Diese Tipps ersparen Ihnen den Kauf einer RV-Zitrone - Versierte Reise

Empfehlungen, 2019

Wahl Des Editors

Diese Tipps ersparen Ihnen den Kauf einer RV-Zitrone


Der Kauf von gebrauchten Geräten ist eine der schwierigsten Entscheidungen, die viele Wohnmobile treffen, vor allem Erstbesitzer, die Geld sparen möchten, um die Straßenfahrt zu beginnen. Wenn Sie ein Wohnmobil kaufen möchten, kann es schwierig sein, zu beurteilen, wie viel Geld Sie dafür ausgeben. Bei so vielen Wohnmobilen auf dem Markt kann es schwierig sein, herauszufinden, was in Ihr Budget passt. Es ist schwierig festzustellen, ob sich ein gebrauchter Wohnmobil in einem guten Zustand befindet, um auf den ersten Blick einen erschwinglichen Preis zu erwerben.

Ein gebrauchtes Wohnmobil kann der schnellste Weg sein, um alles zu nutzen, was es Ihrer Familie auf Reisen bietet. Um zu vermeiden, dass Sie von einem Händler oder einem Einzelhändler betrogen werden, verwenden Sie unsere Checkliste, um sicherzustellen, dass das Wohnmobil in einwandfreiem Zustand ist, bevor Sie den Kauf tätigen.

Dinge, auf die Sie beim Kauf achten sollten

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Innen- und Außendurchgang des Wohnmobils durchführen, ohne dass der Händler oder Besitzer anwesend ist. Wenn Sie mit einer anderen Person einen Lösungsweg durchführen, werden Sie von möglichen Problemen abgehalten. Wenn Sie durch sich selbst gehen, können Sie Dinge überprüfen, die Sie sonst möglicherweise nicht bemerkt haben.

Kaufen Sie niemals einen gebrauchten Reiseanhänger oder ein Wohnmobil ohne gründliche Sichtprüfung. Kaufen Sie keine Sicht ungesehen!

Achten Sie bei der Prüfung auf diese 5 Dinge

Achten Sie bei der Inspektion auf Folgendes:

  • Gerüche: Besonders aus Wasserquellen oder Geräten. Überprüfen Sie die Abflüsse, Tanks und Unterwagenlager auf Anzeichen von Gerüchen, die Sie nicht feststellen können.
  • Schimmel: Gefunden in Ecken des Daches oder Laminatböden. Stellen Sie sicher, dass Sie jede Ecke des Wohnmobils überprüfen und alle Nähte und Falten auf Anzeichen von Schimmel sehen. Öffnen Sie die Schränke und Geräte, um auch danach zu suchen.
  • Lecks: Wird häufig in Ecken von Teppichböden in der Nähe von Geräten und Badezimmern gefunden. Undichtigkeiten können vom Dach, von Fenstern, Türen oder anderen sein.
  • Markisen: Stellen Sie sicher, dass sie richtig funktionieren. Sie sind teuer zu reparieren, je nachdem, ob sie sich zurückziehen oder nicht.
  • Dach: Überprüfen Sie die Dachoberfläche auf Risse, Blasen oder Farbrisse. Während Dächer von Anhängern oder Wohnmobilen täglich von der Sonne bestraft werden, muss das Dach möglicherweise ersetzt werden.

Was sollten Sie tun, wenn Sie Probleme finden?

Nur weil Sie Probleme mit der obigen Liste finden, bedeutet dies nicht, dass das Wohnmobil oder der Anhänger ein schlechter Kauf ist. Es gibt Gründe, warum ein gebrauchtes Wohnmobil günstiger ist als ein neues, und diese Probleme können dazu beitragen. Abhängig von den Reparaturkosten kann es sich lohnen, das Wohnmobil so zu nehmen, wie es ist.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie zu viele Probleme sehen und der Preis hoch ist, kommt hier das Verhandeln ins Spiel und kann von Vorteil sein. Manchmal ist jedoch der Betrag, den Sie für Reparaturen ausgeben, zuzüglich der Kosten für den gebrauchten Reiseanhänger oder das Wohnmobil nicht die Gesamtkosten wert. Sie werden Geld für das Wohnmobil verlieren, anstatt innerhalb Ihres Budgets zu bleiben.

Fragen Sie nach dem Full-Service-Datensatz für das betreffende Wohnmobil. Ein seriöser Verkäufer hat keine Probleme, diese Dokumentation an Sie weiterzugeben. Seien Sie vorsichtig, wenn nicht. Diese Aufzeichnungen geben Ihnen eine Übersicht über alles, woran gearbeitet wurde, egal ob es sich um große oder kleinere Reparaturen handelt, und es kann ein Indikator für laufende Probleme sein, mit denen Sie den Deal auf der ganzen Linie erledigen werden.

Pro Tipp: Stellen Sie sicher, dass die Fahrzeugidentifikationsnummer (VIN) des Wohnmobils mit den Papieren übereinstimmt. Andernfalls werden Sie dazu verleitet zu denken, dass der Service-Datensatz frei von Problemen ist.

Eine der skurrilsten Methoden, um zu überprüfen, ob der Motor in gutem Zustand ist oder nicht, besteht darin, das Öl unter der Motorhaube zu betrachten. Viele Händler und Verkäufer können entsetzt sein, um dies für Sie tun zu müssen, aber auch hier wird ein zuverlässiger Händler nicht zögern. Wenn das Öl aus dem Wohnmobil riecht, als wäre es verbrannt, sollte die Motorintegrität in Frage gestellt werden.

Suchen Sie nach Anzeichen von Rost innen oder außen am Wohnmobil. Rost tritt auf jedem Wohnmobil auf, egal wo im Land es sich befindet. Sie suchen nach Anzeichen von Rost auf dem Rahmen des Wohnmobils. Die Reparatur eines Rahmens nach einem Rostschaden ist kostspielig und selbst für den Preis eines gebrauchten Wohnmobils nicht wert.

Käufer Vorsicht

Beim Kauf eines gebrauchten Reiseanhängers oder Reisemobils besteht das Risiko, dass Sie im Nachhinein einen erheblichen Betrag investieren, falls etwas schief geht. Wenn Sie bei einer Einzelperson und nicht bei einem Händler kaufen, werden Sie häufig feststellen, dass Sie ein gebrauchtes Wohnmobil ohne Garantie kaufen. So übernehmen Sie jegliche Haftung für den Fall, dass der zweite Eigentümer den Besitzer wechselt. Wenn Sie eine Zitrone gekauft haben, stecken Sie mit einer Zitrone fest.

Wenn Sie sich in einem Wohnmobil aufhalten, das nicht funktioniert oder mehr Reparaturen erfordert, als Sie erwartet haben, sparen Sie kein Geld und können einen Eindruck hinterlassen, wie lustig und aufregend Sie dachten, dass RVing für Sie und Ihre Familie von Nutzen wäre.

Es ist zwingend erforderlich, dass Sie Ihre Recherche im Voraus durchführen, eine gründliche Innen- und Außendurchführung des Reiseanhängers durchführen und sicherstellen, dass alle Ihre Fragen im Voraus beantwortet werden, bevor Sie einen gebrauchten Wohnmobil kaufen.


Beliebte Kategorien

Top