10 klassische belgische Gerichte (und wo Sie sie probieren können) - Versierte Reise

Empfehlungen, 2019

Wahl Des Editors

10 klassische belgische Gerichte (und wo Sie sie probieren können)


Dies mag eine Überraschung sein, aber Belgien hat einige der besten Restaurants der Welt und liegt nur knapp hinter London und Paris, weil es viele Michelin-Sterne gibt. Die Belgier wissen, wie man gut isst, und da das Land in zwei Teile aufgeteilt ist (Flämisch und Französisch), ist die gesunde Rivalität zwischen den beiden verschiedenen Küchen in Bezug auf Auswahl und Qualität für den Konsumenten gut.

Aber es geht nicht nur um gutes Essen, und in diesem winzigen Land werden Sie auch einige der besten Speisen in Europa entdecken. Sie finden Ihre eigenen Lieblingsrestaurants für die herzhaften belgischen Gerichte, aber wenn Sie in Brügge sind, probieren Sie De Vlaamsche Pot, der die meisten der klassischen flämischen Gerichte in flämischen Portionen zubereitet - sehr groß.

Sie finden viele dieser Gerichte in Nordfrankreich, die viel mit Belgien und Flandern zu tun haben.

01 von 10

Aal in grüner Sauce


Anguilles au vert oder Paling in ´t Groen mag anfangs ein bisschen abschalten. Die Aale waren mehr eine belgische als eine französische Erfindung und stammten ursprünglich aus der Schelde in Antwerpen. Das feste Fleisch wurde geschnitten und dann in Fischbrühe oder Wasser gekocht. Dann kamen Kräuter hinzu, die die Fischer am Flussufer wachsen ließen: Am häufigsten Sauerampfer und Kerbel, aber auch Petersilie, Minze und Brunnenkresse, die dem Gericht seine charakteristische hellgrüne Farbe verleihen. Das Gericht wird überall zubereitet, vor allem aber in Restaurants in Städten wie Antwerpen und Brügge. Oder machen Sie einen Ausflug von Brügge in das flache Polderland und probieren Sie das Siphon Restaurant in Damme, das sich auf Delikatessen spezialisiert hat.

In Brüssel probieren Sie die Belle Epoque Brasserie La Roue d'Or, direkt am Grand Place, für ein zufriedenstellendes und klassisches Aalgericht.

02 von 10

Rinderragout


Das bekannte und herzhafte Wintergericht von Carbonade Flamande oder Vlaamse stoverij / stoofvlees wurde den Belgiern zufolge von ihnen erfunden. Die Franzosen behaupten natürlich, das französische Äquivalent von Boeuf Bourguignon war das Original. Ursprünglich ein Bauerngericht aus Nordeuropa, ideal, um die Kälte in Schach zu halten, ist es ein reichhaltiger, tief befriedigender Teller mit karamellisierten Zwiebeln und langsam gegartem Rindfleisch. Die Franzosen verwenden Rotwein, aber in Belgien wird das Gericht mit belgischem Bier, insbesondere Oud Bruin (Old Brown oder Flanders Brown), gekocht. Die Nachgärung des Biers fügt einen leicht säuerlichen Geschmack hinzu und wirkt der Süße der Zwiebeln perfekt entgegen. Mit Senf überzogenes Brot wird hinzugefügt und das Gericht wird mit Kartoffelpüree oder serviertFritten.

Fast jedes belgische Restaurant wird dies auf der Speisekarte haben. Besonders beliebt bei traditionellen Brasserien. In Brüssel erwartet Sie das Le Fin de Siècle in der Rue des Chartreux 9, wo Sie die alten Holzfußböden, Tische und Stühle auf 19 zurückbringenthJahrhundert leben.

03 von 10

Fischsuppe / Eintopf


Waterzooï erscheint manchmal in den Menüs als Gentse Waterzooï, Es war anscheinend das Lieblingsgericht des heiligen römischen Kaisers Karl V., der aus Gent stammte und teils zu dem Gericht gehörte. Es liegt also nahe, das zu begründenWaterzooi Ursprünglich wurden Fische verwendet, die in den Flüssen um Gent gefangen wurden, aber als die Umweltverschmutzung dieses Angebot abtötete, wurden stattdessen Salzwasserfische verwendet. Heute wird es mit Hühnchen genauso zubereitet wie mit Fisch, mit Gemüse, Kräutern und Sahne gekocht. Es ist nicht überraschend, dass Gent ein guter Ort für Restaurants ist, die das Gericht servieren.

In Brüssel buchen Sie im charmanten In ’t Spinnekopke, das so traditionell ist, wie Sie nur können.

04 von 10

Topffleisch


Sie können kaufen Potjesvlees In den meisten Lebensmittelgeschäften können Sie dies also tun, bevor Sie aus einem Menü bestellen. Die Terrine besteht traditionell aus drei verschiedenen Fleischsorten: Huhn, Kalbfleisch und Kaninchen. Aber das, was die meisten Ausländer als schwierig empfinden, ist die Textur. Die Terrine sitzt in einem Bett aus Gelatine und ist sowohl süß als auch sauer, eine Kombination, die nicht jedermanns Geschmack ist. Aber die Belgier lieben es; Potjesvlees ist seit dem 14 gemacht wordenth Jahrhundert im Westhoek-Distrikt von West-Flandern gegründet, ist das Gebiet um Ypern und Poperinge der richtige Ort dafür - es wird von der EU als ein Produkt anerkannt, das dort besonderen Schutz verdient.

Fahren Sie mit 5 von 10 fort. 05 von 10

Kartoffelpüree und Reste


Die meisten Länder haben ihre eigene Version von stoemp ein universell beliebtes und herzhaftes Gericht aus Kartoffelpüree, gemischt mit allem, was es gibt, Gemüse: Zwiebeln, Karotten, Rosenkohl oder Kohl. Es wird normalerweise als Beilage serviert und passt sehr gut zu Würstchen oder Boudin Blanc. In England nennt man das Blasen und Quietschen. in Irland Colcannon und Champion; Haschisch in den USA; Pyttipanna in Schweden (erhältlich in allen guten IKEA-Läden) und in Schottland unter dem herrlichen Namen rumbledethumps.

06 von 10

Muscheln und Pommes Frites


Belgien behauptet, der Erfinder von zu sein Moules Frites / Mosselen-Friet, nicht Frankreich Wo immer dieses wundervolle Gericht entstanden ist, müssen Sie es in Belgien versuchen, wo die Pommes (siehe unten) wirklich die besten der Welt sind. Dampfende Muscheln kommen in einen riesigen Topf, nehmen Sie also eine leere Schale und verwenden Sie sie, um an das leckere Fleisch zu kommen. Dann schieben Sie die Schale in den zweiten Topf - immer bequem bereitgestellt - und machen Sie weiter. Nehmen Sie den Löffel für den restlichen Saft am Boden des Topfes.

Das Chez Leon liegt zwar mitten im Herzen von Brüssel, umgeben von Restaurants, die hauptsächlich Touristen bedienen, aber dieses fröhliche, preiswerte Restaurant ist der ideale Ort für Muscheln und Chips, die von stets fröhlichen Kellnern serviert werden.

07 von 10

Fritten


Ja, die Belgier haben erfunden Fritten Außerdem bekommen Sie die besten Pommes der Welt in Belgien. Sie wählen die richtige Auswahl an Kartoffeln und braten sie zweimal, um das frische Äußere und das weiche Innere zu erhalten. Sie werden in fast jedem Restaurant serviert, aber Sie finden das Beste in Friterien (Frietkot / Frituur), kleine Cafés, die zum Mitnehmen einladen und oft den ein oder anderen Tisch für einen perfekten Boxenstopp. In Brüssel machen Sie Maison Antoine in 1 Place Jourdan.

In Antwerpen erhalten Sie im Frites Atelier in der 32 Korte Gasthuisstraat Pommes vom niederländischen Sternekoch Sergio Herman. Sie kommen mit Rindereintopf, Currys und mehr oder einfach mit Soßen aus Tongefäßen.

08 von 10

Graue Garnele


Diese winzigen, saftigen Spalten wachsen, wenn auch nicht ganz genau als "Kaviar der Nordsee" bezeichnet, sind sie in ganz Belgien besonders beliebt. In der Vergangenheit wurden sie entlang der Küste von Fischern zu Pferd entdeckt. Sie erhalten sie in vielen Restaurants, insbesondere bei den Fischspezialisten in Sainte-Catherine, dem ehemaligen Hafen von Brüssel, in dem die Kais von den Geräuschen der Fischerboote widerhallten und der tägliche Fang verkauft wurde.

Probieren Sie Le Vismet, ein schickes Restaurant, in dem der Küchenchef die grauen Garnelen in frittierte Kroketten verwandelt. Die Bars und Restaurants in den Hafenstädten entlang der Nordsee dienen ihnen alle, manchmal als Vorspeise, oder um einen Aperitif zu begleiten, ähnlich wie Oliven in der Provence.

Weiter zu 9 von 10 unten. 09 von 10

Waffeln


Man könnte denken, dass eine Waffel eine Waffel ist, aber es gibt einen Unterschied zwischen den Waffeln Gauffres Die belgischen Waffeln haben große, tiefe, quadratische Taschen und sind dicker als normale Waffeln. Sie wurden erstmals 1958 auf der Weltausstellung in Brüssel präsentiert und erfreuten sich rasch großer Beliebtheit auf der ganzen Welt. In Belgien gibt es zwei Arten. Die Brüsseler Waffel ist rechteckig, leicht und flockig; Sie können süße oder pikante Topping-Kombinationen verwenden, aber die meisten Leute füllen ihre Waffeln mit Schlagsahne, Schokolade oder Eiscreme auf (Waffelpuristen bestehen auf nur einem Topping). Die Liège-Waffel enthält kristallisierten Zucker und ist süßer - Sie können diese Sorte beim Frühstück in Ihrem Hotel genießen.

Wenn Sie das Beste in Brüssel genießen möchten, besuchen Sie das Maison Dandoy Tearoom in der 31 rue du Beurre.

10 von 10

Mürbeteig Kekse


Speculoosoder gewürzte Mürbeteigplätzchen gibt es überall in Belgien. Ihre erste Begegnung ist wahrscheinlich, wenn Sie einen Kaffee bestellen, Sie werden feststellen, dass diese kleinen Extras, obwohl sie lecker sind, nichts sind als die spezialisierten, die Sie in Orten wie Maison Dandoy finden. Hier werden sie auf traditionelle Weise mit echter Butter und braunem Zucker hergestellt und in speziellen Holzformen mit hübschen Motiven gebacken.


Top