Die ersten zehn ganzjährigen englischen Gärten in Cornwall - Versierte Reise

Empfehlungen, 2019

Wahl Des Editors

Die ersten zehn ganzjährigen englischen Gärten in Cornwall

Kommen Sie nach Cornwall, um das ganze Jahr über die beste englische Gartenarbeit zu erleben. Gärten in Cornwall sind ganzjährig ein Genuss. Die Region ist der westlichste und südlichste Teil des britischen Festlandes und wird von den warmen, klimatisch gemäßigten Gewässern des Golfstroms rundum gespült. Es ist im Allgemeinen das ganze Jahr über mild und besonders mild im Mikroklimat seiner engen kleinen Täler und geschützten Buchten. Noch milder ist die Isle of Scilly, die an der Spitze von Cornwall liegt.

Der Ort ist nur mit wunderschönen Gärten bedeckt. Während des Sommers sind sie eine schöne Abwechslung vom Urlaub mit Wassersport, Bootfahren und dem Verzehr von Meeresfrüchten. Die ganzjährig angelegten Gärten sind jedoch eine Offenbarung bei kälterem Wetter - und ein hervorragender Weg, um dem Winter-Blues zu entkommen.

Versuchen Sie einen dieser Favoriten:

  • 01 von 10

    Cotehele


    • Was: Terrassengärten und ein Talgarten, der zum Fluss Tamar führt, umgeben ein kurioses, befestigtes Tudor-Haus und einen Kai am Fluss, der dem National Trust gehört.
    • Woher: St. Dominick in der Nähe von Saltash im Südosten von Cornwall. Richtungen.
    • Anspruch auf Ruhm: Bekannt für seine Narzissenkollektion und für den Geheimtunnel, der vom oberen, formellen Garten zum Wildtalgarten führt. Zahlreiche Picknicktische rund um die Gärten.
    • Telefon: +44 (0)1579 351346
    • Webseite:
    • Aufnahmebedingungen: Reduzierter Preis für Besucher nur für Garten und Mühle und für Besucher, die mit dem Fahrrad anreisen. Kinder zum halben Preis und Familienkarten erhältlich.
    • Öffnen: Der Garten ist ganzjährig ab 9 Uhr geöffnet. in die Abenddämmerung Haus in den Wintermonaten geschlossen.
  • 02 von 10

    Das Eden-Projekt


    • Was: Das Eden-Projekt ist fast unmöglich zu beschreiben und füllt 35 Hektar stillgelegter Porzellan-Tonminen mit allen Arten von Gärten sowie mehrere riesige geodätische "Biomes" mit Regenwald und Wüstenpflanzen. Ein Besuch ist ein ganzer Tag und ein absolutes Muss, wenn Sie in Cornwall sind.
    • Woher: Bodelva, St. Austell. Auf einer Karte finden
    • Anspruch auf Ruhm: Der größte Regenwald der Welt "in Gefangenschaft", regelmäßig wechselnde Ausstellungen, ein riesiger Heliumballon für Innenräume, der die Gärtner bis zum Dach bringt, um die Bananenstauden zu beschneiden und den neuen Sky Wire, den längsten Seilzug in England, über die Gipfel zu schweben der riesigen Kuppeln.
    • Telefon: +44 (0) 1726 811911
    • Webseite:
    • Aufnahmebedingungen: Online- und Green-Rabatte, ermäßigte Preise für Senioren und Kinder. Kinder unter 4 Jahren frei.
    • Öffnen: 9 Uhr morgens. bis 18:00 Uhr Auf der Website finden Sie jedoch saisonale Öffnungszeiten und gelegentliche vorzeitige Schließungen für die Wartung der Anlage.
  • 03 von 10

    Godolphin


    • Was: Ein seit dem 16. Jahrhundert nahezu unveränderter Garten umgibt ein altes, verlassenes Haus des National Trust. Hier befand sich einst das modische Wohnhaus einer der Königinnen von Queen Anne aus dem 17. Jahrhundert.
    • Woher: Godolphin Cross, Helson, Cornwall. So finden Sie es.
    • Anspruch auf Ruhm: Ansichten vom Godolphin Hill über die St. Ives Bay; ungewöhnliche, wellige Landschaft, die nach Generationen des kornischen Bergbaus hinterlassen wurde; Barefoot Trail, der erste seiner Art in einem National Trust-Anwesen, und die Ruhe und Romantik einer verlassenen Landschaft.
    • Telefon: +44 (0)1736 763194
    • Aufnahmebedingungen: Ermäßigte Eintrittskarten nur für den Garten und freier Eintritt in das Grundstück. Familientickets für eine oder zwei erwachsene Familien.
    • Öffnen: 10 Uhr morgens. bis 16 Uhr, kurze Winterschließung vom 16. Dezember bis 4. Februar.
  • 04 von 10

    Lanhydrock


    • Was: 30 Hektar, National Trust Garden wurde 1857 um ein viktorianisches Landhaus mit allen "Annehmlichkeiten" eines Familienhauses der damaligen Zeit angelegt.
    • Woher: Bodmin in Cornwall. Richtungen
    • Anspruch auf Ruhm: Der Garten ist bekannt für seine Kamelien, Magnolien und Rhodendren. Täglich kostenlose Gartentouren mit freiwilligen Helfern. Und ein verstecktes Reetdachhaus, das Sie finden können. Hunde sind im Waldpark willkommen, aber nicht in den Gärten.
    • Telefon: +44(0)1208 265950
    • Webseite:
    • Aufnahmebedingungen: Ermäßigte Eintrittskarte für Garten und Grundstück, jedoch keine Familientickets für diese Option.
    • Öffnen: Gärten 10a.m. bis 18:00 Uhr das ganze Jahr.
    Fahren Sie mit 5 von 10 fort.
  • 05 von 10

    Die verlorenen Gärten von Heligan


    • Was: Riesiger (200 Hektar) Garten mit einem unwiderstehlich romantischen Namen. Das BBC Country File-Programm wählte einst Heligan als Finest Garden in Großbritannien. Die Gärten eines längst verschwundenen Hauses aus dem 13. Jahrhundert, das 75 Jahre lang verlassen wurde, wurden von Tim Smit (ebenfalls hinter dem Eden-Projekt) und John Willis, einem Nachkomme der Familie Tremayne, entdeckt, die das ursprüngliche Haus und die Gärten errichteten. In den 1990er Jahren wurde die Entwicklung der wiederentdeckten Gärten in BBC-Gartenprogrammen vorgestellt
    • Woher: Pentewan in der Nähe von St. Austell. Auf einer Karte finden
    • Anspruch auf Ruhm: National Plant Heritage Sammlungen von Kamelien und Rhododendren, ein üppiger Dschungelgarten mit uralten Baumfarnen und ein viktorianischer produktiver Garten. Zu den ungewöhnlichen Gartenskulpturen, die in die Landschaft der Waldspaziergänge eingearbeitet wurden, gehören der Kopf eines Riesen, der die Haare der Tigerlilien blüht, und das Moos bedeckt Mud Maid, der auf dem Waldboden schläft.
    • Telefon: +44(0)1726 845100
    • Webseite:
    • Aufnahmebedingungen: Ermäßigungen für Senioren, Kinder und Familien. Jährliche Eintrittskarte erhältlich. Das gemeinsame Ticket mit dem Eden-Projekt (siehe oben) bietet ermäßigten Eintritt zu beiden Attraktionen.
    • Öffnen: 10 Uhr morgens. bis 18:00 Uhr April bis September und bis 17 Uhr Der Rest des Jahres. Geschlossener Weihnachtstag.
  • 06 von 10

    Trebah


    • Was: Ein paradiesischer subtropischer Garten, 160 Jahre alt, mit Baumfarnen, Palmen und exotischen Blumen in der Nähe des Flusses Helford.
    • Woher: Mawnan Smith Nr Falmouth. Auf einer Karte finden
    • Anspruch auf Ruhm: Ein üppiger Talgarten führt hinunter zu einem geheimen und abgelegenen Strandstrand. South American Gardens, Champion-Bäume, darunter eine 150 Jahre alte Chusan-Palme, der höchste chilenische Lorbeer in Großbritannien mit mehr als 19 Metern Höhe, und ein Bambuslabyrinth, das als Bamboozle bekannt ist. Hunde an der Leine sind in den Gärten und am Strand willkommen.
    • Telefon: +44 (0)1326 252200
    • Webseite:
    • Aufnahmebedingungen: Ermäßigte Eintrittskarten für Kinder und Senioren und ermäßigter Eintritt im Winter. Kinder unter 5 Jahren frei. Ungewöhnlich ist dies ein hundefreundlicher Garten.
    • Öffnen:10 Uhr morgens. bis zum Abend, ganzjährig.
  • 07 von 10

    Trelissick


    • Was: Ein Garten des National Trust, der ursprünglich in den 1930er Jahren von einem Erben des Porzellanunternehmens Spode entworfen wurde und für seine vielen exotischen und zarten Pflanzenarten bekannt ist.
    • Woher:Feock Nr Truro an der Spitze der Fal-Mündung. Finde es.
    • Anspruch auf Ruhm: Dieser von drei Seiten von Wasser umgebene Garten bietet einen herrlichen Blick auf die Mündung von Fal. Die ungewöhnliche Sammlung von Hortensien umfasst einige der seltensten Sorten der Pflanze. Der Fährdienst auf dem Fal bringt die Besucher zum Gartenponton.
    • Telefon: +44 (0)1872 862090
    • Webseite:
    • Aufnahmebedingungen: Ein oder zwei erwachsene Familienkarten, reduzierte Preise im Winter. Unter 5s frei.
    • Öffnen:10:30 Uhr bis 17:30 Uhr; 11a.m. bis 16 Uhr im November bis Anfang Februar.
  • 08 von 10

    Trerice


    • Was: Erleben Sie, wie der National Trust einen verlorenen Garten umbaut, der ein kleines elisabethanisches Herrenhaus mit einer historischen Großen Scheune umgibt.
    • Woher: Kestle Mill Nr. Newquay in Nord-Cornwall. Auf einer Karte finden
    • Anspruch auf Ruhm: Terrassengärten bieten eine gute Aussicht auf das Haus und die Landschaft sowie Hinweise auf die Nutzung des Landes im Laufe der Zeit. Bunte Anpflanzungen vor dem Haus und ein elisabethanischer Garten hinter der Großen Scheune. Ein kleines Rasenmähermuseum im Heuboden.
    • Telefon: +44 (0)1637 875404
    • Webseite:
    • Aufnahmebedingungen: Ein und zwei erwachsene Familienkarten. Winterkarten zu sehr günstigen Preisen.
    • Öffnen: Sowohl Haus als auch Garten sind von Ende Februar bis Anfang November geöffnet. Die Winterstunden variieren, also besuchen Sie die Website.
    Weiter zu 9 von 10 unten.
  • 09 von 10

    Tresco-Abteigarten


    • Was: Sie werden kaum glauben, dass Sie in Großbritannien sind, wenn Sie im Winter diesen Garten auf den Scilly-Inseln besuchen. Das warme Seeklima ist perfekt für exotische Pflanzen aus Südafrika, Kalifornien, Südamerika und dem Südpazifik.
    • Woher: Tresco, Scilly-Inseln, 45 Meilen von der Küste von Cornwall entfernt und mit dem Flugzeug und der Fähre erreichbar. Bis zum 31. Oktober gibt es regelmäßig einen Helikopter-Flug. Um die Insel zu erreichen, müssen Sie den Rest des Jahres über Newquay oder Lands End fliegen und eine kurze Bootsfahrt nach Tresco unternehmen. Mehr über das ganze Jahr über nach Scilly
    • Anspruch auf Ruhm: Ein ganzjähriger tropischer Garten - wenn Sie dorthin gelangen! Bekannt als Kew ohne die Gewächshäuser.Tresco ist eine Insel im Privatbesitz und der Garten wurde im 19. Jahrhundert vom ersten Besitzer entwickelt.
    • Telefon: +44 (0)1720 424105
    • Webseite
    • Aufnahmebedingungen: Täglich geöffnet, Kinder unter 5 Jahren immer frei
    • Öffnen: Jeden Tag, 10:00 Uhr bis 16 Uhr
  • 10 von 10

    Glendurgan


    • Was: Ein weiterer subtropischer Paradiesgarten Cornwalls, der durch ein Tal mit Baumfarnen, Bambusbrücken und verspielten Überraschungen stürzt.
    • Woher:Mawnan Smith, in der Nähe von Falmouth, Cornwall, TR11 5JZ. Dieser Talgarten endet am winzigen Dorf Durgan am Helford River mit einem kleinen, abgelegenen Strand. Wenn Sie den Südwestküstenpfad nehmen, können Sie von unten im Garten eintreten. Richtungen.
    • Anspruch auf Ruhm: Der Garten hat ein gewundenes und ungewöhnliches Lorbeer-Labyrinth. Besuchen Sie in der Bluebell-Saison eine wunderbare Wildblumen-Ausstellung.
    • Telefon: +44 (0)1326 252 020
    • Webseite
    • Aufnahmebedingungen: Eintrittskarten für Erwachsene, Kinder, Familien und Gruppen. Den ganzen Tag parken Sie £ 2 und Einkaufsgutscheine werden Besuchern, die zu Fuß oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, angeboten.
    • Öffnen: Ab 10:30 Uhr Tore in das Dorf schließen um 17:00 Uhr.

    Beliebte Kategorien

    Top