachte Brücken sehen und fotografieren möchten.

  • 07 von 10

    Salem, Massachusetts


    Der Herbst ist eine besonders gute Zeit, um Salem, Massachusetts, zu besuchen, besonders wenn Sie gruselige Flecken mögen. Immerhin war dies der berüchtigte Ort der Salem-Hexenprozesse. Der Monat Oktober ist voll mit Haunted Happenings, und neben allen Hexenmuseen und Sehenswürdigkeiten gibt es viele andere interessante Sehenswürdigkeiten in dieser historischen Küstenstadt.

  • 08 von 10

    Concord, Massachusetts


    Wenn Sie nach Boston fliegen, sollten Sie Concord als ersten Stopp Ihrer Herbstreise nach New England in Betracht ziehen. Hier können Sie zurück zu den prägenden Kapiteln der amerikanischen Geschichte gehen. Oder noch besser: Fahrrad zurück in der Zeit. Die historische Konkordie, in der die Eröffnungsschlacht der Amerikanischen Revolution ausgetragen wurde und Schriftsteller wie Ralph Waldo Emerson und Henry David Thoreau die Transzendentalistenbewegung auslösten, ist bemerkenswert fahrradfreundlich, besonders an herrlichen Herbsttagen.

    Weiter zu 9 von 10 unten.
  • 09 von 10

    Lenox, Massachusetts


    Die Berkshires sind ein beliebtes Ziel für Landschaftssucher, Naturliebhaber, Geschichtsinteressierte und Kunstliebhaber. Lenox liegt im Zentrum dieser berühmten Bergregion. Mit so vielen fantastischen Landgütern in der Nähe - Chesterwood, The Mount, Naumkeag - können Sie im Herbst Tag auf verträumten Wegen schlendern und sich in die Schönheit eintauchen. Verpassen Sie nicht die Chance, die erste Landstraße Amerikas zu durchfahren: den Mohawk Trail. Und nach Bash Bish Falls zu wandern: eine Szene, die Künstler seit dem 19. Jahrhundert inspiriert.

  • 10 von 10

    Litchfield, Connecticut


    Die Litchfield Hills in Connecticut - nur zwei Autostunden von New York City entfernt - sind ein idealer Ausgangspunkt für Reisende, die den Herbst im Westen von Neuengland sehen möchten. Besuchen Sie Weingüter und Bauernhöfe, kaufen Sie Antiquitäten ein, speisen Sie zu frisch zubereiteten Gerichten. Auch die Berkshires und das New Yorker Hudson Valley sind mit dem Auto gut zu erreichen. Buchen Sie also mehrere Nächte und genießen Sie alles, was Sie in dieser malerischen Umgebung unternehmen können.


    Beliebte Kategorien

    Top