16 Dinge, die man in der Nachbarschaft von St. Paul's Summit Hill sehen kann - Versierte Reise

Empfehlungen, 2019

Wahl Des Editors

16 Dinge, die man in der Nachbarschaft von St. Paul's Summit Hill sehen kann

Summit Hill ist voller Geschichte, mit großen Herrenhäusern, der historischen Kathedrale und berühmten Bewohnern. Es ist auch eine der angesagtesten Gegenden von St. Paul, mit vielen schicken Salons, interessanten Geschäften und einer Mini-Eßstraße, die ein paar Blöcke der Selby Avenue abdeckt.

01 von 16

Das Louisiana Cafe


Das Louisiana Cafe ist ein beliebter Ort zum Frühstück an der nordöstlichen Ecke der Kreuzung der Selby Avenue und der Dale Street. Hier finden Sie alte Spezialitäten wie Chocolate Chip Cookie Dough Pancakes, Zydeco French Toast (mit dickem Sauerteigbrot hergestellt) und eine Carnita Benedict (ein Keks mit gezogenem Schweinefleisch, Bohnen, pochierten Eiern, Hollandaise und Pico de Gallo).

02 von 16

Der Mississippi-Markt


Der Mississippi-Markt ist ein Eckchen zum The Louisiana Cafe. Es handelt sich um einen Food Coop, der lokal angebaute, biologische Produkte verkauft, und lohnt einen Abstecher für frisches Obst der Saison oder Gemüse.

03 von 16

Viktorianische Häuser


Das Viertel Summit Hill stammt aus den 1860er Jahren. Sie kommen an vielen viktorianischen Häusern vorbei, einige hell gestrichen, andere eher originalfarben. Summit Hill war schon immer eine wohlhabende Gegend und die meisten Häuser wurden gut gepflegt.

04 von 16

Fünf Zwei Sechs Galerie

Die Five Two Six Gallery kann zeitgenössische Werke lokaler Künstler besuchen und ausstellen. Es ist auch ein Salon und Spa, einer von mehreren schicken Salons in der Selby Avenue.

Fahren Sie mit 5 von 16 fort. 05 von 16

Bon Vie Bistro & ein Stück Kuchen


Das Bon Vie Cafe an der 485 Selby Avenue ist eine unserer Empfehlungen für das Mittagessen (Croissants und Club-Sandwiches, Quiche des Tages und Cobb Salats). A Piece of Cake bietet eine beeindruckende und köstliche Auswahl an Kuchen, Brownies und Cookies, wenn Sie Lust auf etwas Gutes haben.

06 von 16

Der St. Paul Curling Club


Wenn Sie sich seit den letzten Olympischen Winterspielen für Curling interessieren, ist der Hauptsitz des St. Paul Curling Club seit 1912 an diesem Ort. Schauen Sie vorbei, um mehr über den Sport zu erfahren und vielleicht sogar eine Runde zu spielen.

07 von 16

Der glückliche gnom


Gönnen Sie sich ein Bier in der mit Efeu bedeckten Happy Gnome Bar, die einen dummen Namen, aber ein großartiges Craft-Bier hat, und gute Möglichkeiten für einen Sonntagsbrunch (Frühstückspoutine, Brisket Sausage Burrito und Schweinebauchhash) und Abendessen (Dry Rubbed Wings, Gegrillte Garnelen-Tacos, Rübensalat).

08 von 16

Die Blair Arcade


An der südwestlichen Ecke der Selby Avenue und der Western Avenue befindet sich eine der beeindruckendsten Bauwerke von Summit Hill. Die Blair Arcade oder Blair Flats wurde 1887 erbaut und war ursprünglich das Angus Hotel. Es ist eines von mehreren Gebäuden in Summit Hill, die im National Register of Historic Buildings erscheinen.

Mehrere Geschäfte sind im ersten Stock und im Untergeschoss tätig, und der Rest des Gebäudes besteht aus Wohnungen. Nina's Coffee Cafe befindet sich in der Ecke des Gebäudes, und gleich unten finden Sie Common Good Books, in denen Sie "Classic American Literature oder Quality Trash" abholen können. Es ist ein gemütlicher, einladender Ort, an dem Buchliebhaber stundenlang stöbern können.

Weiter zu 9 von 16 unten. 09 von 16

Das Dacotah-Gebäude


Auf der anderen Seite der Western Avenue der Blair Arcade befindet sich das Dacotah Building. 1888 von William A Frost für die fürstliche Summe von 700.000 Dollar erbaut, verfiel es in den 1940er Jahren.

Es wurde 1975 renoviert und in The W A Frost And Company Bar und Restaurant umgewandelt. Es ist wahrscheinlich der beste Ort zum Abendessen und sicherlich der architektonisch beeindruckendste Ort in Summit Hill.

Das Dacotah-Gebäude beherbergt auch eine Papierpatisserie für exklusives handgeschöpftes Papier, feine Stifte, Druck und Gravuren sowie schöne Karten und Geschenke.

10 von 16

Virginia Street Swedenborgian Church

An der Ecke der Virginia Street und der Selby Avenue befindet sich der grüne Holzrahmen der Virginia Street Swedenborgian Church. Die Kirche wurde 1886 erbaut. Sie wurde von Cass Gilbert, Architekt des Minnesota State Capitol, entworfen. Das schlichte, aber elegante Interieur der Kirche ist fast im Originalzustand und kann besucht werden, wenn gerade kein Gottesdienst oder keine Veranstaltung stattfindet.

11 von 16

Kathedrale von St. Paul


Die prächtige römisch-katholische Kathedrale von St. Paul befindet sich ein paar Blocks weiter zu Ihrer Linken. Es ist die Kathedrale der Erzdiözese Saint Paul und Minneapolis.

Es wurde vom Architekten Emmanuel Louis Masqueray entworfen, der auch der Chefarchitekt der Weltausstellung von 1904 in St. Louis, Missouri ist. Der Bau begann 1906 und wurde 1915 abgeschlossen.

Sie gilt als eine der schönsten Kathedralen der Vereinigten Staaten und besteht fast ausschließlich aus minnesotanischem Marmor, Travertin und Granit. Der Innenraum hat ein atemberaubendes offenes Design. Masqueray stellte sich eine Kirche vor, in der die ganze Gemeinde die Messe hören und sehen könnte.

Der Innenraum wird von 24 Glasfenstern beleuchtet und das Gebäude wird von einer kupferummantelten Kuppel und einer 30 Fuß langen Laterne gekrönt.

Jeder kann an der Messe teilnehmen, aber wenn Sie die Kathedrale erkunden möchten, können Sie dies nur tun, wenn es keine Gottesdienste gibt. Die Kathedrale ist an Feiertagen und Feiertagen auch für Besucher geschlossen. Servicezeiten sind auf der Website der Kathedrale aufgeführt. Kostenlose Führungen werden mehrmals in der Woche angeboten. Die Termine und Termine finden Sie auf der Website der Kathedrale.

Wenn Sie das Innere der Kathedrale nicht besuchen können, ist das Äußere sicherlich auch großartig. Sie befinden sich jetzt auf dem Cathedral Hill und können über die Wolkenkratzer der Innenstadt von St. Paul schauen und die andere berühmte Kuppel von St. Paul, das Minnesota State Capitol, sehen.

12 von 16

Grand Mansions auf der Summit Avenue


Biegen Sie nach dem Besuch der Kathedrale rechts auf die Summit Avenue ab. Dies ist eine prestigeträchtige Straße viktorianischer Villen, die von Eisenbahn- und Holzbaronen erbaut wurde. Die ersten Häuser stammen aus den 1860er Jahren und jedes scheint beeindruckender zu sein als das letzte. Schlendern Sie die Summit Avenue entlang und bewundern Sie, oder stellen Sie sich vor, Sie wären zurück im 19. Jahrhundert und Sie sind umgeben von der Elite von St. Paul, die auf der Avenue ihre Pferde trainiert.

Das James J Hill-Haus in der 240 Summit Avenue ist die größte Einfamilienanlage in Minnesota. Hill war ein Eisenbahnbaron, der das Haus auf den Klippen am Mississippi River und in der Innenstadt von St. Paul baute. Nach Hills Tod schenkten seine Kinder das Haus der Erzdiözese Saint Paul und Minneapolis, die es als Ämter nutzte. Die Kirche hat das Haus gut erhalten, und nachdem die Büros 1978 umgezogen waren, wurde das Haus restauriert und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Das Haus beherbergt die Kunstsammlung der Minnesota Historical Society. Die Öffentlichkeit kann das Haus und die Galerien besichtigen. Führungen sind möglich.

Weiter zu 13 von 16 unten. 13 von 16

Hiawatha-Skulptur

Auf der Nordseite der Summit Avenue, an der Western Avenue, befindet sich ein kleiner Park. Der Park hat einen Brunnen mit einer Bronzeskulptur des legendären amerikanischen Ureinwohners Hiawatha. Das Land wurde der Stadt als Park vom Eigentümer des dahinter liegenden Hauses geschenkt, nachdem sie herausgefunden hatte, dass die Kinder der Umgebung keinen anderen offenen Platz zum Spielen hatten.

14 von 16

Aussichtspunkt Park

Passend benannt, blickt der Lookout Park auf die Mississippi River Bluffs. Es ist derzeit in einem scheinbar endlosen Renovierungsprojekt, aber einen Besuch wert für die herrliche Aussicht. Der Park ist die Heimat des New York Eagle, einer Bronzestatue von 1980 und der ältesten öffentlichen Skulptur von St. Paul.

15 von 16

Nathan Hale Statue


Besuchen Sie Nathan Hale Park und sehen Sie eine Bronzestatue von Nathan Hale, dem Helden des Unabhängigkeitskriegs, der von den Briten gefangengenommen und aufgehängt wurde. Die bewegliche Statue zeigt Hale mit den Händen auf dem Rücken, edel angesichts seiner Hinrichtung. Sein berühmtes Zitat "Ich bedauere nur, dass ich nur ein Leben für mein Land verlieren kann" ist auf der Basis eingraviert.

16 von 16

F. Scott Fitzgeralds Haus und Statue


In der 599 Summit Avenue befindet sich das Reihenhaus, in dem der Autor F. Scott Fitzgerald mehrere Jahre lebte und in dem er seinen ersten Roman schrieb. Häuser, die diesem ähnlich sind, erscheinen in vielen Szenen in seinen Romanen.

Das Gebäude in der Dale Street 25 ist die ehemalige St. Paul Academy, an der die Privatschule Fitzgerald teilgenommen hat. Auf den Stufen am Eingang sitzt eine Bronzestatue des Autors.


Beliebte Kategorien

Top