Besuchen Sie El Rancho de las Golondrinas - Versierte Reise

Empfehlungen, 2019

Wahl Des Editors

Besuchen Sie El Rancho de las Golondrinas


El Rancho de las Golondrinas (Ranch der Schwalben) ist ein lebendiges Geschichtsmuseum, das das Leben in Santa Fe im 17. und 18. Jahrhundert nachahmt. Das auf 200 Hektar im Dorf La Cienega gelegene Museum widmet sich der Geschichte, Kultur und dem Erbe der Bewohner des territorialen Südwestens. Die ursprünglichen Gebäude vor Ort stammen aus den 1700er Jahren. Das Museum wurde 1972 eröffnet und widmet sich der Geschichte und Kultur des New Mexico des 18. und 19. Jahrhunderts.

Die Ranch liegt am Camino Royal, der Santa Fe mit Mexico City verband, mit vielen Stopps auf dem Weg. Die Handelsroute umfasste die Ranch, die eine Paraje war, oder offizielle Raststätte für Reisende, die entlang der Straße unterwegs waren. La Cienega war und ist eine kleine landwirtschaftliche Gemeinde nur wenige Kilometer südlich von Santa Fe.

Leonora Curtin kaufte die Ranch 1932 und sie und ihr Ehemann Yrjo Alfred Palahiemo widmeten sich der Restaurierung des Grundstücks. Sie rehabilitierten die Gebäude vor Ort und brachten historische Gebäude aus anderen Orten in New Mexico mit. Sie schufen auch einige Gebäude im Stil der gleichen Zeit wie die anderen Gebäude.

Das Pino House war ein Bauernhaus aus den frühen 1900er Jahren und vermittelt den Besuchern einen Eindruck davon, wie das Leben in New Mexico damals war. Die ersten Gebäude der Ranch wurden auf einem Platz mit Mauern und schweren Türen errichtet, um die dort lebenden Menschen vor jeglichen Angriffen zu schützen. Die große Tür wurde für Wagen, Tiere und größere Personengruppen geöffnet, und die kleinere Tür für Einzelpersonen. In den Türen befanden sich ein Brunnen und ein Horno oder Ofen, um Brot zu backen. Diese Gegend war das Herz der Ranch. Wenn auf der Ranch Festtage stattfinden, zeigt oft jemand am Horno, wie Brot gebacken wurde.

Die Kapelle wurde von Kolonisten genutzt, die die gläubigen Katholiken waren. Ein Altar ist mit handgefertigten Holzkreuzen, Statuen und Heiligen geschmückt. Einheimische Künstler bauten in den 1990er Jahren eine Altarwand und die 14 Santeros auf den Kreuzwegstationen an den Seitenwänden. Eine funktionierende Wassermühle zeigt, wie Getreide zu Mehl gemahlen wurde. Ein Ein-Zimmer-Schulhaus mit Schreibtischen und Tafel erinnert die Besucher daran, wie wertvoll Bildung war. Die kleinen Häuser sind mit primitiven und spärlichen Einrichtungsgegenständen ausgestattet, ähnlich wie die Menschen damals lebten.

Golondrinas veranstaltet jedes Jahr mehrere Festivals und ist ganzjährig für Besucher geöffnet, die eine geführte oder geführte Tour unternehmen möchten. Die jährlichen Festivals finden an einem Wochenende statt, also können Sie an einem Samstag oder Sonntag besuchen. Zu den Veranstaltungen zählen spezielle Aktivitäten und Vorträge sowie Live-Präsentationen. Es gibt auch einen Marktplatz, auf dem Sie Waren kaufen können, die mit den Feierlichkeiten zusammenhängen. Denken Sie bei einem Besuch daran, dass sich die Ranch im Freien befindet. Nehmen Sie einen Hut und achten Sie darauf, Sonnenschutzmittel aufzusetzen. Tragen Sie gute Wanderschuhe und trinken Sie viel Wasser.

Messen und Festivals

Der Bürgerkrieg und mehrbietet Ende April oder Anfang Mai einen Einblick in New Mexico während des Bürgerkriegs. Sehen Sie sich militärische Übungen, praktische Demonstrationen und Nachstellungen der Schlachten in New Mexico an.

Fiesta de la Familia findet jeden Mai statt und richtet sich an Familien mit kleinen Kindern. Sie werden sehen, wie man Wolle spinnt, kleine Lehmziegel herstellt, wie man einen Stock macht, spanische Spiele spielt und eine Puppenspielshow sieht. Kinder können lernen, wie sie ihre Wäsche auf einem Waschbrett waschen und sich wie ein Siedler verkleiden.

Das Frühlingsfest und die Fiber Arts Fair findet im Juni statt und zeigt Schafscheren, Wollfärben, Spinnen, Weben und Brotbacken. Es gibt Wagenfahrten und Kunsthandwerk für die Kinder.

Das Kräuter & Lavendel Festival findet ebenfalls im Juni statt und präsentiert Vorträge und Aktivitäten zu Lavendel sowie einen Marktplatz für Lavendel und Lavendelprodukte.

Das Santa Fe Wine Festival findet am ersten Wochenende im Juli statt und feiert Wein und Weinbau in New Mexico. Kaufen Sie direkt bei Winzern und genießen Sie das Essen und das Kunsthandwerk.

über Mexikofeiert im Juli die Musik, das Kunsthandwerk und die Küche Mexikos. Ab 2017 wurde Lucha Libre zu den Feierlichkeiten hinzugefügt.

Das Sommerfest und Wildwestabenteuer findet Anfang August statt. Finden Sie heraus, wie das Leben an der Grenze für die Cowboys und Bergmänner von vor langer Zeit war. Es gibt Schießereien, ein Kamelkorps, Dress-Ups und mehr.

Die Santa Fe Renaissance Messe findet im September statt, wo Jousters, Feen und Königin Isabella und König Ferdinand teilnehmen. Es gibt Jongleure, einen Kostümwettbewerb, Tänzer, Spiele für Kinder, Essen und Kunsthandwerk.

Das Erntedankfest findet am ersten Wochenende im Oktober statt. Genießen Sie die Fülle der Ernte und nehmen Sie am Zerquetschen der Weintrauben teil. Lernen Sie, wie Sie Tortillas herstellen, frisches Brot backen und Ristras machen.

Wie lebende Geschichtsmuseen? Besuchen Sie unbedingt das Gutierrez-Hubbell House im Südtal von Albuquerque.

Wenn Sie Las Golondrinas genossen haben, sollten Sie unbedingt das Indian Pueblo Cultural Center in Albuquerque und Acoma, Sky City, besuchen.

 


Beliebte Kategorien

Top