Packen für eine Reise nach San Diego - Versierte Reise

Empfehlungen, 2019

Wahl Des Editors

Packen für eine Reise nach San Diego


Das Wetter in San Diego kann Sie vor allem zu bestimmten Jahreszeiten täuschen. Was Sie packen sollten, hängt davon ab, ob Sie sich im Sommer oder im Winter aufhalten. Wir überspringen nur den Frühling und den Herbst. San Diego hat nicht genug Wetterwechsel für diese Jahreszeiten, um einen großen Unterschied zu bewirken (die Stadt hat kaum genug für Sommer und Winter.)

Packen für einen Sommerurlaub in San Diego (April bis Mitte Oktober)

Ah, Sommer, es ist eine magische Zeit zum Faulenzen und Sonnenbaden am Strand. Es sei denn, Sie kommen im Juni an.

June ist in San Diego berüchtigt für "June Gloom", dem häufig "May Gray" vorausgeht. Dies ist ein bekanntes Phänomen bei Einheimischen, aber die Besucher werden oft überrascht, wenn sie im späten Frühling oder im Frühsommer in San Diego ankommen und werden von einem grauen Himmel begrüßt.

Die gute Nachricht ist, dass selbst in dieser Zeit im Mai und Juni das Wetter normalerweise ziemlich warm ist, also packen Sie die erforderlichen Shorts, Tank-Tops, T-Shirts, Flip-Flops und Badeanzüge ein. Möglicherweise möchten Sie auch einen leichten Neoprenanzug oder einen Rashguard verwenden, da sich das Meerwasser bis Juli nicht wesentlich erwärmt.

Sobald die wärmeren Strömungen hereinströmen und das Wasser heiß wird, fängt der Sommerspaß in San Diego wirklich an. Wenn Sie zwischen Juli und September anreisen, packen Sie zusätzliche Badeanzüge ein, da Sie wahrscheinlich viel Zeit am Strand verbringen möchten. Bringen Sie Badeanzüge mit, die Sie auch in der Öffentlichkeit bequem tragen könnten, da Sie vielleicht eine kurze Pause vom Strand machen und in eine der vielen Bars oder Restaurants am Meer eintauchen möchten, um ein erfrischendes Getränk oder einen Aperitif (wie den berühmten Fisch von San Diego) zu genießen Taco).

Dinge, die im Sommer für San Diego zu packen sind, sollten auch Folgendes umfassen:

  • Ein stabiler Sonnenhut: Am Strand kann es windig sein, so dass Sie etwas haben möchten, das auf Ihrem Kopf bleiben wird.
  • Wasserdichte Sonnencreme:Der wasserdichte Teil ist wichtig, wenn Sie überhaupt im Wasser schwimmen möchten. Denken Sie daran, auch nach dem Verlassen des Wassers erneut aufzutragen. Sonnenschutz-Chapstick eignet sich auch gut zum Einstecken in die Tasche.
  • Jacke / Pullover:Sobald die Sonne untergeht, werden Sie überrascht sein, wie schnell die Temperatur sinkt. Die Meeresbrise an der Küste bedeutet kühle Nächte, und Sie werden sich etwas warmes wünschen, wenn Sie anfällig für Erkältungen sind (denken Sie an das Herbstwetter, wie Sie es normalerweise an Orten mit vier Jahreszeiten finden würden).
  • Bequeme Wanderschuhe:Sie möchten nicht Ihre ganze Zeit am Strand verbringen. San Diego verfügt über einen wunderschönen Hafen, einen Stadtpark (Balboa) und eine blühende Innenstadt (Gaslamp Quarter). Schlagen Sie auf den Bürgersteig und beginnen Sie mit der Erkundung.


Packen für einen Winterurlaub (Mitte Oktober bis März)

Die Wintermonate in San Diego sind immer noch ziemlich schön und normalerweise recht warm. Der Winter in San Diego ist jedoch anfällig für extreme Wetterschwankungen.An manchen Tagen kann es in den 90ern sein und an anderen Tagen in den 50ern. Dies unterscheidet sich vom Sommer, wenn die meiste Zeit die Temperaturen der oberen 70er und niedrigen 80er Jahre am Strand liegen. Wenn Sie auf der Herbstseite des Winters reisen, stoßen Sie auch häufiger auf starke, warme Santa Ana-Winde.

Der Schlüssel zum Packen für Winterreisen nach San Diego ist das Einschließen von Schichten. Strickjacken und leichte Jacken zum Überziehen von T-Shirts.

Bei Schuhen werden Sie wahrscheinlich an einem bestimmten Tag alles von Ugg-Stiefeln bis zu Flip-Flops sehen. Dies ist darauf zurückzuführen, dass das Wetter für Sandalen normalerweise warm genug ist, aber San Diegans hält 60 Grad für kalt genug, um Stiefel und Pullover auszubrechen. Sie mögen auch Wintermode!

Wenn Sie ins Meer gehen möchten, sollten Sie einen Neoprenanzug mitbringen und einen mieten, sobald Sie in San Diego ankommen, wenn Sie dies nicht tun. Selbst wenn Sie sich in San Diego während einer Hitzewelle im Winter befinden, in der die Temperaturen bis in die 80er Jahre reichen können, wird das Wasser immer noch kühl und Sie möchten nicht lange genug darin bleiben Wärmeschutz.

Ein Plus für einen Besuch in San Diego im Winter? Die Strände von San Diego sind oft gesellig und menschenfrei. Sie werden definitiv wie ein Tourist aussehen, der mitten im Winter in einem Badeanzug am Strand liegt. Die meisten Einheimischen tun dies nicht, es sei denn, es ist ein ungewöhnlich heißer Tag, aber San Diegans urteilt im Allgemeinen nicht - die Einheimischen bekommen das, was die meisten Leute anziehen Erleben Sie nicht das wundervolle Strandleben, das sie jeden Tag für selbstverständlich halten. Also packen Sie einen Badeanzug oder zwei auch im Winter.

Vergessen Sie nicht die Sonnenbrille, egal wann Sie hier sind. Wenn der Sonnenschein von San Diego aus ist, ist es hell und fantastisch. Sie möchten Ihre Augen schützen, um alle herrlichen Ausblicke zu genießen, die Amerikas Finest City zu bieten hat.


Beliebte Kategorien

Top