8 große internationale Reiseziele zum Fliegenfischen - Versierte Reise

Empfehlungen, 2019

Wahl Des Editors

8 große internationale Reiseziele zum Fliegenfischen


Jeder weiß, dass die USA mit einigen der besten Fliegenfischerstandorten der Welt gesegnet sind. Orte wie Colorado, Montana und North Carolina bieten außergewöhnliche Plätze für Angler, um ihre Fähigkeiten zu testen. Es gibt jedoch viele andere Ziele auf der ganzen Welt, die fantastische Möglichkeiten bieten und oft großartiges Angeln mit atemberaubender Landschaft und kulturellem Eintauchen verbinden.

Dies sind unsere Tipps für die sechs besten Plätze zum Fliegenfischen auf der ganzen Welt.

  • 01 von 08

    Nördliches Saskatchewan (Kanada)


    Eine Fülle von unberührten Seen und Flüssen - es gibt mehr als 100.000 in der gesamten Region - machen Kanadas Provinz Saskatchewan zu einem hervorragenden Ziel für das Fliegenfischen. Der Ort ist die Heimat von Monster-Hecht und Zander. Hier gibt es auch viele Regenbogen- und Seeforellen, die für Sportfischer auf der ganzen Welt ein Traumort sind.

    Angler finden viele Angellöcher, die mit dem Auto erreichbar sind, aber um die wirklich großartigen Spots zu erreichen, gibt es auch Flugmöglichkeiten. Auf diese Weise haben Reisende die Möglichkeit, einige der abgelegensten Flüsse und Seen der Provinz mit einem Wasserflugzeug zu erreichen, was sie weit weg vom ausgetretenen Pfad bringt, während sie auf der Suche nach Trophäenfischen gehen. Das Beste ist, dass diese Option es Reisenden ermöglicht, Orte zu besuchen, an denen nur wenige andere Menschen zu sehen sind. Daher ist es unwahrscheinlich, dass sie während ihres gesamten Aufenthalts im Hinterland einem anderen Menschen begegnen.

  • 02 von 08

    Patagonien (Chile und Argentinien)


    Wenn es ein internationales Ziel gibt, das Fliegenfischer an den amerikanischen Westen erinnern wird, dann ist es wahrscheinlich Patagonien. An der äußersten Südspitze Südamerikas gelegen, erstreckt sich dieser Abschnitt der Wildnis über Chile und Argentinien und ist einer der schönsten Orte der Welt. Es ist auch die Heimat von Weltklasse-Forellenangeln mit zahlreichen Flüssen, Bächen und Seen, die von Anglern erkundet werden können.

    Abenteuerlustige Reisende haben die Wahl, in komfortablen Lodges zu übernachten oder in abgelegenere Orte zu reisen und stattdessen zu campen. Beide Optionen bieten viele Möglichkeiten für großartige Angelmöglichkeiten, da fachkundige Führer leicht zu finden sind, was die Planung einer Reise zu einer einfachen und lohnenden Angelegenheit macht. Der gesamte Fischfang ist von Fang- und Freilassungsmöglichkeiten, so dass die Wasserstraßen Patagoniens auch für zukünftige Generationen immer gut gefüllt sind.

  • 03 von 08

    Alphonse Island (Seychellen)


    Tropische Reiseziele sind nicht immer die ersten Orte, an die man beim Fliegenfischen denken kann, aber Alphonse Island auf den Seychellen ist ein exotischer Ort, der nicht enttäuscht. Dieses abgelegene und atemberaubend schöne Paradies befindet sich im Herzen des Indischen Ozeans und beherbergt ein privates Resort, in dem das ganze Jahr über das Angeln im Mittelpunkt steht.

    Bonefish gibt es auf Alphonse in Hülle und Fülle, ebenso wie andere große Arten wie Milchfisch und Riesen-Trivialitäten. Die Landschaft ist viel anders als die meisten Fliegenfischer, aber sie werden sich bald an das warme Wasser, die helle Sonne und die unglaublich entspannte Atmosphäre anpassen.

  • 04 von 08

    Loreto, Baja (Mexiko)


    Amerikanische Angler, die nach einer völlig neuen Erfahrung suchen, müssen sich nur südlich der Grenze aufhalten, um hervorragende Möglichkeiten zum Fliegenfischen zu finden. In Mexiko gibt es eine Reihe großartiger Süß- und Salzwasserziele zum Fischen, aber vielleicht finden Sie die besten in Loreto auf der Baja-Halbinsel. Die Region beherbergt eine Reihe fantastischer Sportfischarten, darunter Seebarsch, Gelbflossenthun und Schnapper, die alle groß, energiegeladen sind und Spaß machen.

    Die aufstrebende Angelszene in Loreto hat Top-Guides angezogen, die die Gegend gut kennen und den Besuchern helfen können, das Beste aus ihrer Reise herauszuholen. Ziehen Sie sich einfach für warme Bedingungen an, bringen Sie viel Sonnencreme mit und bereiten Sie sich auf ein paar tolle Tage auf dem Wasser vor.

    Fahren Sie mit 5 von 8 fort.
  • 05 von 08

    Eg-Urr Fluss (Mongolei)


    Das Eg-Urr-Flussbecken in der Mongolei ist ein abgelegenes, robustes und auffallend schönes Gebiet. Es ist ein erstaunliches Ziel für Fliegenfischer, die eine gesunde Dosis Abenteuer zusammen mit ihrem Angeln genießen. Das Land hat sich erst in den letzten zehn Jahren für das Fliegenfischen geöffnet, was bedeutet, dass es keine Menschenmengen gibt und endlose Meilen unberührter Flüsse zu erkunden sind.

    Der größte Fisch im Wasser ist der massive Taimen, die größte Forellenart der Welt. Diese Kreaturen sind ausgezeichnete Wildfische und bieten einen temperamentvollen Kampf, der selbst erfahrene Fischer oder Frauen begeistern wird. Diese Fische können mehr als 60 Pfund wiegen und sich in der Länge auf fast 4 Fuß ausdehnen, wodurch sie dem großen Lachs gleichkommen.

    Obwohl das Fischen eine relativ neue Form des Tourismus für das Land ist, gibt es einige ausgezeichnete Führer, die seit einigen Jahren dort tätig sind und sich den ganzen Ärger ersparen, zum Fluss zu gelangen und einige sehr große Fische einzufahren.

  • 06 von 08

    Nordinsel (Neuseeland)


    Neuseelands Nordinsel ist ein weiteres spektakuläres Ziel zum Fliegenfischen. Die Region ist bekannt für ihre großen Flüsse und Seen, von denen viele mit Regenbogen und Bachforellen bestückt sind. Dies macht sie zu einem Paradies für Reisende, die ein klassisches Fliegenfischer-Erlebnis in einer absolut atemberaubenden Umgebung suchen.

    Das Finden eines Führers ist auf der Nordinsel kein Problem, und es gibt viele gute Optionen, um die Organisation eines Angelausflugs zu erleichtern. Für eine komplette Pauschalreise ist es jedoch schwierig, die Möglichkeiten der Poronui Lodge zu übertreffen, die Zugang zu ausgezeichneten privaten Wasserstraßen, großartigen Unterkünften und fantastischem Essen und Getränken bietet.

  • 07 von 08

    Midfjarda River (Island)


    Island ist ein weiteres Ziel, an dem gutes Angeln und wunderschöne Landschaften zusammenkommen. Aber wenige Orte bieten bessere Möglichkeiten zum Angeln als der Midfjarda River, wo der Lachs oft dick ist. Hier waten die Angler ins Wasser, während die Fische in Bewegung vorbeischwimmen. Zu den Lachsen gesellen sich häufig Bachforellen und gelegentlich auch Meerforellen.

    Entlang des Catch-and-Release-Flusses können Sie problemlos angeln. Die mehr als 200 Pools sind für jeden zugänglich. Wenn Sie nach der kompletten Erfahrung suchen, sollten Sie einen Aufenthalt in der Midfjarda Lodge in Erwägung ziehen, in der Sie komfortable, exzellente Küche und sachkundige Führer finden, die Ihnen dabei helfen werden, Fische aus Fischen mit einem Gewicht von fast 20 Kilo zu spulen.

  • 08 von 08

    Iztapa (Guatemala)


    Ein weiteres tropisches Reiseziel, das fantastisches Fliegenfischen bietet, ist Iztapa in Guatemala. Der Ort ist praktisch voller Segelfische, obwohl Marlin, Thunfisch und Dorado manchmal auch dort zu finden sind. Aber der eigentliche Zug ist definitiv der Segelfisch, der hier in beinahe verblüffender Anzahl vorkommt.

    Für Angler ist es kein Problem, Führer zu finden, um sie auf dem Wasser mitzunehmen, aber Blue Bayou ist einer der besten im Geschäft. Seit mehr als einem Jahrzehnt helfen sie den Besuchern, große Fische zu fangen, ohne dafür viel Geld auszugeben. Das hat ihnen einen guten Ruf als eine der besten Optionen für den Besuch von Fliegenfischern eingebracht, um zu sehen, was Guatemala zu bieten hat.

    • Es gibt Dutzende von großen Fliegenfischen-Destinationen auf der ganzen Welt, aber für unser Geld sind dies die besten. Angler finden nicht nur hervorragende Orte, um ihre Schnur zu werfen, sondern auch an einigen der schönsten Orte. Es ist immer schwer, das zu übertreffen.


Top