Das Museum für Wissenschaft und Technik der Werke - Versierte Reise

Empfehlungen, 2019

Wahl Des Editors

Das Museum für Wissenschaft und Technik der Werke


Das Works Science and Technology Museum ist ein praktisches Technologiezentrum mit interaktiven Displays, die Wissenschaft wirklich interessant machen.

Pros

  • Besucher können mit allen Exponaten anfassen und spielen
  • Spaß, zugänglich und lehrreich
  • Kürzlich verlängerte Öffnungszeiten

Cons

  • Displays werden manchmal kaputt, daher funktioniert möglicherweise nicht jedes Exponat

The Works Science and Technology Museum Rückblick

The Works liegt im Twin Cities-Vorort von Bloomington und ist ein Technologiemuseum, das nach dem Prinzip des "praxisorientierten Lernens" arbeitet.Es ist voll interessanter, interaktiver Exponate, die Kinder zum Berühren, Bedienen und Experimentieren anregen können.

Die Werke können kleiner sein als das größere und bekanntere Wissenschaftsmuseum in St. Paul. Es ist jedoch voll mit Exponaten, und jedes zeigt ein wissenschaftliches Prinzip auf elegante, interessante und zugängliche Weise und erklärt, wie es in der heutigen Welt relevant ist.

Zu den Favoriten zählt eine "leichte Harfe" ohne Saiten, die von optischen Sensoren gespielt wird (das gleiche, mit dem ein CD-Laufwerk funktioniert). Verschiedene Rollen und Gewichte, die so angebracht sind, dass Kleinkinder ihre Eltern vom Boden heben können. Es gibt einen Raum mit ziegelgroßen Schaumstoffblöcken (mit denen selbst Eltern viel Spaß machen können. Kinder scheinen besonders gern gemauert zu werden und dann auszubrechen!). Dann gibt es mehr Ziegelsteine ​​und Räder sowie Zahnräder und Achsen als Ihre kleinen Wissenschaftler hätte davon träumen können.

Baue Autos und fahre Rennen oder baue einen super Marmorlauf.

Ein zweiter Raum beherbergt temporäre Ausstellungen. Ein Design Lab-Raum im Obergeschoss bietet Workshops und mehr praktische Aktivitäten, Projekte und technische Herausforderungen, die im Eintrittspreis enthalten sind.

Manchmal wird mit den Displays zu heftig experimentiert und sie werden zerbrochen, sodass bei einem Besuch möglicherweise nicht alles funktioniert. Aber hier gibt es so viel zu sehen, dass es kein Problem sein sollte.

Die Werke hoffen, dass ihre Exponate Kinder interessieren, dazu beitragen, Wissenschaft und Technologie zu entmystifizieren und Vertrauen in das Erlernen von Technologie zu schaffen. Sie hoffen besonders, mit den traditionell unterrepräsentierten Wissenschaftlern wie Frauen, Mädchen und Farbigen in Verbindung zu treten.


Beliebte Kategorien

Top