Vom Gepäckabfertiger zum Barkeeper: Trinkgelder in Chicago - Versierte Reise

Empfehlungen, 2019

Wahl Des Editors

Vom Gepäckabfertiger zum Barkeeper: Trinkgelder in Chicago


Ich denke, es ist sicher zu sagen, dass Sie bei Reisen nach Chicago immer einige lose Dollarnoten dabei haben sollten, da Sie nie wissen, wann Sie sie brauchen werden. Lassen Sie uns über Trinkgeld sprechen, denn jede Stadt hat ihre eigenen Regeln, und Chicago unterscheidet sich nicht von der Ankunft am Flughafen bis zum Auschecken des Hotels. Die Nummer-Eins-Anfrage: Wie viel Trinkgeld geben Sie für Fahrer oder Mitfahrer?

Gelegentlich unterscheiden sich die Regeln für Geschäftsreisende, so Kiplingers.com-Redakteur Stacy Rapacon aus Washington, DC, der darauf hinweist, dass "Service-Provider in Hotels der gehobenen Kategorie oder Resorts eher gewohnt sind, großzügigere Tipps zu erhalten, die im oberen Bereich liegen von dem, was als Standard gilt. "

Gepäckabfertiger für Flughafen / Hotel

Wenn Sie mehr als zwei Gepäckstücke mitschleppen, lassen Sie sich von einem Gepäckabwickler helfen. Je nach Größe der Koffer sollten Sie 1 bis 3 US-Dollar pro Tasche zahlen.

Mit freundlicher Genehmigung der Shuttles

Eine Reihe von Hotels bietet einen kostenlosen Shuttleservice zu und von den Flughäfen Midway und O'Hare. Sie sparen eine Menge Geld. Warum also nicht großzügig mit dem Fahrer sein, der sich den ganzen Tag mit diesem eintönigen Job befassen muss? Überall zwischen 5 und 8 Dollar. Dasselbe gilt, wenn Sie in einem der kostenpflichtigen Shuttles reisen. Es gilt als höflich, wenn Sie mindestens 5 US-Dollar zahlen.

Portier

Der Concierge hat die Aufgabe, am Puls der Stadt zu sein. Bei der Arbeit muss er auch spezielle Wünsche erfüllen, z. B. Reservierung von Abendessen, Theaterkarten und Spa-Termine. Wenn Sie zufällig zum Concierge-Schalter gehen und nach den besten Sushi-Restaurants der Stadt fragen, sind sie gut darin, ein paar von ihnen abzuhaken. Trink ein paar Dollar. Wenn Sie die Person nach Anweisungen suchen oder ein paar Anrufe tätigen, geben Sie mindestens $ 5 an. Wenn Sie einen ausgefeilten Plan haben, schwer zu erreichende Reservierungen für Abendessen in einem der Top-Restaurants in Chicago oder Theater- und Sporttickets (z. B. Bulls oder Broadway in Chicago) zu sichern, erwartet der Concierge ein Minimum von 20 US-Dollar.

Gourmet-Tee- und Kaffeegeschäfte

Sie werden feststellen, dass mehr der gehobenen und "hipster" -Läden, wie das Cafe Integral von Freehand Chicago, Trinkgläser neben der Kasse haben. Hier ist ein Tipp: Wenn Sie eine komplizierte Kaffeebestellung aufgeben, geben Sie dem Barista $ 1. Diejenigen, die eine einfache Tasse Joe oder Tee bestellen, sollten sich nicht verpflichtet fühlen, Trinkgeld zu geben.

Hotelbars

Bargeld ist immer König, aber Barkeeper (und Restaurant-Server) sind am verständlichsten, wenn Sie ihnen per Kreditkarte (oder Zimmergebühr) ein Trinkgeld geben. Bier- und Weintrinker sollten für jedes Glas 1 US-Dollar Trinkgeld geben, während Cocktail-Enthusiasten ein wenig mehr für die zusätzliche Anstrengung tun sollten. Das ist irgendwo zwischen 2 und 3 Dollar pro Getränk.

Hotel Doormen / Bell Staff

Sollten Sie ihnen ein Trinkgeld geben, wenn Sie die Tür öffnen? Unser offizieller Tipp zum Hotel-Tipp sagt nein. Ein Lächeln und ein "Dankeschön" sind gut genug. Wenn Sie jedoch ein Taxi rufen müssen, sollten Sie mindestens $ 1 zahlen. Mehrere Hotelimmobilien bieten spezielle Serviceleistungen für Haustiere an, und bei Trinkgeld sollte gesunder Menschenverstand vorherrschen.

Zimmerreinigung

Hier ist ein guter Leitfaden zum Kippen der Zimmermädchen.

Nachtclubs

Wenn Sie Chicago besuchen möchten, denken Sie an eine Sache: Chicago ist nicht Las Vegas. Der durchschnittliche Türsteher darf angeblich keine Trinkgelder annehmen - er riskiert seinen Job zu verlieren, wenn er Bargeld akzeptiert, weil die Gäste die Leitung überspringen können usw. Wenn Sie guten Service in einer geschäftigen Bar wünschen, geben Sie bei jeder Bestellung mindestens 1 $ an. Diejenigen, die einen Flaschenservice bestellen, sollten einen Tipp geben, als würden sie in einem Restaurant serviert: mindestens 18 Prozent Trinkgeld. Und wenn es einen Badbegleiter gibt, brauchen Sie kein Trinkgeld, es sei denn, Sie nutzen die Annehmlichkeiten (Haarspray, Lotion, Pflegeartikel, Pfefferminzbonbons).

Wenn Sie dies tun, geben Sie mindestens 1 $.

Restaurants

Ist das eine Geschäftsreise? Denken Sie immer daran, dass Trinkgeld nicht optional ist, sondern obligatorisch ist. Für gelegentliche Zusammenkünfte werden mindestens 18 Prozent erwartet. Wenn Sie in Chicagoer Restaurants eine Gruppe von sechs oder mehr Personen haben, ist das Trinkgeld normalerweise in der Rechnung enthalten.

Hotel Zimmerservice

Wenn Sie in Ihrem Hotel beliefert werden, ist es ziemlich dasselbe. Tipp mindestens $ 2 bis $ 3.

Spa-Dienstleistungen

Tipps sind auf der ganzen Linie ziemlich gleich. Hairstylisten, Maniküristen und Masseure erhalten mindestens 15 Prozent der Rechnungssumme.

Straßenkünstler

Auf der Magnificent Mile und auf den U-Bahn-Plattformen finden Sie zahlreiche bunte Animateure. Wenn Sie aufhören und zuschauen, wie sie auftreten, seien Sie nett und geben Sie $ 1.

Taxis, Lyft, Uber

Taxifahrer in Chicago können ein Streitpunkt sein, besonders bei den Besuchern der Stadt. Denken Sie immer daran, dass Sie Ihre gesamte Fahrt mit einer Kreditkarte belasten können. Sie können auch auf die Karte ein Trinkgeld geben (einige Fahrer versuchen, Sie zu drängeln und Nein zu sagen), aber wenn Sie ein paar Dollar übrig haben, geben Sie Geld ein. Möchten Sie stattdessen Lyft oder Uber nehmen? Trinkgelder werden in den Kosten der Fahrt berücksichtigt, die Sie mit Ihrer Kreditkarte bezahlen. Es liegt in Ihrem Ermessen, Ihnen ein zusätzliches Trinkgeld zu geben, wenn der Fahrer Ihnen beim Gepäck hilft.

Auto Valets

Ein Trinkgeld von 1 $ reicht aus.


Beliebte Kategorien

Top