Gear Review: Zanier Heat-GTX beheizte Handschuhe - Versierte Reise

Empfehlungen, 2019

Wahl Des Editors

Gear Review: Zanier Heat-GTX beheizte Handschuhe


Das Warmhalten der Hände beim Skifahren (sowohl bergab als auch langlaufend), Schneeschuhwandern, fettes Radfahren oder einfach nur den Tag draußen im Winter zu verbringen, kann ein ständiger Kampf sein. Wärmepackungen auf der Rückseite Ihrer Handschuhe bieten nicht immer ausreichend Wärme für die gesamte Hand, während mit D-Zellen-Akkus angetriebene Handschuhe stark und voluminös sind. Und seien wir ehrlich: Diese Chemikalienpackungen, die einige Wintersportler im Freien bevorzugen, erwärmen nur die Handflächen und sind nicht besonders nützlich, um die Fingerspitzen auch warm zu halten.

Fäustlinge mit einem chemischen Hot-Pack im Inneren können natürlich eine sinnvolle Alternative sein, sind aber beim Skifahren schrecklich, so dass es schwierig ist, die Stöcke richtig zu greifen.

Also, was macht ein Wintersportler, wenn seine Finger nach nur einer Stunde bei kaltem Wetter kribbeln? Natürlich fügen Sie Ihrer Garderobe ein Paar beheizte Handschuhe von Zanier Heat-GX hinzu. Diese Handschuhe haben ein verbessertes Design, mit dem Daumen und Fingerspitzen und nicht nur Ihre Handflächen erwärmt werden. Dies alles ohne den Einsatz sperriger Akkupacks.

Zanier-GTX Beheizte Handschuhe Einfach zu bedienen

Die Zanier-GTX-Modelle sind mit einem proprietären Mikroprozessor ausgestattet, der die Durchblutung der Fingerspitzen anregt (von den Designern als "Impulse Control" bezeichnet). Die Bedientasten sind einfach zu bedienen und befinden sich auf dem Handrücken. Halten Sie zum Aktivieren einfach die Plus-Taste am Handschuh gedrückt, um ihn einzuschalten und die Hitze zu erhöhen. Wiederholen Sie den Vorgang mit der Minustaste in die andere Richtung, um die Hitze zu verringern oder das Gerät auszuschalten.

Das ist wirklich alles, was dazu gehört.

Eine im Handschuh eingebettete LED-Leuchte zeigt die Heizstufe an. Bei seiner niedrigsten Einstellung kann der Akku die Handschuhe bis zu 12,5 Stunden lang mit Strom versorgen. Wenn Sie etwas mehr Wärme benötigen, stellen Sie die Temperatur auf 98,6 Grad (Mitte). Dadurch wird die Akkulaufzeit auf nur fünf Stunden reduziert, die Hände bleiben dabei jedoch kühler. Optionale Akkus können separat erworben werden, um die Laufzeit über den Tag zu verlängern. Die wasserdichten und stoßfesten Batterien sitzen in ihren eigenen Manschettentaschen und sind so leicht, dass Sie kaum merken, dass sie da sind.

Das Endergebnis:

Es besteht kein Zweifel, dass diese Handschuhe gut funktionieren. Das getestete Paar verfügte über ein einstellbares, integriertes Heizungssystem, das die Finger für einen ganzen Skitag warm hält, ohne dass eine sperrige Packung D-Zellen-Akkus am Handgelenk herumgeschleppt werden muss. Darüber hinaus sind die Modelle von Zanier wesentlich komfortabler und effizienter als die knusprigen chemischen Pakete, die nur Ihre Handflächen erwärmen. Tatsächlich sind diese Optionen von Zanier warm, effizient und extrem einfach zu bedienen, während die gesamte Hand eine lange Akkulaufzeit und Wärme bietet.

 

Pros

  • Handschuhe halten die Hände stundenlang angenehm, ohne sich dabei zu sehr zu erwärmen
  • Lithium-Ionen-Batterien sind klein, leicht und stoßdämpfend mit viel Leistung
  • Die Bedienelemente sind zugänglich, ohne dass ein Handschuh entfernt werden muss
  • LED-Anzeigen zeigen an, ob das Gerät ein- oder ausgeschaltet ist und wie viel Wärme bereitgestellt wird
  • Hält mit einer Ladung bis zu 12,5 Stunden an

Cons

  • An beiden Handschuhen sollte ein Handgelenkriemen angebracht sein, um einen Verlust zu vermeiden
  • Benötigt eine zusätzliche Lederschicht an Zeigefinger und Innenhand, damit die Skikanten nicht durchschneiden
  • Keine Touchscreen-Kompatibilität
  • Handschuhe können teuer sein bei Preisen ab 149 US-Dollar, aber bis zu 349 US-Dollar

Beschreibung

  • Gefütterte Lederhandschuhe mit leichten Lithium-Ionen-Batterien und Heizelement an Daumen und Fingerspitzen
  • Ein proprietärer Mikroprozessor stimuliert die Blutzirkulation der Fingerspitzen.
  • Zwei leichte Lithium-Ionen-Akkus können zum Aufladen einfach von der Handschuhmanschette abgenommen werden
  • Drei verschiedene Heizstufen mit eingebauter LED-Anzeige
  • Die Handschuhe sind winddicht und enthalten eine Gore-Tex-Membranschicht, damit sie wasserdicht und atmungsaktiv sind.
  • Batterien bieten 12,5 Stunden Strom bei niedrigster Einstellung und mehr als fünf Stunden bei mittlerer Einstellung. Die Laufzeit fällt bei der höchsten Einstellung auf 2 Stunden ab, obwohl Backup-Batterien verwendet werden können, um die Verwendung der Handschuhe unbegrenzt zu verlängern.
  • Die Technologie von Zanier wird auch in Fäustlingen, Fußwärmern, Hosen, Jacken und anderen Produkten angeboten.

Hinweis: Wenn Sie mit diesen Handschuhen reisen, müssen Sie unbedingt die Lithium-Ionen-Batterien entfernen, bevor Sie sie in das aufgegebene Gepäck legen. Die meisten Fluggesellschaften verlangen, dass Sie alle Batterien dieses Typs vor dem Abflug mit ins Flugzeug nehmen.


Top